Schalldämpfer bis 45 mm Durchmesser

Mitglied seit
20 Sep 2010
Beiträge
2.522
Gefällt mir
421
#61
Ist es dann nicht sinnvoller, sich nen 50 mm Dämpfer dranzuschrauben anstatt irgendwann mit 20 cm Verlängerung rumzulaufen?
 
Gefällt mir: cast
Mitglied seit
2 Apr 2017
Beiträge
1.230
Gefällt mir
928
#65
aber wer ! hat das schon ,,getestet"
Ich habe vorhin ein paar Werte von einem Bekannten bekommen.
Dessen Spieltrieb ist schon weiter als meiner...
Er hat Messungen gemacht mit verschiedenen Modulen beim Sonic45
Messgerät aus dem Arbeitsschutzbereich, keine Ahnung ob die absoluten Werte stimmen oder nicht. Aufbau dürfte auch keiner Norm entsprechen.
Es sind auf alle Fälle unterschiedliche Messwerte, auch wenn der Ölschuss (Dämpfer wurde mit WD40 eingesprüht) und der letzte Schuss mit identischen Modulen ganz schön auseinander liegen.
Bildschirmfoto_2020-05-23_13-38-13.png
 
Mitglied seit
30 Jun 2013
Beiträge
2.465
Gefällt mir
1.986
#67
Ich habe vorhin ein paar Werte von einem Bekannten bekommen.
Dessen Spieltrieb ist schon weiter als meiner...
Er hat Messungen gemacht mit verschiedenen Modulen beim Sonic45
Messgerät aus dem Arbeitsschutzbereich, keine Ahnung ob die absoluten Werte stimmen oder nicht. Aufbau dürfte auch keiner Norm entsprechen.
Es sind auf alle Fälle unterschiedliche Messwerte, auch wenn der Ölschuss (Dämpfer wurde mit WD40 eingesprüht) und der letzte Schuss mit identischen Modulen ganz schön auseinander liegen.
Anhang anzeigen 118994
Also Danke erst mal das du die Werte hier einstellst👍🍻. Ich habe meinen noch um 2 Module erweitert, aber testen konnt ich noch nicht. Es ist auch eine .308 mit 51er Lauflänge und als Mun die 9,7 g HIT die auch ganz annehmbare E200 Werte hat, dem zu Folge dürfte der Leistungsabfall nicht so gross ausfallen. Aber korrekte Messungen kann man nur mit entsprechender Technik. An der Mündung - E/V 100, E/V 200.
MfG.
 
Mitglied seit
2 Apr 2017
Beiträge
1.230
Gefällt mir
928
#69
Hab schon Antwort, leider nicht wie erhofft.
Da es VM waren hat ihn die Präzision nicht wirklich interessiert. Oryx war ihm zu teuer.
O-Ton, "konnte ich alle mit einer Kippenschachtel zu decken".
Die Scheibe (Karton mit Punkt von einer Spraydose) stand irgendwo auf 120-150m und die hat er nur am Ende wieder eingesammelt. Keine Ahnung welcher welcher war.
 
Mitglied seit
2 Apr 2017
Beiträge
1.230
Gefällt mir
928
#71
Hatte mich Anfang Mai länger mit ihm unterhalten.
Bin immer noch am überlegen mir den Sonic zu holen.
Wir hatten es da auch über die zusätzlichen Module, hätte nicht gedacht er kommt so schnell mit Infos dazu.

Die Ölsprühgeschichte macht er wohl immer wenn er den Dämpfer in den Schrank stellt.
Zumindest immer wenn er damit geschossen hat.
Runter vom Lauf macht er ihn immer und stellt ihn aufrecht.
Wohl damit es wieder raus laufen würde.
Fürs abnehmen hat er auch noch andere Gründe genannt.
Er passt nicht montiert in den Schrank und er zieht immer einen öligen Patch durch den Lauf wenn das Gewehr in den Schrank kommt. Das wischt er mit einem trocken Patch dann wieder raus bevor er schießt, beim Dämpfer macht er nichts.

Ich denke mal es gibt keine Verlagerung.
So nutzt er den Sonic ja schon eine ganze Weile und hat nichts über TPL-Änderung erzählt.
Wenn da was wäre hätte er es garantiert erwähnt.
 

Neueste Beiträge

Oben