Schalldämpfer bis 45 mm Durchmesser

Mitglied seit
10 Apr 2016
Beiträge
2.028
Gefällt mir
1.046
#31
Danke dir, ich hatte da aber mehr an was unabhängiges gedacht. An solchen Werbefilmchen ist das Netz voll. Wenn ich dann selbst mal messe, kommt oft was anderes raus. Wobei ich nicht die absoluten Werte meine. Die können aufgrund des Testaufbaus immer abweichen.
 
Mitglied seit
10 Apr 2016
Beiträge
2.028
Gefällt mir
1.046
#32
Mitglied seit
17 Apr 2017
Beiträge
104
Gefällt mir
158
#34
Borelock brauche ich nicht, da ich schon eine MB auf der Bixn habe, brauche nur ein SD mit entsprechendem Gewinde. Den Sonic 45 habe ich auch noch ,,auf'm Schirm".
MfG.
Ich hab den Sonic 45 und Hausken lite xtrm im Gebrauch.
der Hausken hat deutlich bessere Dämpfung bei weniger Gewicht.
Ps: wofür brauchst du noch eine Mündungsbremse wenn ein SD den Rückstoß auch deutlich mindert?
wmh
 
Mitglied seit
17 Apr 2017
Beiträge
104
Gefällt mir
158
#37
Deine Eingangsfrage: gibt‘s da was gscheits?
meine Antwort: ja, Hausken 224 lite xtrm
ich verwende den auf einer K95 in 7mm Blaser, da ist fast doppelt soviel Pulver drin wie in der 308, und er dämpft sehr gut.
Meine Erfahrung ist wer billig kauft, kauft zweimal
 
Mitglied seit
17 Apr 2017
Beiträge
104
Gefällt mir
158
#40
Der Sonic45 ist sicher sehr preiswert, Verhältnis von Volumen, Dämpfung, Gewicht und Preis ist für mich gut und hab ihn deshalb auch auf meiner Nachsuchewaffe montiert. Mir ist aber die Dämpfung sehr wichtig und daher hat der Hausken für mich die Nase vorn und führe ihn auf meiner Alltagswaffe.
Natürlich musst du für dich entscheiden was dir von den vier Punkten wichtiger ist und „dein Verhältnis“ bilden, deinen vierbeinigen Begleiter solltest du dabei auch nicht ganz vergessen.
viel Spaß noch beim Grübeln und wmh
 
Mitglied seit
10 Apr 2016
Beiträge
2.028
Gefällt mir
1.046
#43
oder wenn's die Sache wert ist. Da ich schon einige SD selbst mit Messgerät testen konnte, kann ich Hubi nur bestätigen. Die Hausken XTRM spielt ganz oben mit wenn es um Dämpfung geht. Roedale ist mit den i Versionen auch oben dabei. Aber beides im +500,- Bereich.

Wer mit 135db zufrieden ist, braucht kein 500,- Teil wer 100 Schuss im Kino rauslassen will braucht keinen Hausken. usw. wir drehen uns da im Kreis.
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
58.548
Gefällt mir
10.369
#44
Falsch, wer nur sein Gehör schützen will muss keine 600€ ausgeben.
Wenn man natürlich prinzipiell glaubt, daß teuer ein Qualitätsmerkmal ist muss man das.
 
Mitglied seit
10 Apr 2016
Beiträge
2.028
Gefällt mir
1.046
#45
Wer sein Gehör schützen will kann sich auch Watte ins Ohr stecken. Die findet man bei Mutti im Schminktäschchen.

Wer behauptet das man 600,- ausgeben muss um sein Gehör zu schützen? Habe ich hier nirgends gelesen.

Ich behaupte das man mit handelsüblichen SD für 300,- bei einer 308 Win keine Dämpfung unter 130db am linken Ohr des Schützen bekommt. Bei 600,- ist das möglich. Das sind gemessene Fakten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben