SAUER Fan-Gruppe

Mitglied seit
11 Nov 2012
Beiträge
3.890
Gefällt mir
614
#1
Da es für alle möglichen Langwaffen eine Fan-Gruppe gibt, werde ich als stolzer Sauer 202 Stutzen Besitzer auch eine solche Gruppe anlegen.


Meine Waffe :

Sauer 202 Stutzen, Kal. 308 mit EAW Schwenkmontage und Schmidt @ Bender Zenith
2,5-10x56 Absehen FD 7


Waidmannsheil

Gerhard
 

Anhänge

Mitglied seit
17 Mrz 2010
Beiträge
14.985
Gefällt mir
16
#2
Mach ich mal gleich eine Anfrage an alle:

Weiß jemand, was eine Sauer 80 (Normalsystem) im Jahr 1976 in DM gekostet hat?
 
Mitglied seit
3 Sep 2008
Beiträge
333
Gefällt mir
6
#3
Na endlich!!

ich bin begeisterter Sauer -Jäger.
Als neuere Sauer führe ich eine 303 im Kal. 30-06.
Montiert ist ein Zeiss 2,5-10 Victory.
Eine Super Kombination.
Die Waffe schießt präzis, die Zuführung klappt tadellos, es gab nie Probleme damit...
Ich führte die 303 im letzten Jahr sehr gern und oft, zur Einzeljagd und Drückjagd.





Weidmannsheil!
Nimrod
 
Mitglied seit
3 Sep 2008
Beiträge
333
Gefällt mir
6
#4
....und was altes von Sauer....

eine Doppelbüchse Modell 35 , im Kaliber 9,3x74 R baujahr 1938 , mit Ejektor und Sicherung auf dem Kolbenhals.
Der Zustand ist sehr gut, wenig gebraucht -Originalzustand, nicht überarbeitet ..







Viele Grüße
Nimrod
 

steve

Moderator
Mitglied seit
9 Jan 2001
Beiträge
10.193
Gefällt mir
577
#5
Ui Nimrod, die Doppelbüchse ist ja ein Traum. Wenn sie denn noch zusammenschießt ein wunderbares Drückjagdgewehrchen.
 
Mitglied seit
3 Sep 2008
Beiträge
333
Gefällt mir
6
#6
Hallo Steve,
ich habe die Waffe noch nicht geschossen...die brachte erst der Nikolaus...
Aber das gute Stück , wenn´s wieder erwarten nicht klappt, wird Sie eben neu eingschossen.
Anbei Fotos meiner normalen Mod 35 im Kal. 8x57IR Baujahr 1297, neu eingeschossen.
...bis auf die rote Schaftkappe alles original (und die wird ausgewechselt)










Best Grüße Nimrod
 
Mitglied seit
23 Nov 2009
Beiträge
2.896
Gefällt mir
4
#7
:cool:

;-)

Ich oute mich auch mal als Sauer-Fan, wobei das bei uns schon seit fast fünfzig Jahren Tradition ist. Im Familienbesitz befinden sich:

Ein 7x65R 16/70 3000er Drilling Standardausführung mit 6x42 Geco auf SEM.
Ein 7x65R 12/70 3000er Drilling Luxusausführung mit 2,5-10x56 Swaro Habicht auf SEM. Mein Großvater hat sich damals im Werk das Schaftholz selbst ausgesucht.
Eine 200 in 9,3x62 Standardausführung mit 2,5-10x56 S&B auf Sauer-(EAW) Schwenkmontage.
Eine 200 in 9,3x62 Linksausführung stark customized. Ist gerade auf eGun zu sehen, Auktion läuft bis morgen.
Eine 202 in .25-06 Linksausführung "Wolverine". Folgt eventuell bald ihrer großen Schwester nach eGun.
Selbstverständlich alle made by Sauer&Sohn Eckernförde! :cool:
 
Mitglied seit
27 Jan 2014
Beiträge
49
Gefällt mir
0
#8
Hallo
wollte mich mal Eurer Fangemeinde anschliessen da ich auch ein großer Fan von Sauer Präzionswerkzeug bin.

Führe wie folgt:
Sauer 202 XT Synchro Plastikwaffe( Spitzenwaffe) 8x57 IS und Zeiss Duralyt ZF mit Leuchtabsehen.
Sauer 80 mit schönen Gravuren( Holzschaft) Kaliber 30-06 mit Zeiss 8x56 Absehen 1.
 
Mitglied seit
15 Jun 2012
Beiträge
842
Gefällt mir
67
#9
@ nimrod3004

super alte DBs.
Bitte mehr Bilder von so alten Schätzchen hier.
Wenn dir deine Sauer 303 jagdlich soviel Freude macht, nehme ich gern eine der DBs in Asyl...
 
Mitglied seit
3 Sep 2008
Beiträge
333
Gefällt mir
6
#10
@ nimrod3004

super alte DBs.
Bitte mehr Bilder von so alten Schätzchen hier.....
.

...aber gern doch......
aber davon trennen möchte ich mich doch nicht, auch wenn ich die 303 gern nutze...


Hier ist mein Sauer Doppelbüchsdrilling
Baujahr 1939,
8x57 IR und 12/ 65
Nirostaläufe ,
Ejektoren für die Kugelläufe und
2 unabhängig funktionierende Sicherungen.

(Eine Sicherung als einfache Greenersicherung zum Ansitz und eine extra Schlagstücksicherung für die Pirsch.)
Es handelt sich hierbei wohl um eine extra Bestellung.
Die Arabeskengravur ist genau wie die Jagdgravur meiner Sauer DB von Richard Schilling..








Viele Grüße Nimrod
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
11 Nov 2012
Beiträge
3.890
Gefällt mir
614
#11
Immer wieder toll zu sehen, was alles den WK2 überlebt hat.

Die Jagdwaffen meines Großvaters überlebten den Krieg und danach die Suche der franz. Besatzer mit Minensuchgeräten wohlbehalten verpackt in der Vogelscheuche auf dem heimischen Kirschbaum.
 
Mitglied seit
23 Nov 2009
Beiträge
2.896
Gefällt mir
4
#12
Ein Hoch auf die Schmuckstücke und ihre Besitzer, welche den unsäglichen WKII überstanden haben!
Wollen wir hoffen, das wir niemals wieder unsere Waffen verstecken müssen, ob vor fremden oder eigenen Aggressoren.
 

steve

Moderator
Mitglied seit
9 Jan 2001
Beiträge
10.193
Gefällt mir
577
#13
Interessant wie früher in Suhl graviert wurde. Hat eigentlich gar nix mit dem "Suhler Stil" den man wegen der Nachkriegswaffen im Kopf hat zu tun.
 
Mitglied seit
28 Mrz 2012
Beiträge
554
Gefällt mir
47
#14
Morgen,

Sig Sauer X-Five Allround in 9 mm ehemals zum sportlichen Schießen angeschafft, fristet aber nun mangels Zeit ein Schrankdasein.

Sauer 202 Classic in 7 mm Remington Magnum mit folgenden Extras:
65er Lauf, keine offene Visierung, Sonnenschliff auf der Kammer, Matchabzug (auf ca. 750g eingestellt), Kick-Stop, Mündungsgewinde mit Abdeckkappe, dazu eine EAW Schwenkmontage und obendrauf ein Z6i Gen 1 2,5-15x56 mit BT und fertig ist meine Standardwaffe :)
 
Oben