Säge für Heizholz

Registriert
20 Jun 2018
Beiträge
161
Hallo liebe Profis,

ich benötige bitte eure Expertentipps. Künftig bekommen wir unser Heizholz sehr günstig, aber in 1m langen Stücken. Jetzt suchen wir gemeinsam mit den Nachbarn eine passende Säge um ca. 10 Festmeter Holz im Jahr zu dritteln. Habt ihr da Erfahrungen und Empfehlungen?
 
Registriert
27 Aug 2003
Beiträge
1.333
Weder noch. Kettensäge dafür dauert ewig.
Gescheite Wippsäge für 10 Meter p.a. viel zu teuer, nimmt Platz weg.
Ich lasse dafür seit vielen Jahren einen Lohnunternehmer kommen. Besser und billiger geht nicht.
 
Registriert
12 Nov 2014
Beiträge
2.733
Bei vorgespaltenem Meterscheiten würd ich auch nicht die Kettensäge preferrieren sondern eine Kreis oder gar Wippsäge wählen.

Solltet Ihr aber das Holz gebundet bekommen, ist ne Kettensäge doch eine Option. Dann brauchst aber eine mit Leistung und v.a. entsprechend l
angem Schwert.
 
Registriert
8 Nov 2015
Beiträge
1.440
Welches ist das angestrebte Endmaß? 50cm, 33cm, 25cm, 20cm?
Ist mehr als ein Schnitt notwendig (<50cm) würde ich mir da gar nichts mehr selbst kaufen. Ne Trommelsäge vom Dienstleister, dann ist das in 1,5h erledigt.

Bedenke das man metrige und halbmetrige Scheite für moderne Unterzugöfen gerne noch etwas gröber beläst. Die großen Öfen haben da kein Problem mit.
Wenn du aber 20-25cm Scheite für einen Komfortofen oder Küchenherd brauchst dann ist ggf. nachspalten angesagt.
 
Zuletzt bearbeitet:

FTB

Registriert
16 Jun 2017
Beiträge
1.080
Moin,

wenn's billig sein soll, und du schon eine elektrische Kettensäge hast, funktioniert sowas hier nicht so schlecht:

Relaxdays Sägebock mit Kettensägenhalterung, Kettenschutz, Messstab, bis 120 kg, klappbares Sägegestell, Metall, Gold, 1 Stück https://amzn.eu/d/7x75MKI
 
Registriert
12 Nov 2014
Beiträge
2.733
Hallo liebe Profis,

ich benötige bitte eure Expertentipps. Künftig bekommen wir unser Heizholz sehr günstig, aber in 1m langen Stücken. Jetzt suchen wir gemeinsam mit den Nachbarn eine passende Säge um ca. 10 Festmeter Holz im Jahr zu dritteln. Habt ihr da Erfahrungen und Empfehlungen?
Mach das ganze mal konkreter: Dein Holz is 1m lang und soll auf 33cm gekürzt werden? (Dritteln)
Muss es noch gespalten werden? Wie wird es abgeladen? Abgekippt (Rauhbeige) oder kommt es in Bündeln und werden die Bündel sauber abgeladen? Holst Du es selbst irgendwo vom Stapel?
 
Registriert
21 Aug 2008
Beiträge
1.997
Ich habe mit einer einfachen, billigen Brennholz-Wippsäge mindestens 200 Festmeter Brennholz abgelängt, mit einem einzigen Sägeblatt (war von GüDe, das Modell gibt es heute nicht mehr). Damals hat diese Säge 200.- € gekostet, heute kostet ein vergleichbares Modell um 600.- € (so viel zu den angeblich 7,9% Inflation....). Das Ding ließ sich platzsparend wegklappen. Nur der Ein-/Aus-Schalter war ungünstig platziert, ab und an fiel mal ein Holzscheit dagegen und hat ihn demoliert.
 
Registriert
8 Nov 2015
Beiträge
1.440
Diese alten billigen Wippsägen gibt es nicht mehr. Da hat sich die Norm geändert so das jetzt Sicherheitsabdeckungen und Motorbremsen etc. gefordert sind. Damit ist zum einen der Grundpreis gestiegen und außerdem hat sich die Handhabung und Stundenleistung verschlechtert.

Was ordentliches ist eine Trommelsäge aber sowas lohnt sich nicht für 10 Ster im Jahr. Daher mein Tipp lieber einmal im Jahr was ordentliches zu leihen.
 
Registriert
16 Mai 2005
Beiträge
1.112
Ich habe schon seit einem Jahrzehnt das Modell WTSK 7-10, für das ich mich seinerzeit entschieden habe, weil es den stärksten Motor (10kw) verbaut hat, den ich bei solchen Sägen auf dem Markt finden konnte, und weil es sowohl als Brennholzwipp-, als auch als Tischkreissäge verwendet werden kann. Bis heute bin ich äußerst zufrieden.
Die Firma sitzt irgendwo im „tiefen Süden“, während ich aus Norddeutschland komme und ich habe keinerlei Geschäfts- oder sonstige Verbindungen zu denen. Bin einfach ein zufriedener Kunde, der ein sich bewährt habendes Produkt gerne weiterempfiehlt.
M.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
6
Zurzeit aktive Gäste
43
Besucher gesamt
49
Oben