Safety Flags

Mitglied seit
19 Feb 2007
Beiträge
2.046
Gefällt mir
484
#1
Abend,

wo kann ich Safety Flags für Flinten kaufen?

Google hat mir nicht wirklich weiter geholfen:sneaky:
The Duke hat die auch nicht im Programm.

Soll für eine eine Mossberg sein.

Vielen Dank im Voraus
 
Mitglied seit
19 Feb 2007
Beiträge
2.046
Gefällt mir
484
#4
Moin,
ich suche etwas das evtl. stabiler ist als diese fiesiligen Plastikdinger.
So etwas in der Art

Gehrmann hatte mal welche im Programm, jetzt leider nicht mehr.:cry: :sad:
 

Anhänge

Mitglied seit
18 Apr 2016
Beiträge
358
Gefällt mir
136
#5
Ich würde eine handelsübliche Pufferpatrone nehmen und dort eine dicke rote oder orange Schnur einkleben. Vielleicht noch ein rotes/oranges Fähnchen dran und fertig.

Gruß,
Blechhase
 
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
2.025
Gefällt mir
966
#6
Ich würde eine handelsübliche Pufferpatrone nehmen und dort eine dicke rote oder orange Schnur einkleben. Vielleicht noch ein rotes/oranges Fähnchen dran und fertig.

Gruß,
Blechhase
Es gibt Sportordnungen, die untersagen das . . . Von daher vorher überprüfen

Die meisten Flintenschützen beim IPSC benutzen diese Variante:
1555583780259.png

Man verliert die eher als dass sie kaputt gehen:cool:
 
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
1.258
Gefällt mir
34
#7
Ich würde eine handelsübliche Pufferpatrone nehmen und dort eine dicke rote oder orange Schnur einkleben. Vielleicht noch ein rotes/oranges Fähnchen dran und fertig.

Gruß,
Blechhase
Musste mich auf einem eher jagdlich geprägten Stand ziemlich anraunzen lassen wegen dieser Lösung (Pufferpatrone, orange Fahne (ca 2x10cm), die aus dem Verschluss hängt, Verschluss weit entfernt von vollständig geschlossen durch Lederband) - man wolle keine safety flags oder ähnliches, nur der offene Verschluss würde Sicherheit anzeigen.
Ich hab mir Diskussionen gespart...
 
Mitglied seit
13 Feb 2008
Beiträge
1.494
Gefällt mir
57
#8
Muss es den unbedingt eine Fahne sein?
Wir nutzen auf Wettkämpfen einfach einen dicken Faden von der Motorsense. Kostet nix und wenn der beim Verschluss rein geht und an der Mündung raus kommt kann nix geladen sein.
 
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
2.025
Gefällt mir
966
#9
So ein Fähnchen kostet 2 Euro, da ist jede Pufferpatrone teurer, warum dann den basteln . .

Zudem ist das Umbauen einer Pufferpatrone oder abgeschossenen Patrone (auch schon erlebt) je nach Sportordnung bedenklich bis untersagt. Ich kenne Sportordnungen, da steht dann drin, dass Munition oder munitionsähnliche Teile ( Pufferpatrone explizit aufgeführt!) nur auf Anweisung und am Stand/Startposition an/in die Waffe dürfen.

Kommst du mit so was z.B bei IPSC Flinte/ Rifle an, gibt die Sportordnung eine Disqualifikation her. Und darüber gibt es keine Diskussion. Ob ich den DQ aussprechen würde? Hängt am Gegenüber, wie es auf meine Frage nach der Fahne reagiert . . . Aber beim IPSC weiß es jeder

Das mit den dem dicken Faden einer Motorsense oder vergleichbarem ist wiederum teilweise erlaubt. Da hilft aber nur ein Blick in die jeweilige Sportordnung

Wenn eine Aufsicht so verbohrt ist, dass sie einen offenen Verschluss für sicherer hält, wie einen offenen Verschluss mit Safety Flag, dann bitte nicht über deren gesunden Menschenverstand nachdenken
 
Oben