Sau oder Dachs

Anzeige
Mitglied seit
5 Mrz 2016
Beiträge
10
Gefällt mir
1
#1
Servus werte Kollegen

Vielleicht könntet ihr einem Jungjäger mal eure Einschätzung geben.
Und zwar geht's es um einen Grünland schaden bei uns im Revier. Sauen sind bei uns eine Seltenheit, und im Wald neben der Fläche ist ein großer Fuchs/Dachs Bau.
Für mich sieht das ganze sehr nach dem Dachs aus, aber was meint ihr?

Bisher gab's bei uns noch keinen Wildschaden durch Schwarzwild.
Was ist eure Einschätzung?

Im voraus schon mal vielen Danke und Waidmannsheil IMG-20190422-WA0006.jpeg IMG-20190422-WA0008.jpeg IMG-20190422-WA0000.jpg IMG-20190422-WA0002.jpg
 
Mitglied seit
5 Mrz 2016
Beiträge
10
Gefällt mir
1
#6
Die ersten 2 Bilder sind von gestern, die anderen sind 2 Wochen alt.
Männer ihr macht mich schwach, dann müssen heute noch die Kameras in der Umgebung raus, und mal schauen was geht
 
Mitglied seit
12 Feb 2018
Beiträge
385
Gefällt mir
622
#8
Also bei der großen Fläche können das nur Sauen gewesen sein. Dachs stochert zwar auch gern mal im feuchten Wiesenboden, aber solche großen Flächen - da müssten ja wenigstens vierzig bis fünfzig Dachse am Werk gewesen sein. Ich denke mal das waren definitiv Sauen. Wildkameras bringen dir da eine absolute Gewißheit.
Weidmannsheil.

Gruß der olle pudlich
 
Mitglied seit
14 Jul 2008
Beiträge
736
Gefällt mir
170
#10
Servus werte Kollegen

Vielleicht könntet ihr einem Jungjäger mal eure Einschätzung geben.
Und zwar geht's es um einen Grünland schaden bei uns im Revier. Sauen sind bei uns eine Seltenheit, und im Wald neben der Fläche ist ein großer Fuchs/Dachs Bau.
Für mich sieht das ganze sehr nach dem Dachs aus, aber was meint ihr?

Bisher gab's bei uns noch keinen Wildschaden durch Schwarzwild.
Was ist eure Einschätzung?

Im voraus schon mal vielen Danke und Waidmannsheil Anhang anzeigen 75555 Anhang anzeigen 75556 Anhang anzeigen 75557 Anhang anzeigen 75558
Bisher gab's bei uns noch keinen Wildschaden durch Schwarzwild.
Was ist eure Einschätzung?
Das hast Du schön geschrieben, "bisher" ab jetzt beginnt eine neue Zeitrechnung-----Sauen meiner Meinung nach.
Mir hat vorher ne Bäuerin angerufen dass seit Freitag in ihrer Eingezäunten Obstplantage jede Nacht ein bisschen mehr Wasen umgedreht ist, aber da Ostern war wollte Sie nicht vorher anrufen....
 
Mitglied seit
9 Sep 2013
Beiträge
1.984
Gefällt mir
957
#12
Ich würde auch sagen Sauen nach den Bildern, nach meiner Erfahrung gräbt der Dachs eher punktuell und dann etwas tiefer. So geschoben wie die Graßnarbe aussieht gehe ich von Sau aus. Außerdem m.E. auch viel zu viel gebrochen für Dachs.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gefällt mir: Dadi
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben