Sauer 202 gegen Blaser R8 tauschen

Mitglied seit
29 Aug 2007
Beiträge
3.495
Gefällt mir
453
#17
Wer keine R8 will, der soll es lassen. Es müssen ja nicht alle mit dem gleich System durch die Gegend laufen.
Ich bin neulich tatsächlich sehr nachdenklich geworden als ich bei einem jadlichen Wettbewerb, bei dem es auch hochwertige Preise zu gewinnen gab, zu 90% R8 Waffen mit Synthetikschaft zu sehen bekam. Ob so eine Quasi-Monopolstellenung noch gesund ist, wage ich zu bezweifeln.
 
Mitglied seit
8 Nov 2016
Beiträge
556
Gefällt mir
282
#22
Murks ist das nicht unbedingt. Das hängt mit der Bauart zusammen. Funktioniert allerdings tadellos. Wer sein Magazin vergisst, hat selbst schuld. Das verstehe ich ohnehin nicht. Ich kontrolliere doch vorm Verlassen der Haustür, dass ich Munition in der Tasche habe. Und im Falle eines jeden Einsteckmagazins ist das doch eh schon beladen. Ist bei meiner R8 so und bei 202 ebenfalls.
 
Mitglied seit
17 Nov 2009
Beiträge
251
Gefällt mir
142
#24
Dann nehme ich das Ersatzmagazin/Abzugseinheit. Als ob jemand mit nur einem Mag verreist :rolleyes:
Oder einfach Magazin sperren, fertig.
Was kostet das Ersatzteil bei Blaser und ein Magazin bei Sauer? Und wie gesagt, ich kenne alleine zwei denen das passiert ist und mehrere hundert Kilometer vergeblich durch die Landschaft gegurkt sind.
 
Mitglied seit
8 Nov 2016
Beiträge
556
Gefällt mir
282
#25
Wer zum Yukon reist wird auch das Geld für ein zweites Magazin haben.
Auf die Nutzungszeit gesehen ohnehin uninteressant.

Besagte zwei haben schlicht selbst schuld. Wer sein Magazin vergisst wird auch Patronen im Allgemeinen vergessen.
 
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
1.909
Gefällt mir
340
#26
@ Hundianer
Die Meisten hier würden nicht tauschen wollen. Wäre die "202" DIE ultimative Waffe für dich, wärst Du ja gar nicht auf den Gedanken gekommen sie eintauschen zu wollen?! Und es geht nur um dich und wie Du mit deiner Waffe klar kommst.

Ein Verkauf der "202" dürfte zudem nicht das grosse Problem sein.

Der Entfall des herausnehbaren Magazin ist in der derzeit zur Verfügung stehenden Preisliste mit EUR -354 ausgepreist.

Wenn Du mit einem Lochschaft besser klar kommst nimm einen. Da ist jeder Jeck anders gestrickt. Mir wäre es egal ob es Mode ist oder nicht.
 
Mitglied seit
21 Apr 2013
Beiträge
416
Gefällt mir
33
#27
Hmmm, wer das Magazin - egal von welcher Waffe - zuhause vergisst, vergisst vermutlich auch seinen Hund, dass er verheiratet ist und wann es besser ist den Kopf einzuschalten; vor allem im Umgang mit Waffen.

Ne, ich habe selbst schon von ner Browning das Magazin vergessen... weiß also wovon ich sprech. :)

Mir wäre in dem Fall der Benefit der R8 dort viel wichtiger, wo die Jagdpraxis knallhart zuschlägt. Regen, Schnee, Wetter, eben. Zuhause die R8 komplett auseinandergebaut und gereinigt, geölt und geschniegelt; zusammengebaut, Loch in Loch bleibt.

Versuch das mit anderen Waffen.

Meine beiden haben zu dem den geschlossenen Magazinkasten weil ich ja auch nicht jünger werd....

Dein Problem ist aber ein Luxusproblem. Ich hätte die Sauer behalten und dennoch die beiden R8er angeschafft. :)

Grüße
F.
 
Mitglied seit
11 Feb 2019
Beiträge
3
Gefällt mir
2
#28
Beides sind und bleiben Knallstöcke somit Werkzeug. Du bist doch sicherlich all die Monate/Jahre mit deiner 202 zurechtgekommen und 100%ig am Anfang stolz wie Bolle darauf gewesen? Was hat sich geändert? Das Männchen im Kopf?

In deiner Situation würde ich niemals Tauschen soweit deine 202 keine Diva ist.
Nicht falsch verstehen, ich mag den R8 auch und wenn ich das Geld über hätte, dann hätte ich 4.

Beständigkeit und Treue kann auch zu einem Gegenstand aufgebaut werden.:)
 
Mitglied seit
2 Aug 2017
Beiträge
281
Gefällt mir
361
#29
Servus

Ob du zwingend einen Lochschaft brauchst musst du selbst entscheiden.
Gibt's unter anderem auch HIER und das Teil sieht super aus.
Gewinde fräsen macht dir jeder gute Büma zum vernünftigen Preis.
Daran dürfte es also nicht scheitern.
Zugleich kennst du deine 202 und weisst genau was sie kann.

Ich persönlich werde immer etwas individuell auf die eigenen Bedürnisse angepasstes, einem Produkt von der Stange vorziehen. Ganz speziell dann, wenn das Produkt von der Stange auch noch teuer Geld kostet.


Mein Tipp:

Behält dein Bijou von einem Gewehr, lass es fachmännisch anpassen und sei weiter glücklich & zufrieden.
Ich weiss nicht wie es dir dabei so geht, aber meine Büchse die mir bei Sonne, bei Regen & Arscheskälte schon gute Dienste geleistet hat, die wächst mir auch irgendwie aus Herz :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
17 Nov 2009
Beiträge
251
Gefällt mir
142
#30
Hmmm, wer das Magazin - egal von welcher Waffe - zuhause vergisst, vergisst vermutlich auch seinen Hund, dass er verheiratet ist und wann es besser ist den Kopf einzuschalten; vor allem im Umgang mit Waffen.

Ne, ich habe selbst schon von ner Browning das Magazin vergessen... weiß also wovon ich sprech. :)

Mir wäre in dem Fall der Benefit der R8 dort viel wichtiger, wo die Jagdpraxis knallhart zuschlägt. Regen, Schnee, Wetter, eben. Zuhause die R8 komplett auseinandergebaut und gereinigt, geölt und geschniegelt; zusammengebaut, Loch in Loch bleibt.

Versuch das mit anderen Waffen.

Meine beiden haben zu dem den geschlossenen Magazinkasten weil ich ja auch nicht jünger werd....

Dein Problem ist aber ein Luxusproblem. Ich hätte die Sauer behalten und dennoch die beiden R8er angeschafft. :)

Grüße
F.
Warum soll das mit anderen Waffen nicht auch gehen?
 
Oben