Sammlergruppe Zivilmauser

Mitglied seit
9 Jan 2019
Beiträge
29
Gefällt mir
9
Ich bekomme nächste Woche M98' 7×57 jagdlich mit Ferlacher Beschuss "böhler spezial stah" am Lauf gekennzeichnet ,weiss aber noch nicht welches Baujahr-Zeitraum das ist..kann mir jemand etwas dazu sagen?
 
Mitglied seit
23 Sep 2007
Beiträge
5.340
Gefällt mir
1.827
Kaliber ist genau richtig für Kurzsystem. Jetzt noch Archangel Schaft, 29cm Lauf (für maximale Hochwildtauglichkeit) mit Schalli und Combat-Handspannung.

Schade um die Büchse :confused: wobei die noch etwas weniger verhunzt ist, als die wenigen Kurzsysteme, die man sonst sieht.
Ich denke das man sogar die Originale Laufgarnitur wieder verwendet hat . 6,5x54 Mauser mag sich halt nicht jeder antun .
 
Mitglied seit
5 Aug 2013
Beiträge
3.389
Gefällt mir
1.399
Hallo,

wenn´s unbedingt was kurzes in .308 sein soll, weshalb dann einen der noch wenigen Kurz-Zivis in 6,5x54, 8x51 oder .25-3000 (alias .250Savage) "verschlimmbesseren", nur weil man dann auch Muni im 500er Schüttpack für 31ct./Schuß draus verballern kann?
Wer sowas will, soll sich doch ´ne Hoghunter, Patriot oder Howa 1500 für 599€ im "Jungjäger-Paket" zulegen.
Das Teil ist für den "Ottonormalverbraucher" viel zu teuer, da ähnlich abgegriffene 98er in .308 für teils 1/4 des Preises zu haben sind und für den Liebhaber wertlos, da umgebaut oder nicht original restauriert.
Deswegen wäre auch die von Treibholz, wohl eher ironisch angeratene "Behandlung" wurscht.

Grüße
Sirius
 
Mitglied seit
27 Mrz 2016
Beiträge
54
Gefällt mir
43
Intermediate 7x57 leider hat jemand die hinter Bridge abgefräst🤦🏼‍♂️
 
Mitglied seit
31 Aug 2017
Beiträge
39
Gefällt mir
15
Guten Morgen,
ich hab schon versehentlich in einem anderen Thread gepostet. Ich habe keinen blassen schimmer wie ich die Stempel auf dem Lauf zu lesen habe. Habe auch noch nicht wirklich was dazu gefunden. Ich natürlich sehr interessiert was ich ersteigert habe. Könntet ihr mir paar Informationen über die Büchse geben?
Besten Dank
wmh
 

Anhänge

Mitglied seit
8 Nov 2016
Beiträge
824
Gefällt mir
596
Immer noch jugoslawischer Beschuss.
Laufwurzel: Beschussstempel Wappen), Nitrobeschuss (BB mit einer Art T dazwischen), J (oder I? Wahrscheinlich Stempel des Prüfers), 91 (Beschussjahr)

Hülse: 98 (wahrscheinlich weil 98er), Waffennr, beide Beschusszeichen.
 
Gefällt mir: sriM
Mitglied seit
8 Nov 2016
Beiträge
824
Gefällt mir
596
Habe auch ein Intermediate DSB System mit abgefräster Brücke... mit SEM Schlösschen drauf. Sowas dusseliges.
Außerdem Magazin auf Standartlänge aufgemacht. Da war ein richtiger Profi dran. Musste fast göbeln, ich habe es trotzdem adoptiert und biete ihm ein zu Hause.
 
Mitglied seit
3 Jun 2001
Beiträge
351
Gefällt mir
13
Hallo in die Runde,
bin mir nicht sicher ob es in diese Gruppe passt - aber Mauser ist Mauser:
Daher meine Frage: Ich hab eine Mauser Kurzwaffe (Erbstück) in meiner WBK stehen und würde diese gern los werden, nur weiss ich nicht ob das Ding was wert ist oder lieber gleich entsorgt werden sollte. Und da ihr ja Mauser Fans seit könntet ihr evtl. ne Aussage dazu machen. BJ. unbekannt der Rest s. Bilder. Und es ist kein Magazin dabei, das hat Opa wohl immer gut versteckt :unsure: Wäre toll wenn sich da jemand auskennt.
Danke schon mal
Egon
 

Anhänge

Oben