Sako Black Bear oder Tikka CTR Stainless

Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
47.599
Gefällt mir
3.055
#31
Das ist halt nach wie vor Quatsch.
Wenn ich auf eine 1600€ Kanone (CTR) einen anderen Schaft schrauben, muss, damit für MICH die Haptik stimmt ist das nicht gerade ein plus für die Tikka.
und 1600 plus Schaft ist mehr als meine Sako gekostet hat. Deren Schaft würde ich nicht ersetzen wollen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 7846

Guest
#34
servus

Oder die TAC (nicht A1), ähnlich der Varmint, aber mit schwarz phosphatiertem Lauf.
damit bist Du vom Kaufpreis her nicht mehr weit von der Sako entfernt... Liste € 2,4K

Ich habe zuerst "Schlechtwetterwaffe" hersausgelesen... da würde ich mich am Kaufpreis orientieren wollen und das nehmen, was Preis-Leistungsmäßig am Besten erscheint.

Bin gespannt, was es dann werden wird (falls wir es erfahren werden)
 
Mitglied seit
10 Jan 2012
Beiträge
3.016
Gefällt mir
953
#36
Wenn ich auf eine 1600€ Kanone (CTR) einen anderen Schaft schrauben, muss, damit für MICH die Haptik stimmt ist das nicht gerade ein plus für die Tikka.
und 1600 plus Schaft ist mehr als meine Sako gekostet hat. Deren Schaft würde ich nicht ersetzen wollen.
Äpfel und Birnen Vergleich und das weißt du auch, deswegen geh ich da auch gar nicht weiter drauf ein.
 
Mitglied seit
7 Jul 2017
Beiträge
2.056
Gefällt mir
1.092
#37
Die Tikka wird nicht angeboten, um die Vorteile der Sako deutlicher herauszustellen ... oder umgekehrt. Diese Diskussionen sind irgendwie absurd. Beides sind Repetierer, die aber etwas unterschiedlichen Konzepten folgen. Da ist nicht die eine gut und die andere schlecht. Lediglich den Kunden gefällt das eine oder andere Konzept besser und Sako bedient beide Gruppen. So einfach ist das ... eigentlich. Zum Glück pflegt Sako da einen etwas weiteren Blick auf den Markt.
 
G

Gelöschtes Mitglied 7846

Guest
#38
servus

Die Tikka wird nicht angeboten, um die Vorteile der Sako deutlicher herauszustellen ... oder umgekehrt. Diese Diskussionen sind irgendwie absurd. Beides sind Repetierer, die aber etwas unterschiedlichen Konzepten folgen. Da ist nicht die eine gut und die andere schlecht. Lediglich den Kunden gefällt das eine oder andere Konzept besser und Sako bedient beide Gruppen. So einfach ist das ... eigentlich. Zum Glück pflegt Sako da einen etwas weiteren Blick auf den Markt.
 

EJG

Anzeige/Gewerblicher Anbieter
Mitglied seit
4 Feb 2011
Beiträge
1.551
Gefällt mir
325
#39
Fuer mich die Stainless CTR, ich habe eine Sako mit Pica drauf und die montage ist murks gegenueber Tikka. Magazin System der Sako ist nichts fuer mich, selbst die Sicherung der Sako scheint eher spielerei. Tikka hat eine simplere Sicherung mit Mil erprobtem Magazin und man hat die ASH Sicherungs Option. Fuer die Tikka gibt es natuerlich viel mehr aftermarket Optionen als fuer Sako. Mit einer Buechse die besser an eine Aufgabe angepasst ist wird man natuerlich mehr erlegen. Ich erlege fast jede Woche ein stueck Wild zwischen 200-400m das ich mit einer standard Jagdwaffe mir nicht zutrauen wuerde. Die CTR ist ideal fuer den Jaeger der Drueckjagd bis Sportliches Schiessen abdeckt. Wiegt auch nicht mehr als eine Mauser 03. Wer nur auf Jagd geht und meistens unter 300m schiesst waere auch mit einer T3 Lite gut bedient.
edi
 
Mitglied seit
7 Jul 2017
Beiträge
2.056
Gefällt mir
1.092
#41
Wenn Du diese Option bei deinem Büma hast, ist das der beste Weg. Trifft man leider nicht so oft an. Du musst ja wissen, was Dir passt. Hier liest Du nur, was uns gefällt. Und jeder verteidigt seins bis aufs Blut. 😄
 
Mitglied seit
7 Jul 2017
Beiträge
2.056
Gefällt mir
1.092
#43
Nein, wir beide sind die rühmliche Ausnahme. 😆

Übrigens hab ich meine zweite T3x bestellt ... 😉
 
Mitglied seit
20 Feb 2015
Beiträge
4.292
Gefällt mir
1.457
#44
Vielen Dank für die bisherigen Antworten.
Ich werde mir beide Waffen bei meinem Büchsenmacher noch mal anschauen bzw. in die Hand nehmen. Denke auch, dass man mit beiden Waffen nicht viel falsch machen kann...
Weiß nicht wo du her kommst, aber im Westerwald gibt es einen BüMa der mindestens zwei 85er (drunter die Black Bear) und mehrere Tikka's da hat (T3X auf alle Fälle, meine aber auch eine Stainless-Variante). Adresse auf Wunsch per PN.
 
Oben