Sauer & Sohn BBF Mod. 54 - Fanclub

Registriert
7 Jan 2017
Beiträge
1.808
Ja, sind 29-30cm von Ende Schatkappe bis zum Glas. Ich hatte erst probiert das Glas ganz nach vorne zu schieben beim vorderen Montagering aber das wäre zu viel Augenabstand gewesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
16 Mai 2001
Beiträge
6.675
Mal schauen, das SuB Klassik Glas ist letzte Woche endlich geliefert worden. Vorder und Hinterteil der alten Montage können unverändert wiederbenutzt werden. Nächste Woche kann ich sie abholen.

Das ist im Übrigen der Geheimtip, wenn man ein 2,5-10x52 Zeiss günstig gegen ein ZF mit Leuchtabsehen tauschen will. Das 3-12x50 S&B Klassik passt zumindest dann genau in die vorhandene Montage, wenn beim Zeiss an der Prismenschiene okularseitig hinter dem Hinterfuß noch ca. 2,5cm Platz sind.
 
Registriert
7 Jan 2017
Beiträge
1.808
Ach so, die ...x52 hab ich überlesen. Aber das war zu der Zeit natürlich ein häufiges Glas auf der BBF54. Hätte ich als Komplettset auch gerne genommen, hatte aber keine 54er in 6,5 mit dem Glas gefunden zu der Zeit. Für das Zeiss HT in 50 war ich zu geizig und es wäre auch ein neue Montage nötig gewesen. So waren es nur 2 Arbeitsstunden und 2 Schrauben.
 
Registriert
15 Jun 2012
Beiträge
1.074
as ist im Übrigen der Geheimtip, wenn man ein 2,5-10x52 Zeiss günstig gegen ein ZF mit Leuchtabsehen tauschen will. Das 3-12x50 S&B Klassik passt zumindest dann genau in die vorhandene Montage, wenn beim Zeiss an der Prismenschiene okularseitig hinter dem Hinterfuß noch ca. 2,5cm Platz sind.

passt denn der vordere Ring und die Bauhöhe des Hinterfußeres 1:1 ?
 
Registriert
16 Mai 2001
Beiträge
6.675
Beide haben 30mm Mittelrohr, den gleichen Objektivdurchmesser und eine Trapezschiene. Daher passt es.
 
Registriert
13 Okt 2017
Beiträge
551
Beeindruckend präzise der Püster. Streuung und Lage der Garbe mit Schrot sowie FLG muss ich noch ausprobieren aber die gebe ich nicht mehr her.Anhang anzeigen 171411Anhang anzeigen 171412
Wirklich eine schöne Waffe - da kann man nichts sagen - ist echt was feines. Mal schauen, vielleicht kriege ich über einen Bekannten eine in 7x65R aus Nachlass. Hat sich aber wegen Corona alles etwas verzögert.

P.S. wie ist denn der Abzug, meine Bläser ES 70, die dafür weichen muss, lässt sich nur eingestochen schießen. Geht das mit der Sauer besser?
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
23 Jan 2021
Beiträge
96
P.S. wie ist denn der Abzug, meine Bläser ES 70, die dafür weichen muss, lässt sich nur eingestochen schießen. Geht das mit der Sauer besser?
Bis 100m schieße ich den vorderen Abzug ohne Stecher. Wenn man langsam abzieht, geht das ganz gut. Natürlich nicht mit modernen Abzüge vergleichbar. Der hintere Abzug steht schon bretthart. Dadurch scheuen viele den Einbau eines Einstecklaufs. Für den Schrotschuss aber OK.
 
Registriert
20 Okt 2016
Beiträge
4.065
ein in Bearbeitung der Schlosse erfahrener Büchsenmacher (alter Suhler Schule u.a.) stellt Dir bei gegebener Sicherheit den hinteren Abzug trotz Blitzschlossauf voll Einstecklauftauglich ein.
Sollte man mit dem Meister besprechen, wenn er einen Estl - möglichst solchen mit "vvv" - einbauen soll. Dann ist auch die Einschießerei kein Hexenwerk.BSt-Mündung.JPG
Und bei Schussfolge "kleine Kugel" - bei mir 5,6x52R -, dann "große Kugel" ändert sich die TPL der großen Kugel nicht - ideal für Doubletten, auch bis 150 m im Grünland.
 
Registriert
7 Jan 2017
Beiträge
1.808
Das mit den Anzügen kann ich bestätigen, den Vorderen würde ich persöhnlich bis 50m ohne Stecher schießen. Der hintere ist bretthart.

Jetzt jage ich erst mal einen Winter damit bevor ich gleich über einen Einstecklauf nachdenke.
 
Registriert
29 Aug 2014
Beiträge
94
Das ist im Übrigen der Geheimtip, wenn man ein 2,5-10x52 Zeiss günstig gegen ein ZF mit Leuchtabsehen tauschen will. Das 3-12x50 S&B Klassik passt zumindest dann genau in die vorhandene Montage, wenn beim Zeiss an der Prismenschiene okularseitig hinter dem Hinterfuß noch ca. 2,5cm Platz sind.
Da liest man zufällig mit und bekommt den Tip des Jahres!!! Ich habe noch ein Erbstück im Schrank, wunderschön, aber das Glas ist arg ranzig. Wegen SEM habe ich einen Umbau in weite Ferne geschoben, zu aufwendig. Nun auf einmal scheint alles recht einfach, was für ein Tag!
 
Registriert
16 Mai 2001
Beiträge
6.675
Aber denk dran, das 3-12x50 ist etwas kürzer als das Zeiss 2,5-10x52! Daher erstmal prüfen, ob das mit dem Augenabstand klappt! Wenn nicht, musst Du ein gut erhakltenes Zeiss x52 suchen, zum Service schicken udn dann das in die alten Teile setzen lassen. kann man auch mit jagen gehen.
 
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
97
Zurzeit aktive Gäste
969
Besucher gesamt
1.066
Oben