Sauer 404 Wiederholgenau

Mitglied seit
1 Jan 2017
Beiträge
586
Gefällt mir
178
#17
In meinen Augen ist die Waffe deutlich besser als ihr Ruf. Aber weil sie der Nachfolger der 202 ist reden viele sie kaputt.
Da ist sicherlich was dran. Ich habe mich allerdings vor gut zwei Jahren trotz der modernen Austattung der 404 nochmal für einen neue 202 entschieden. 1000 Tacken mehr für einen Alubolzen fand ich schon ziemlich dreist. Aber die Zeit wird zeigen wie sie sich schlägt. Zu dem Zeitpunkt war die neue jedenfalls noch ein Ladenhüter.
 
Mitglied seit
22 Mrz 2016
Beiträge
1.284
Gefällt mir
491
#18
Dann scheine ich ja alles richtig gemacht zu haben. Ich muss zugeben, dass ich ein eingeschworener Blaser Jünger WAR.....! Totale Enttäuschung.
Mein Vater hat schon immer einer Sauer (keine 404) und keine Probleme bis jetzt. Das hat mich überzeugt, also hab ich kurzerhand die R8 gegen eine 404 eingetauscht. Obwohl mein Büchsenmacher dies erst wehemennt ablehnte.
Kurzum, ich habe bessere Streukreise als bei der Blaser und hoffe keine Enttäuschungen zu erleben.
Du weißt aber schon, dass es Sauer seit ein paar Jahren schon nicht mehr gibt ;)

Der Name wurde von Blaser übernommen (bzw. von jemanden, der beide Namen benutzt...), ebenso gibt es die Produktion in Eckenförde nicht mehr, von der Sauers einstiger Ruf stammt ;)

Egal ob aktuelle Sauer oder Blaser... es bleibt ein Gewehr aus dem gleichen Werk vom gleichen Hauptkonzern...
 
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
37
Gefällt mir
13
#19
Du weißt aber schon, dass es Sauer seit ein paar Jahren schon nicht mehr gibt ;)

Der Name wurde von Blaser übernommen (bzw. von jemanden, der beide Namen benutzt...), ebenso gibt es die Produktion in Eckenförde nicht mehr, von der Sauers einstiger Ruf stammt ;)

Egal ob aktuelle Sauer oder Blaser... es bleibt ein Gewehr aus dem gleichen Werk vom gleichen Hauptkonzern...
Ja klar weis ich das, ist mir auch vollkommen klar. War auch schon in Isny. Es geht mir ja nur darum, dass ich von Blaser enttäuscht bin. Von Sauer hab ich bis jetzt nur gutes gehört und auch nur gutes gesehen. Zudem sind die Konstrukteure von Sauer und Blaser nicht dieselben......glücklicherweise😅
 
Mitglied seit
27 Feb 2017
Beiträge
347
Gefällt mir
333
#21
Ja hat er, angeblich würde die Waffe klemmen beim repetieren, der Verschluss würde nicht immer zu gehen usw usw usw....
Da kann ich als Besitzer eindeutig widersprechen.

Klemmen tut da gar nichts. Mit einem Tropfen Öl auf dem Verschluss hingegen kann man den Verschluss schon durch Neigung des Gewehrs bewegen.
 
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
37
Gefällt mir
13
#23
Da kann ich als Besitzer eindeutig widersprechen.

Klemmen tut da gar nichts. Mit einem Tropfen Öl auf dem Verschluss hingegen kann man den Verschluss schon durch Neigung des Gewehrs bewegen.
Ja trotz dem ganzen abraten des Händlers hab ich meine R8 gegen eine 404 eingetauscht und bin sehr zufrieden. Zudem schieße ich da engere Schussgruppen als mit der R8. Dadurch dass mein Vater ja seine Sauer (keine 404) ja schon ein paar Jahre hat und dies ohne ein Problem, habe ich mir die 404 gekauft.
 
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
37
Gefällt mir
13
#25
Ja bei meiner is das auch einwandfrei. Ich denke einfach mal, dass die Gewinnspanne kleiner ist als bei anderen Marken. Deswegen hat er auch andere Marken und Modellvorschläge gemacht 😅
 
Mitglied seit
21 Dez 2005
Beiträge
2.508
Gefällt mir
289
#26
Wenn ich sehe , für was für Preis ich meinen Stutzen inkl. Montage und ZF gekauft habe , dann ist die spanne nicht schlecht . Mag natürlich sein , dass er spezielle Rabatte bekommt . Hat alleine im Laden 30 404er stehen .
 
Mitglied seit
18 Mrz 2004
Beiträge
4.093
Gefällt mir
604
#28
Zudem sind die Konstrukteure von Sauer und Blaser nicht dieselben......glücklicherweise😅
Da du die Leistung der Blaser Konstrukteure ja scheinbar beurteilen kannst, könntest du diesbezüglich etwas konkreter werden?
Würde mich nämlich auch interessieren, wie du das siehst...
 

Neueste Beiträge

Oben