Schäden im Mais Verursacher unbekannt...

Anzeige
Mitglied seit
7 Aug 2013
Beiträge
58
Gefällt mir
2
#1
Hallo zusammen,

hat von Euch schonmal einer so ein Schadbild im Mais gesehen?

Ich kann mit keinen Reim drauf machen...keine Spuren, nur Fraß.

Den jungen Pflanzen wurde nur das "Herz" raus gefressen, ringförmig ab geknabbert.

Besten Dank für Eure Antworten.

Grüße

B

Mais1.jpg
 

Anhänge

Mitglied seit
30 Jul 2019
Beiträge
1.819
Gefällt mir
5.545
#4
Kann von Maus bis Nutria alles gewesen sein.
Ist da ein Gewässer in der Nähe?
 
Mitglied seit
12 Jun 2013
Beiträge
12
Gefällt mir
8
#8
Hab momentan die gleiche Erscheinung - kein Wasser in der Nähe. Betroffene Fläche ist gar nicht so klein...………… Mais1.jpg Mais2.jpg bin auch ratlos!
 
Mitglied seit
24 Nov 2014
Beiträge
2.395
Gefällt mir
3.292
#11
Hallo zusammen,

hat von Euch schonmal einer so ein Schadbild im Mais gesehen?

Ich kann mit keinen Reim drauf machen...keine Spuren, nur Fraß.

Den jungen Pflanzen wurde nur das "Herz" raus gefressen, ringförmig ab geknabbert.

Besten Dank für Eure Antworten.

Grüße

B

Anhang anzeigen 121390
bei mir sind es Krähen die haben aber Schonzeit die armen schwarzen Singvögel.
Haben in einem 5ha Schlag etwa 1ha zerstört der Bauer ist am verzweifeln hat schon 2x nachgelegt und ich kann nix machen außer vergrämen
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
7 Aug 2013
Beiträge
58
Gefällt mir
2
#12
Hej Dergerl,
und das sieht genau so aus?

Die Fragen der Anderen:
Wasser ist 400m Luftlinie weg...mit Bahn und Bundesstraße dazwischen.
Ein Biber kann es eigentlich nicht sein....der geht gröber zu Werke. Auch sieht es eher "abgeknabbert" aus.
Trittsiegel oder sonstige Spuren/Losung sind nicht zu sehen.
Wildkammera hängt...kam aber bis dato keiner mehr vorbei.
Ich bin gespannt, ob hier einen n Plan hat.
Wie gesagt...das habe ich noch nie gesehen!
Grüße

B
 
Mitglied seit
24 Nov 2014
Beiträge
2.395
Gefällt mir
3.292
#13
Hej Dergerl,
und das sieht genau so aus?

Die Fragen der Anderen:
Wasser ist 400m Luftlinie weg...mit Bahn und Bundesstraße dazwischen.
Ein Biber kann es eigentlich nicht sein....der geht gröber zu Werke. Auch sieht es eher "abgeknabbert" aus.
Trittsiegel oder sonstige Spuren/Losung sind nicht zu sehen.
Wildkammera hängt...kam aber bis dato keiner mehr vorbei.
Ich bin gespannt, ob hier einen n Plan hat.
Wie gesagt...das habe ich noch nie gesehen!
Grüße

B
ja genau so hatte ich vorher noch nie
 
Mitglied seit
12 Jun 2013
Beiträge
12
Gefällt mir
8
#14
Trittsiegel waren von Reh und Hase zu sehen. Aber von beiden kenne ich so ein Fraßverhalten nicht!
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben