Schalldämpfer für 6.5 Creedmoor gesucht

Registriert
23 Sep 2007
Beiträge
8.294
Genau oder eine 6,5x264, 6,5x47 oder oder oder oder oder oder :)

Einfach jemand der einen Dämpfer, vielleicht speziell für eine 6,5x?? hat und eben nicht einen 7mm, 7.62 oder 8mm Dämpfer dafür nutzt.
Kumpel hat einen JD 224 auf seiner 6,5x55 (60cmLauf) , der ist für 6,5 . Gefühlt so leise wie mein Xtrm in .30 auf der x47 . Inzwischen ist der Lauf aber gekürzt.
 
Registriert
13 Nov 2003
Beiträge
178
Moin,

ich habe auf meiner 6,5 Creedmoor (Tikka Tx3 mit 51 cm Lauf) den ASE Utra Radien. Verlängert die Waffe um 110mm.
Ich bin begeistert...Schussknall nicht lauter wie eine .22lfb.
Veränderung der Treffpunktlage mit und ohne wenn überhaupt, dann 0,5 cm "hoch" ohne Dämpfer.
Da ist ein gewalltiger Unterschied beim Knall mit und ohne. Deshalb kommt dieses Jahr noch ein Dämpfer auf die andere Büchse.
Würde mir den Dämpfer sofort auf meine Sauer 202 in 8x57IS setzen lassen, aber für das Kaliber gibt es ihn leider nicht.
Theoretisch gibt es sicher Dämpfer mit "besserer" Dämpfung, aber merken wir (unsere Ohren) in Jagdsituationen den feinen Unterschied überhaupt?
Von mit eine klare Kaufempfehlung.

Andreas
 
Registriert
10 Apr 2016
Beiträge
2.688
Moin,

ich habe auf meiner 6,5 Creedmoor (Tikka Tx3 mit 51 cm Lauf) den ASE Utra Radien. Verlängert die Waffe um 110mm.
Ich bin begeistert...Schussknall nicht lauter wie eine .22lfb.
Veränderung der Treffpunktlage mit und ohne wenn überhaupt, dann 0,5 cm "hoch" ohne Dämpfer.
Da ist ein gewalltiger Unterschied beim Knall mit und ohne. Deshalb kommt dieses Jahr noch ein Dämpfer auf die andere Büchse.
Würde mir den Dämpfer sofort auf meine Sauer 202 in 8x57IS setzen lassen, aber für das Kaliber gibt es ihn leider nicht.
Theoretisch gibt es sicher Dämpfer mit "besserer" Dämpfung, aber merken wir (unsere Ohren) in Jagdsituationen den feinen Unterschied überhaupt?
Von mit eine klare Kaufempfehlung.

Andreas
es wird ja behauptet Unterschied von 3db ist hörbar. Bei 308 Win 55cm Lauf ist zwischen XTRM224 und Svemko Std. kaum (oder sehr geringer) ein Unterschied zu hören. Wenn ich die SD auf dem 47cm Lauf schieße ist ein Unterschied deutlicher hörbar. Wurde auch so von Kollegen bestätigt. Scheint somit immer auch auf die Lauflänge anzukommen. Unter 137db kommen ja die meisten SD
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
64.339
es wird ja behauptet Unterschied von 3db ist hörbar. Bei 308 Win 55cm Lauf ist zwischen XTRM224 und Svemko Std. kaum (oder sehr geringer) ein Unterschied zu hören. Wenn ich die SD auf dem 47cm Lauf schieße ist ein Unterschied deutlicher hörbar. Wurde auch so von Kollegen bestätigt. Scheint somit immer auch auf die Lauflänge anzukommen. Unter 137db kommen ja die meisten SD
Deswegen gehört zu jeder Messung Angabe von Lauflänge und Labo, als Mindestangabe.
Alles unter 3db ist nicht mehr hörbar und deswegen ist es so schwierig. 136 oder139 db, also erträglich oder ungesund auseinander zu halten. Deswegen nicht den kleinsten SD, es muss aber auch nicht der größte sein.
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
7.038
Ja, 8mm ist bei den SD auch eher Unterbesetzt. Verwende daher einee A-Tec H2 für .338 und vorher einen Stalon WM110 für 9,3. Das ging genau so gut.
Den Stalon hatte ich ursprünglich für die .308 Win angeschafft und später kam mein Lauf in 22-250 dazu. Der hatte zufällig das passende Gewinde und so hab ich es halt mit dem vorhandenen Dämpfer probiert.
Ich hatte nie das Bedürfnis eigens für die 22-250 noch einen Dämpfer zu kaufen, hat einwandfrei gepasst. (y)
Und ich muss dazu sagen ich bin im Hinblick auf den Schussknall sehr sensibel. Früher nicht so, aber seit ich mal ein Knalltrauma hatte fühlt sich der Schuss-Lärm anders an.
 
Registriert
10 Aug 2017
Beiträge
121
Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Nach reichlicher Abwegung, habe ich mich für ein "einfaches" Modell XE108 entschieden. Für die Diverenz zwischen den zwei beim Büchsenmacher verfügbaren Stalon oder Svemko, kaufe ich mir noch einen neuen aktiven Gehörschutz (der alte ist kaputt gegangen).Gibt ja auch Szenarien ohne Dämpfer.
 
Registriert
13 Jun 2011
Beiträge
1.165
-------------------------------------------------------------------------------
Mir reichts jedenfalls insgesamt mit so manchen Dingen hier und ziehe meines Weges.
Viel Weidmannsheil allen Jagenden, den Betreibern die nötige Gelassenheit und insgesamt ein schönes, langes Wochenende.
Hey, das war doch jetzt kein entgültiger Abschied oder?😢 :sad:
 

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
122
Zurzeit aktive Gäste
384
Besucher gesamt
506
Oben