Schalldämpfer für 9,3x62

Mitglied seit
2 Sep 2016
Beiträge
354
Gefällt mir
291
#46
Ich schieße den Nielsen Ghost 50 in der 9,3x62 mit 52 cm Lauflänge. Ohne Gehörschutz finde ich es grenzwertig.
Ich bin da aber generell sehr empfindlich.
Mal ein einzelner Schuss geht, ne ganze Serie wäre mir persönlich zu viel...
 
Mitglied seit
25 Okt 2006
Beiträge
579
Gefällt mir
245
#47
So langsam nehme ich das Thema auch in Angriff.

Hat hier jemand Erfahrung mit den Recknagel ERA???

Gewinde muss auf die R93 mit normaler Lauflänge eh geschnitten werden, würdet ihr dann auch gleich den Lauf kürzen ?
Falls ja, wieviel macht hier Sinn?

Danke schon mal für die Antworten!
 
Mitglied seit
25 Apr 2009
Beiträge
234
Gefällt mir
55
#48
Hallo,

zu Deinen beiden Fragen JA.

- selber 2 ERA Recknagel und bin sehr zufrieden. Im Bekanntenkreis viele weitere ERAs. Alles bestens. Er tut, was er soll. Ist sauber verarbeitet, eigentlich typisch Recknagel
- je nach dem, wie lang Dein Lauf ist würde ich kürzen. Standardlänge hat ja 58 cm, ich würde dann auf 51cm kürzen. Der ERA SOB2 verlängert um ca. 10cm.

Gruss

Relda
 
Mitglied seit
25 Okt 2006
Beiträge
579
Gefällt mir
245
#49
Hallo,

zu Deinen beiden Fragen JA.

- selber 2 ERA Recknagel und bin sehr zufrieden. Im Bekanntenkreis viele weitere ERAs. Alles bestens. Er tut, was er soll. Ist sauber verarbeitet, eigentlich typisch Recknagel
- je nach dem, wie lang Dein Lauf ist würde ich kürzen. Standardlänge hat ja 58 cm, ich würde dann auf 51cm kürzen. Der ERA SOB2 verlängert um ca. 10cm.

Gruss

Relda
Danke!

Ich nehme an Du hast den SOB2.
Der SOB1 verlängert ja gleich um 145mm lt. Homepage. Da habe ich doch etwas Angst, dass mir das zu lang wird, trotz besserer Dämpfungsleistung.
 
Mitglied seit
25 Apr 2009
Beiträge
234
Gefällt mir
55
#50
Hallo,

ja. Genau aus dem Grund habe ich mir den SOB2 geholt. Persönlich halte ich die Diskussion um den letzen Dezibel Dämpfungsleistung fauf der Jagd für übertrieben. Wichtiger war mir, das ich mich auch auf dem Sitz bzw. in der Kanzel noch damit bewegen kann.
 
Mitglied seit
2 Nov 2014
Beiträge
465
Gefällt mir
425
#52
Gibt es mittlerweile weitere Erfahrungen mit Schalldämpfern in 9,3x62 und kurzen Läufen? Ich habe einen 52cm Lauf, den ich auf 45cm kürzen lassen möchte, um dann eine mit Schalldämpfer immer noch führige Drückjagdwaffe zu haben. Der Durchmesser des SD soll nicht größer als 50mm sein, um das Sichtfeld nicht zu beeinträchtigen. Wie wird bei so einem kurzen Lauf (45cm) die Gefahr des Brennschusses gesehen?

Als SD schweben mir vor Hausken 224 extrm, Jako Semi Classic oder der Aimsport Triton II, wobei mir der Hausken mit 59cm Gesamtlauflänge dann schon fast wieder zu lang wär. Aus dem Grund scheiden auch ERA SOB1 und A-Tec H2 aus. Der Aimsport hat hier ja ein paar zufriedene Nutzer im Forum und verlängert den Lauf auch nur um 11cm, aber ich bin mir nicht sicher, ob die Dämpfleistung mit 26-28 dB (Werksangabe für 308) bei einer 9,3x62 mit 45cm Lauf ausreicht? Gibts hierzu Erfahrungen /Hinweise?
 
Mitglied seit
2 Apr 2017
Beiträge
1.422
Gefällt mir
1.132
#54
Den SIW OBK auf 46cm Lauf, allerdings mit einer "Eigenbau Short Rifle-Munition", ist noch angenehm fürs Ohr. Hat allerdings über 50mm.
Da ist die 8x57/42cm (11g mit N140) mit dem Hausken 224 unangenehmer.
 
Mitglied seit
2 Nov 2014
Beiträge
465
Gefällt mir
425
#55
Ok, SIW hatte ich bisher gar nicht im Blick. Der OBK fügt so wie ich das sehe dem Lauf 139mm zu, das ist dann so wie die anderen Marken auch. Der OBK Ultra nur 98mm, aber im Internet habe ich da einen sehr negativen Erfahrungsbericht gelesen, die Dämmleistung soll sehr schlecht gewesen sein. @Casull: hast Du den Ultra selbst ausprobiert?
 
Mitglied seit
21 Okt 2004
Beiträge
4.021
Gefällt mir
1.615
#56
Ja bei einer 300 Win. Mag. Den Ultra, also mit gewebekit standardmäßig. Ja, ich finde die Dämpfungsleistung völlig ausreichend. Aber das ist sehr subjektiv. Mein Standpunkt ist: alles ist besser als kein Schalli bzw. ich brauch keinen gehörschutz mehr. Ich verwende ansonsten Hausken 224 meistens und hab da keinen großen Unterschied festgestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
12 Aug 2016
Beiträge
13
Gefällt mir
0
#58
Ich habe mir für meine Blaser R8 in SW mit 9,3x62 den Svemko Magnum mit Quick-Mount geholt.
Der Lauf wurde durch Blaser gekürzt auf 52 cm und die offene Visierung ist weg.
Ich bin damit sehr zufrieden! Der Dämpfer ist nicht zu groß, man sieht genug auch mit Drückjagdglas und niedriger Vergrößerung. Die Schnellmontage möchte ich def. nicht mehr missen! Ein kurzer Dreh ( viertel Umdrehung) und das Ding sitzt bombenfest. Zudem bin ich vom Gewicht des Dämpfers angenehm überrascht wurden. Das fällt nicht auf. Eine Treffpunktverändeung gab es nicht. Es ist egal pb mit oder ohne Dämpfer....der Treffersitz ist der Gleiche! Und die Lärmreduzierung ist subjektiv gesehen auch gut. Es ergibt sich eben auch eine ganz anderes Geräusch beim Schuss. Der Kugelschlag ist noch deutlicher zu hören.

Ich würde mich wieder so entscheiden!
 
Oben