S&B Hülsen

Registriert
26 Jan 2005
Beiträge
7.785
Mir sind S&B - Hülsen in 308 Win untergekommen, die nicht den herkömmlichen entsprechen. Die Unterschiede: Gecrimpte Zündhütchen, roter Ringfugenlack, Aufschrift am Hülsenboden S&B, 60, 7,62x51, Messingoberfläche sieht glatter und glänzender als üblich aus. S&B hatte auf den mir bekannten Hülsen immer " 308 W " drauf. Scheint eine militärische Ausführung zu sein. Kennt jemand diese neuen Hülsen ?

WTO
 

JMB

Registriert
2 Jan 2005
Beiträge
25.979
Müssen diese Hülsen unbedingt "neuer" sein?
Boxer- o. Berdan-Zündung?

Der Bodenstempel deutet tatsächlich auf Fertigung für Militär hin.
Ich hatte auch schon S&B VM (allerdings in 8x57IS), die waren nach gut informierter Quelle als MG-Mun gefertigt und später als Surplus verkauft worden.
Hatten richtig "Dampf" die Dinger.


WaiHei
 
Registriert
26 Jan 2005
Beiträge
7.785
Die Hülsen haben Boxer-Zündung.
Von einem Foristen habe ich bereits erfahren, dass derartige Hülsen von S&B in der Schüttpackung mit dem 147 gr FMJ - Geschoß verwendet wurden - allerdings nur am Anfang.
Die hatten aber - nach seiner Aussage - keinen roten Ringfugenlack. Leider habe ich keine vollständige Patrone gesehen, sondern nur die abgeschossenen Hülsen.

WTO
 

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
84
Zurzeit aktive Gäste
311
Besucher gesamt
395
Oben