Schalldämpfer auf .338 LM

G

Gelöschtes Mitglied 11388

Guest
Ich seh das nicht so.
Ich kauf mir einen SD um mir das lästige aufsetzen des Gehörschztzes zu ersparen.
Alles andere ist für mich nicht zielführend.
Wenn der SD das nicht in der Lage ist ist er Schrott und mir das Geld nicht wert.
 
G

Gelöschtes Mitglied 11388

Guest
Ich will aber niemanden meine Ansicht aufdrängen. Wenns für dich ok ist hab ich natürlich nichts dagegen.
Ein Lama richtig zu dämpfen ist schon eine Challenge
 
Registriert
22 Mai 2017
Beiträge
447
Die Anwohner würden sich schön bedanken, wenn ich mit der 338 LM morgens oder abends ohne Schalldämpfer eine Sau erlegen würde.
 
Registriert
22 Mai 2017
Beiträge
447
Interessant. Wäre tatsächlich eine Idee, diese Patronen mal auf "Subsonic" herunter zu laden.

Die 2000 J werden sie dennoch locker übersteigen.

Danke für den Link!

Bernhard
 
Registriert
16 Mrz 2012
Beiträge
1.312
Habe mal angefangen, mit der 8,5x63R Richtung subsonic zu basteln, selbst mit 300gr. Geschoss reicht es nicht "ganz"....

Mit 300gr. Geschoss und V0 342 m/s sagt QL gerade mal E0 1.139 J., E100 immerhin noch 1.048 J, Rehwild ginge...
 
G

Gelöschtes Mitglied 11388

Guest
Ja. Genau noch einen.
Rückstoss.
Sonst macht er länger und es flimmert so herrlich.
Grund für mich einen Schalli anzuschaffen ist zu 100% die Dämpfung des Knalls auf unter 137db. Das der Rückstoss weniger wird ist für mich zweitrangig.
 
Registriert
11 Okt 2014
Beiträge
5.353
Ich habe den ASE UTRA SL 7, den SL 9 und den Sonic 55 mit zusätzlichen Modulen getestet.

Der Sonic ist ein Trumm, aber leicht. Nach meinem Gefühl !!! also ohne Messungen hat der Sonic am Besten gedämpft.

Allerdings finde ich den Ase Utra SL 9 am Stabilsten; teuer ist der aber auch.

Es dauert auch länger, bis das Mirage beim Schießen so stark ist, das man pausieren muss.

Subsonic Ladungen halte ich jagdlich für Unsinn und dann braucht man auch keine 338 LM.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
1 Jun 2017
Beiträge
3.564
Ich reanimiere den Faden kurz :LOL:
1638263124734.png

Hat jemand noch andere Dämpfer auf einer 338 LM im Einsatz als den B&T oder ASE Utra.
Ich hatte den A-TEC Marksman mal ins Auge gefasst.

Generell macht für mich nur eine Kombi aus Bremse und Dämpfer Sinn, die meisten Schüsse werden wohl eher ohne Dämpfer fallen.
 
Registriert
18 Sep 2015
Beiträge
9.927
Bei der Dämpfung hilft nur Volumen, daher eher den H2-Mega oder den WD60. Und ob deine Knifte mit SD und MB an die gleiche Stelle trifft wie nur mit MB must du dann immer noch testen
 
Registriert
1 Jun 2017
Beiträge
3.564
Die potentiell veränderte Trefferlage ist klar und auch nicht weiter tragisch.
Stand- u. Jagdmunition differiert ohnehin.

Eigentlich will ich A keinen Aludämpfer und B lieber etwas mit Mündungsbremsen Kombi.
Das A-Lock Bremslein wirkt da ein bisschen unterdimensioniert :)
 
Registriert
20 Aug 2007
Beiträge
2.099
Svemko stellt inzwischen auch einen „Ultra Magnum“ Dämpfer für die „etwas“ stärkeren Kaliber her. In Kombi mit Quick Lock und passender Bremse wird’s natürlich keine günstige Angelegenheit…
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
38
Zurzeit aktive Gäste
126
Besucher gesamt
164
Oben