Sako-Fan Gruppe

Registriert
25 Mai 2018
Beiträge
962
Meine mal gehört zu haben, dass es Ilaflon auch in Hochglanz gibt. Glaube das war die Haenel Jäger 10 Timber LX?
 
Registriert
21 Sep 2013
Beiträge
12
Die Haenel Jäger 10 Timber LX hat tatsächlich so eine hochglänzende Ilaflon-Beschichtung, die auf den Fotos jedenfalls nicht unelegant aussieht, aber man müsste erstmal eine in die Hände bekommen.

Ich habe von der Sako Custom-Abteilung nach nun etwa drei Wochen noch immer keine Reaktion erhalten. Von Manfred Alberts hieß es, dass weder Sako noch sie derartiges anbieten, allerdings gilt dies offenbar nur für die Linkssysteme, in denen es nicht angeboten wird. Zu meinem Büchsenmacher hieß es, als Rechtssystem sei eine Grizzly mit klassischer Brünierung schon machbar. Also nimmt auch bei Sako die Linkshänder-Diskriminierung kein Ende ;).

Dementsprechend habe ich nun eine ganz reguläre Sako 85 Hunter als Linksausführung in 8x57 IS mit 57cm Lauflänge bestellt, die mein Büchsenmacher entsprechend polieren, neu brünieren und mit Mündungsgewinde versehen wird. Und vielleicht lasse ich mir irgendwann einmal einen für mein Empfinden gefälligeren Schaft anfertigen, aber das drängt zugegeben nicht sehr.
 
Registriert
21 Sep 2013
Beiträge
12
Weil ich's weder darf noch kann ;). Und weil ich mich für 57cm Lauflänge statt für die 51 cm der Kurzversion entschieden habe, und Sako das Mündungsgewinde nur für die kurze Version anbietet.
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
65.192
Die Anschaffung meiner Sako war dem Mündungsgewinde geschuldet, weil mir persönlich niemand an meiner Kanone rumfummelt, die dann auch noch neu beschossen werden muss.
Hoffentlich nimmt es das BA nicht genauer als die Jungs vom Amt in Finnland.
 
Registriert
21 Sep 2013
Beiträge
12
Grundsätzlich verständlich, allerdings habe ich großes Vertrauen: 30 Jahre gut im Geschäft, in vierter Generation, persönlicher Freund. Und wenn's trotzdem schiefgehen sollte, habe ich ja noch 6 cm Luft. :D
 
Registriert
1 Okt 2020
Beiträge
670
Glückwunsch! Wobei es quasi ein bischen schade um die Grizzly ist, ist sie doch eine superschöne Waffe. Die Hunter ist aber auch schön. Wenn du die Waffe brünieren läßt, nimm doch nochmal etwas Geld zusätzlich in die Hand und laß sie dir gleich betten. Ich habe das bei meiner Varmint machen lassen, und sie schießt jetzt geradezu beängstigend konstant präzise. Sie hatte vorher schon sehr gut geschossen, aber das Betten hat definitiv nochmal was gebracht. Dazu noch der Atzl-Abzug, der auch eingebaut ist und den ich nach einer kurzen Kennenlernphase (Post 5617) sehr empfehlen kann. Beides zwar nicht zwingend notwendig, macht aber viel Freude, speziell, wenn man auch gerne schießen geht, und auch jagdlich gibt einem eine äußerst präzise schießende Waffe mit genau auf seine Belange einstellbarem Abzug eine Menge!
 
Registriert
21 Sep 2013
Beiträge
12
Glückwunsch! Wobei es quasi ein bischen schade um die Grizzly ist, ist sie doch eine superschöne Waffe. Die Hunter ist aber auch schön. Wenn du die Waffe brünieren läßt, nimm doch nochmal etwas Geld zusätzlich in die Hand und laß sie dir gleich betten. Ich habe das bei meiner Varmint machen lassen, und sie schießt jetzt geradezu beängstigend konstant präzise. Sie hatte vorher schon sehr gut geschossen, aber das Betten hat definitiv nochmal was gebracht. Dazu noch der Atzl-Abzug, der auch eingebaut ist und den ich nach einer kurzen Kennenlernphase (Post 5617) sehr empfehlen kann. Beides zwar nicht zwingend notwendig, macht aber viel Freude, speziell, wenn man auch gerne schießen geht, und auch jagdlich gibt einem eine äußerst präzise schießende Waffe mit genau auf seine Belange einstellbarem Abzug eine Menge!
Vielen Dank für die Hinweise bzgl. Abzug und Bettung! Werde ich im Hinterkopf behalten.

Wie es im Leben übrigens immer so spielt, stoße ich nach getätigter Bestellung völlig zufällig auf einen mir zuvor gänzlich unbekannten Anbieter, Schultz & Larsen, der eigentlich einen (Links-)Repetierer anbietet, der zu 100% meinen Vorstellungen entspricht. Sachen gibt‘s... 🤷🏼‍♂️
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
21 Sep 2013
Beiträge
12
Weniger eine Frage des Platzes, mehr des Bedarfs und Geldbeutels 😉. Aber ganz doof ist es nicht, immerhin eine schöne Begründung für ein Reh-Kaliber 😀.
 
Registriert
10 Apr 2016
Beiträge
2.813
Bei einem Dorf-Büma in der Nähe stehen immer ein paar S&L rum. Vom befingern nicht schlechter als Sako. Preise so 2,5 bis 2,9 K Geschossen habe ich die noch nicht. Interessant ist wohl die ZF Montage, was eigenes eingefräst für die S&L Montage und Bohrungen für eine gängige Montage. War Rem.700 oder so, bin aber nicht mehr sicher.
 

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
14
Zurzeit aktive Gäste
231
Besucher gesamt
245
Oben