Sau gerissen

Anzeige

Westwood

Moderator
Mitglied seit
4 Apr 2016
Beiträge
716
Gefällt mir
1.671
#4
Owei... Die Kommentare kann man sich nur schmerzlich antun.
Ich warte bis der erste graue öffentlichkeitswirksam zerrissen wird.
 
S

scaver

Guest
#5
Wer den Wolf will, der muss Kollateralschäden in Kauf nehmen. Man mußte ja unbedingt etwas wieder rein lassen, das man jahrhunderte lang mühsam ausgerottet hat. Aber keine Sorge, die Staatsgewalt hat schon den Schuldigen im Visier - den Jäger, der ist an allem Schuld, am Wildschwein an der Waldzerstörung und am Unvermögen bei der Wolfsentnahme. Und wenn ein Wolf ein Menschlein ißt, der Jäger dann der Böse ist.
Munter bleiben.
sca
 
Mitglied seit
9 Sep 2013
Beiträge
2.479
Gefällt mir
1.597
#7
Diese Rassen wurden nicht umsonst schon seit langem von Schrotthändler, Autohändlern usw. als Schutzhunde gehalten. Auf gut gezäuntem Gelände oder auch in den Kapaten oder Ostanatolien etc. wo ohnehin kaum einer wohnt mag das ja auch völlig ok sein. Jedoch ein Rudel nicht ausgebildeter Hunde mit angewolftem ausgeprägten Schutztrieb laufen lassen, nur eine Frage der Zeit bis jemand angefallen wird.
 
Mitglied seit
24 Mai 2019
Beiträge
2.233
Gefällt mir
6.195
#10
Schäfer wohl mit neuem Geschäftsfeld (15 Hunde !)….
Keine einfache Rasse und dann im Freiland, na denn man tau...;)
 
Mitglied seit
19 Jan 2014
Beiträge
451
Gefällt mir
602
#13
... wenn es nicht so traurig wäre, könnte man drüber lachen. Diese vollkommen naive und dilettantische Herangehensweise an diese Themen ist schon beachtlich.
Herdenschutzhund schützen die Herde... gegen alles und jeden... in den Ländern, wo sie noch verwendet werden, weiss das auch jeder und bleibt einer Herde eben fern... und wenn er das nicht tut, ist es sein Problem.
Hier werden wir demnächst viele selten dämliche Gerichtsverfahren und vollkommen bescheuerte Lösungsvorschläge ertragen müssen... weil man nicht einsieht, dass ein Wolf Schafe reisst und wenn er dafür keine auf den Pelz bekommt, wird er es immer mehr machen....

Ich bin natürlich für einen ungarischen Kuvasz . Ich kann bei Bedarf an einen guten Züchter vermitteln.
Peter
 
Mitglied seit
9 Dez 2014
Beiträge
1.118
Gefällt mir
644
#14
kuvasz sind wunderschöne hunde ! ich hatte mal interesse hab mich aber nicht 'getraut' einen zu nehmen weil ich sorge hatte ich komm damit nicht klar .

kaukasier kenne ich bekannte in polen die zwei haben - da schiffste dich ein wenn er dich nur anguckt :)
 
Mitglied seit
25 Dez 2008
Beiträge
2.016
Gefällt mir
243
#15
Genau so (y)
Die Hunde dürfen den Zaun nicht überspringen, haben sie auch nicht, die Wildsau hat ihn eingerissen. Daher sind die Hunde der Sau hinterher. Wer hat jetzt da Schuld? Die Hunde haben ihren Job gut gemacht! Alles, was in den Zaun eindringt, wird bekämpft...
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben