Schaft selber bauen

Registriert
8 Nov 2016
Beiträge
2.867
Das war mal mein erster Versuch vor über 30 Jahren.Anhang anzeigen 199730
Beim ausräumen meines Elternhauses aufgetaucht und mit entsorgt.

Du bist herzlos, der ist doch in Ordunung. Ok, er bedürfte vielleicht einer kleinen Auffrischung.
Mein erster Schaft sah gar nicht gut aus, also wirklich überhaupt nicht, der steht heute bei mir im Wohnzimmer auf dem Schrank :)
 
Registriert
23 Sep 2007
Beiträge
9.162
Da bekommt man Lust noch mal einen auf Kiel zu legen. Wäre bei mir Nummer 4 wenn man nur die aus dem Vollen rechnet.
 
Registriert
8 Nov 2016
Beiträge
2.867
Tu es. Hast doch sicher keinen Druck. Den hier habe ich sicherlich nicht in 2 Wochen gemacht.
 
Registriert
23 Sep 2007
Beiträge
9.162
Du bist herzlos, der ist doch in Ordunung. Ok, er bedürfte vielleicht einer kleinen Auffrischung.
Mein erster Schaft sah gar nicht gut aus, also wirklich überhaupt nicht, der steht heute bei mir im Wohnzimmer auf dem Schrank :)
Wie Du so schön geschrieben hast, man macht seine Fehler auch gern selbst. Ich hatte da den Kern des Nußbaumes drin und er hat sich immer weiter verzogen. Schade nur um die Fischhaut die mir ein Könner des Faches gemacht hatte.
Nummer 2 ist noch an dem 98er und 3+4 liegen ausgeschäftet im Regal.
 
Registriert
8 Nov 2016
Beiträge
2.867
Sowas zu reparieren das es auch noch gut aussieht ist nicht einfach. Sowas mache ich ebenfalls mit Uhu Plus. Ich liebe den Scheiss. Schäfte habe ich etwa eine gute handvoll geklebt. Was verwendest du für dafür?
 

KHH

Registriert
7 Jul 2017
Beiträge
4.669
@Treibholz
Danke für die Fotostrecke. Ich weiss gar nicht, um was ich Dich mehr beneiden soll, die Geduld oder die handwerklichen Fähigkeiten? Wirklich toll!
 
Registriert
4 Mrz 2018
Beiträge
374
@Treibholz
Meinen vollsten Respekt, das erfordert sicherlich eine Menge handwerkliches Können und einiges an Geduld und Ruhe.
Das Ergebnis ist wahnsinnig gut!
So eine hübsche Büchse haben die wenigsten und mit selbstgebautem Schaft schon gar nicht!

Mit freundlichen Grüßen und Waidmannsheil
 
Registriert
8 Nov 2016
Beiträge
2.867
Wenn ich ausm KH wieder raus bin, geh ich in den Keller und verbrenne den Eigenbauschaft meiner HK270...

Gute Besserung!
Der arme Schaft.

@Treibholz wie hast Du die Schaftkappe behandelt?

Generell schleife ich die Oberfläche der Silvers Kappen fein und halte sie danach an die Polierscheibe. Anschließend reinige ich sie mit Bremsenreiniger.
In diesem Fall ist sie mit dem Firnis im angebauten Zustand mit geölt worden. Nimmt trotzdem noch etwas Schmutz an, sieht dafür aber einigermaßen gut aus.
Den Stein der Weisen habe ich noch nicht gefunden. Mit Bootslack glänzen die stark und es wurde ungleichmäßig. Mit Bondex Hartöl gings eine Zeitlang, dann schlug es aber "Falten" Bzw wurde wellig.
Jemand erwähnte hier im Forum mal ein Bügeleisen (ich glaube es war @Wandersmann ?). Damit hatte ich auch keinen Erfolg, es hatte keinen Effekt.
Vielleicht mal mit einer frischen Polierscheibe und Bohnerwachs ausprobieren.

Hast du noch eine Idee?
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
115
Zurzeit aktive Gäste
362
Besucher gesamt
477
Oben