RWS mit neuer "short barrel" Munition

Mitglied seit
10 Jan 2012
Beiträge
3.288
Gefällt mir
1.178
Das das nicht einfach nur ein vernickeltes 150gr TTSX Geschoss ist war doch klar. Man muss nur Mal beide Geschossen vergleichen. Alleine beim BC fällt das doch direkt auf.
 
Mitglied seit
8 Aug 2018
Beiträge
885
Gefällt mir
1.104
Welche Geschossgewichte liegen denn hier nebeneinander? Mir scheint, daß das obere Geschoss deutlich kleiner ist?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
27 Feb 2017
Beiträge
295
Gefällt mir
274
https://www.barnesbullets.com/bullets/tsx/

Das mit den zwei Rillen ist kein TTSX, sondern ein TSX in 150 gr. Ist doch logisch, daß RWS nicht erst den blauen Nippel abfrickelt, um dann den eigenen Stöpsel rein zu drücken.

Das das nicht einfach nur ein vernickeltes 150gr TTSX Geschoss ist war doch klar.
Sorry, aber genau so ist es. Aber macht das was? Wenn einer das gute RWS Gefühl kaufen will und bereit ist, dafür zu zahlen, dann schadet es doch keinem anderen. Die fertige Munition wird schon ordentlich sein. Lädt ja nicht jeder selbst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
18 Apr 2016
Beiträge
168
Gefällt mir
86
https://www.barnesbullets.com/bullets/tsx/

Das mit den zwei Rillen ist kein TTSX, sondern ein TSX in 150 gr. Ist doch logisch, daß RWS nicht erst den blauen Nippel abfrickelt, um dann den eigenen Stöpsel rein zu drücken.


Sorry, aber genau so ist es. Aber macht das was? Wenn einer das gute RWS Gefühl kaufen will und bereit ist, dafür zu zahlen, dann schadet es doch keinem anderen. Die fertige Munition wird schon ordentlich sein. Lädt ja nicht jeder selbst.
Das 150er TSX hat drei Rillen.

Haben wir eigentlich schon einen Beweis gesehn, dass das neue HIT auch von Barnes gefertigt wird? Ich meine damit echte Beweise und keine Annahmen.
 
Mitglied seit
15 Nov 2015
Beiträge
337
Gefällt mir
75
Das Hit und die Short Barrel Hit sind und bleiben ein vernickeltes Barnes in verschiedenen Geschoßgewichten. Da kann man so viel delaborieren und fabulieren wie man will. Das bestreitet selbst RWS nicht.

Wer sich mit einem Barnes Geschoss verladen in deutschen Landen besser fühlt, soll sich doch gut fühlen, ist doch in Ordnung. Sich aber einzureden, das RWS die von Barnes gelieferten Mumpeln alle noch mal einzeln aufbohrt, poliert und "special aktiviert" ist doch weit hergeholt. Dafür wäre dann selbst das Hit doch zu "billig".
 
Mitglied seit
21 Mrz 2007
Beiträge
4.495
Gefällt mir
728
Über was reden wir hier denn eigentlich?
RWS baut und/oder vertreibt Munition in sehr guter Qualität. Dies zu teuren Preisen.
Hatte jedoch bei RWS noch nie eine Beanstandung was Qualität betrifft.
Wer RWS nicht will, hat freie Auswahl. Und ob RWS jetzt ein Barnes oder einen Kieselstein rein packt, ist mir egal. Hauptsache die Wirkung und Präzision ist gut.

Wieviel Murmel braucht den der Durchschnittsforisti pro Jahr bei der Jagd? Möchte behaupten, dass 60% nicht mehr als 20 Stk. Schalenwild schießen. Lass es bei weiteren 30% bis zu 40 Stk. sein.
So dann reden wir von 2 Packungen. Am Schießstand kann ich ja was anders nehmen.

Somit behaupte ich, dass es völlig egal ist, ob die Schachtel 30 oder 70 Eur kostet. Bei den sonstigen Kosten, die anfallen.

Sorry, aber kann das echt nicht verstehen.

Robert
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
5.283
Gefällt mir
3.004
Also ich schieße mehr als hundert Schuss je Jagdjahr.
Bin hier auch kein Einzelfall.
An einem einzigen Tag gehen da auch schonmal 10 raus.
Ich habe erhebliche Preisunterschiede allein pro Packung (30€ zu 75€)
Das ist allein schon viel wert und in der Menge stehen nur bei 100 Schuss schon 150€ den 375€ gegenüber.
Dafür kann man aber einiges anderes machen als den Anblick dwer RWS Packung zu genießen.
 
Mitglied seit
15 Jan 2010
Beiträge
652
Gefällt mir
506
Also ich schieße mehr als hundert Schuss je Jagdjahr.
Bin hier auch kein Einzelfall.
An einem einzigen Tag gehen da auch schonmal 10 raus.
Ich habe erhebliche Preisunterschiede allein pro Packung (30€ zu 75€)
Das ist allein schon viel wert und in der Menge stehen nur bei 100 Schuss schon 150€ den 375€ gegenüber.
Dafür kann man aber einiges anderes machen als den Anblick dwer RWS Packung zu genießen.
nur mal zur Verinnerlichung, was schrieb Robert aus Bayern ..........60% nicht mehr als 20 Stk. Lass es bei weiteren 30% bis zu 40 Stk. sein .... na also, damit zählst du ja nicht zu der Zielgruppe die er beschrieb. Ohne Wiederladen würde ich bei so hohen Schusszahlen wie bei dir, auch zu preiswerteren Anbietern wechseln.(y)

LG - kreuz
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben