Schaden an Fichte

Anzeige
Registriert
31 Mrz 2012
Beiträge
562
Guten Abend Waidgenossen!

Von was kann dieser Schaden kommen? Der Landwirt meint Rotwild, ich sage das ist kein Schälschaden.

Gruß und vielen Dank
Rudel
 

Anhänge

  • 2BF4C7A3-F68F-4A2B-822D-B46EF7F984B5.jpeg
    2BF4C7A3-F68F-4A2B-822D-B46EF7F984B5.jpeg
    422,2 KB · Aufrufe: 298
  • CF54F758-8D63-4206-BD6C-9BFC431A519F.jpeg
    CF54F758-8D63-4206-BD6C-9BFC431A519F.jpeg
    527,8 KB · Aufrufe: 295
Registriert
15 Okt 2017
Beiträge
3.223
Rotwildschäden laufen vertikal oder diagonal, aber nicht horizontal und die hier sind fast bei 90° und parallel...
Sieht eher aus, als wäre einer mit nem Hänger an manchen Stellen hängengeblieben...

Wenn man genauer hinsieht, sieht man aber die Käfergänge... Also, Käfer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
18 Okt 2011
Beiträge
398
Das schaut aus als hätte jemand mit der Motorsäge die Rinde eingeritzt.
Beim ersten Bild sieht man in der Rille parallel verlaufende Linien.

Entweder hier hat wer das Motorsägenschnitzen geübt oder der Waldbesitzer hat probiert den Käferbaum sich vom Jäger bezahlen zu lassen. ?????
 
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
5.100
Natürlich kein Rotwild !

Insektenbesiedlung und folgender Spechtschlag am sterbenden/toten Baum.
 
Registriert
31 Mrz 2012
Beiträge
562
Vielen Dank für eure Bestätigung!
Das es kein Rotwild Schaden ist war mir klar. Der Baumbesitzer war nur äußerst beratungsresistent.

Es wird gleich immer alles auf das Wild geschoben... :(
WMH
Rudel
 
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
5.100
Wenns bei Euch überhaupt Rotwild gibt, sollte jeder Waldbesitzer das gängige Schadbild aber sicher kennen...und nicht so einen Blödsinn an einen Jäger hinreden !
Und wegen Zahnspuren an einem Baum, sollte man niemand belästigen... ;)
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben