Sammlung für Bauanleitungen Kanzeln, Drückjagdböcke, Leitern

Anzeige
Mitglied seit
16 Jan 2003
Beiträge
31.004
Gefällt mir
5.033
Du weißt mehr als du machst, das ist aber auch schon alles.
Was du machst oder gemacht hast Fehlanzeige.
Deine Bemühungen, dich als den großen Korrigierer, Verbesserer und Tuner laufen ins Leere, schon weil man von dir überhaupt nix vernimmt, außer eben deinen nicht abzusprechenden theoretischen und angelesenen Weisheiten.
Schade, dass man in diesem Forum nicht auf deine großen (oder kleinen) jagdlichen Themenoder Bilder nicht zurückgreifen kann, aber ergebnisreich warscheinlich ebenso unergibig wie deine vorige Epistel.
Jeder Oder die meisten) Handwerker muss sich nach den Gegebenheiten richten.
Ein Schreiner nach dem Maurer und der nach dem Architekten und der nach dem Bauhernrn und der nach den Bauvorschriften.
Türe bleibt Türe ob aus Holz oder Glas, .
von welchem "Nachläufer" quatsch du rum?, wenns nicht mehr weiter geht, dann abschweifen.
Üblich und nicht neu bei dir zu jedem Thema.
Jagst du überhaupt und hast du schon mal aus dem Stegreif irgenwas gebaut, außer in die Länge gezogene aufgeblasene Beiträgen hier im Forum??`?
Langweilig muss es dir sein, zu schauen, was einer vor 6 Jahren hier mal eingestellt hat.
Mir macht das nix aus.
Schönes Wochenende und schau mal nach, wie viele Bilder du seit 2013 eingestellt und Themen aufgemacht hast, falls es dir langweilig wird.
 
Mitglied seit
8 Apr 2016
Beiträge
7.424
Gefällt mir
8.878
Heute morgen lagen hier nur ein paar Stangen, die Kanzel war natürlich von einem Jagdfreund Zuhause bereits zusammengebaut, nach etwa 2 1/2 Stunden stand der stabile Bock und die Kanzel war drauf(y)
Im oberen Umlauf fehlen noch 3 Diagonalen, die werden noch angebracht. ;) Steht übrigens auf den allseits beliebten Gehwegplatten:geek: 20190707_121229 kanzel.jpg
 
Mitglied seit
20 Dez 2000
Beiträge
17.775
Gefällt mir
50.377
.... gütiger Gott, ....stabil sieht anders aus
hoppel61
Obwohl,
ich schätze die Stangen sind so 4 m zumindest die rechts, enn die oben noch 10-12 cm
haben und die fehlenden Streben noch dran sind, in Verbindung mit dem Mittelkranz
rundrum, passiert da nix.
Klar kan man die dicker machen, heißt aber aber auch schwerer.

Hoppels Blick, ist nicht auf Holzständerwerk geeicht.:p

Remy
 
Mitglied seit
21 Jan 2011
Beiträge
5.608
Gefällt mir
2.490
Ohne Werbung machen zu wollen, aber die hier angesprochenen Punkte sind ganz sinnvoll.

Der Bock gefällt mir...

http://videobring.com/video/c6quFxMtr00/drückjagd-böcke-selbst-bauen-meine-wichtigsten-punkte-beim-bau-vlog-23.html
Der Hinweis mit der schrägen Leiter ist sehr gut!
Ich mag auch keine senkrechten Aufstiege.
Die Verschiebbare Auflage ist auch top, wenn er sie allerdings wie @Sir Henry gern empfiehlt weiter unten anbringt, wäre das in meinen Augen noch besser.
Siehst Henry, auch ich kann von dir sinnvolle Vorschläge annehmen.
 
Mitglied seit
20 Dez 2000
Beiträge
17.775
Gefällt mir
50.377
Diese Leiter werde ich bauen, jedoch wird die Rückenlehne auf der Aufstiegsseite sein,
denn (bei der DJ egal) dieses von vorne auf die Leiter steigen ist im Bestand, bzw am Wildacker/Kirrung echt blöd.

Fotos kommen in Remy's Bastelfaden.

Remy
 
G

Gelöschtes Mitglied 12266

Guest
Kanzel mit Bodeneinstieg. Fensterklappen und etwas Holzschutz sowie Innenausbau stehen noch an.
 
Mitglied seit
16 Jan 2003
Beiträge
31.004
Gefällt mir
5.033
Der Hinweis mit der schrägen Leiter ist sehr gut!
Ich mag auch keine senkrechten Aufstiege.
Die Verschiebbare Auflage ist auch top, wenn er sie allerdings wie @Sir Henry gern empfiehlt weiter unten anbringt, wäre das in meinen Augen noch besser.
Siehst Henry, auch ich kann von dir sinnvolle Vorschläge annehmen.
Das mit der Auflage sehe ich ganz anders, soll anscheinend das vordere Geländer sein.
Nachteil ist die Sperrigkeit beim An-, Ab- und Umtransport. Da gefällt mir der "A-Typ" besser, den ich noch etwas aufgemotzt habe.
Für den Laderaum eines solchen DJ-Bockes lassen sich 10 Faltböcke auf einem Anhänger unterbringen
 

Anhänge

Mitglied seit
21 Jan 2011
Beiträge
5.608
Gefällt mir
2.490
Das mit der Auflage sehe ich ganz anders, soll anscheinend das vordere Geländer sein.
Nachteil ist die Sperrigkeit beim An-, Ab- und Umtransport. Da gefällt mir der "A-Typ" besser, den ich noch etwas aufgemotzt habe.
Für den Laderaum eines solchen DJ-Bockes lassen sich 10 Faltböcke auf einem Anhänger unterbringen
Okay anders ausgedrückt :
Auflage/vorderes Geländer ggf fix mit Drehp-/Kipppunkt zum öffnen und dann noch zusätzlich eine verschiebbare Armauflage.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben