RWS mit neuer "short barrel" Munition

Mitglied seit
14 Okt 2012
Beiträge
639
Gefällt mir
158
Anbei ein paar Bilder von den Zündhütchen verschossener Patronen.
Ich finde interessant wie unterschiedlich sich die Zündhütchen verhalten haben.
Nun mir ist klar dass man an den Zündhütchen den Druck nicht zuverlässig bewerten kann. Aber wenn ich es mit Zündhütchen vergleiche die bei mir um 4000 bar oder leicht drüber gesehen haben (Federal und RWS) sehen diese ziemlich ähnlich aus. Vor allem die Krater um den Schlagbolzen.
 
Mitglied seit
9 Feb 2008
Beiträge
8.515
Gefällt mir
1.094
Also entweder ist das ZH flach aber dafür der Hülsenboden normal, oder der hat eine Ausstoßermarkierung und dafür ist das ZH rund?
 
Mitglied seit
15 Jan 2019
Beiträge
4
Gefällt mir
9
Zum Thema:
Mit RWS HIT 150 Grain Mauser M12 Max 56er Lauf:

Ich habe letztes Jagdjahr noch ein Schmaltier mit 51 kg und ein Alttier mit 90 kg gestreckt. Beides auf dem Feld mit ca. 200 Meter Entfernung. Das Schmaltier direkt aufs Blatt und nur ein Lungenflügel zerstört mit ca. 70 Meter Todesflucht.

Das Alttier mit einem tiefen Schuss hinter das Blatt und das Herz zerfetzt mit ca. 30 Meter Todesflucht.

Beide Schüsse mit super Ausschuss und massig Schweiß am Anschuss. Die Geschosse sind auch bei 200 Meter ordentlich aufgepilzt.
 
Mitglied seit
15 Jan 2019
Beiträge
4
Gefällt mir
9
Ach so was noch erwähnenswert sein könnte. Im Wald hatte ich nen 52 kg Überläufer-Keilerchen gestreckt. Hoch hinter dem Blatt. Die Lunge vollkommen zerstört. Keine Flucht, er ist an Ort und Stelle nach kurzem Schlägeln verendet.

Diese Schüsse hoch hinter dem Blatt wirken bei mir am besten.

20190310_082623.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
30 Dez 2013
Beiträge
755
Gefällt mir
79
Ach so was noch erwähnenswert sein könnte. Im Wald hatte ich nen 52 kg Überläufer-Keilerchen gestreckt. Hoch hinter dem Blatt. Die Lunge vollkommen zerstört. Keine Flucht, er ist an Ort und Stelle nach kurzem Schlägeln verendet.

Diese Schüsse hoch hinter dem Blatt wirken bei mir am besten.

Anhang anzeigen 79602
Nicht nur bei dir. Kein Wunder, wenn das Projektil oder Teile davon an der Wirbelsäule "anklopfen".

Guillermo
 
Oben