Sako hunter oder Sako classic?

Mitglied seit
15 Dez 2013
Beiträge
935
Gefällt mir
10
#1
Stehe vor einer Ergänzung meines"Werkzeugkasten"und zwar in 300winmag
Zur Auswahl stehen die Hunter oder die Classic.
Die Classic ist 350 euro teurer.
Ich würde nur mit Flintenabzug nehmen.
Ein bisschen habe ich angst das der Classuc Vorderschaft zu flappig und beweglich ist weil schmaler...
Ist das in natura auch so?

Welche würdet Ihr wählen?
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
44.395
Gefällt mir
973
#3
Eigentlich keine von beiden, aber rein hypothetisch, classic.
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
44.395
Gefällt mir
973
#5
Welche Sako würdest Du nehmen?

Die neue Finnlight 2.
Und wenn es "Holz" sein soll, Hunter laminated.
aber da ich sicher keine 300 Winmag kaufen würde, Grizzly in 9,3x66 :twisted:

Die Classic hat den Nachteil, daß es sie nicht mit Gewinde gibt.
 
Mitglied seit
6 Jan 2017
Beiträge
811
Gefällt mir
474
#9
Ja, die 75! :thumbup:

Andernfalls, wenn gebraucht nicht vorhanden die Hunter! Einfach top!
 
Mitglied seit
15 Dez 2013
Beiträge
935
Gefällt mir
10
#10
ach die 75....erinnert mich an einen gebrauchtkauf einer sako kann sein stand ai drauf in.270 mit schwarzem Kunstoffschaft....für 1300.....
weiss bis heute nicht welches Modell.
in einem Anfall von Dämlichkeit verkauft!
Das geilste Gewehr ever !
.
 
Oben