Schalldämpfer für HA

Registriert
3 Dez 2013
Beiträge
835
Ich bin auf der Suche nach einem SD für meinen HA in .308. Beim HA ist ja noch das Problem, dass der Knall aus dem Auswurffenster relativ nah am rechten Ohr rauskommt.
Jetzt hatte ich irgendwo gelesen, dass die erste Expansionskammer möglichst groß sein sollte. Welche SDs haben das?

Ich habe für meine 8x57 einen Stalon 224, den könnte ich nach Adapter Wechsel nutzen. Oder gibt es bessere? LL ist 42cm, also kurz. Macht da ein WD60 Sinn? Von Ase gibt es den
SL5I-BL 7.62 LOW PRESSURE SUPPRESSOR

Hat den jemand schon im Einsatz? Oder nimmt man den nur bei nicht verstellbarem Gasblock?
 
Registriert
22 Nov 2015
Beiträge
2.531
Ich schieße den Hausken JD224 auf meiner Sauer303 - funktioniert genausogut wie der Hausken JD184.
Gefühlt ist das Gasauswurf nach hinten mit dem kleinen Dämpfer geringer...
 
Registriert
15 Jan 2016
Beiträge
47
Beim HA ist ja noch das Problem, dass der Knall aus dem Auswurffenster relativ nah am rechten Ohr rauskommt.

Ist das so? Spontan würde ich sagen, der Unterschied zwischen einem Schuss mit und ohne repetieren beim HA ist unterhalb der Wahrnehmungsschwelle. Habe beim Test der verstellbaren Gasabnahme aber auch nicht auf den Geräuschpegel geachtet, wenn in einer Einstellung dann nicht mehr repetiert wurde.
Der HA erscheint mir insbesondere laut, weil der Lauf deutlich kürzer ist. Wenn man also am "Gesamt-Geräuschpegel" was tun möchte, sollte meiner Meinung nach "vorne" ordentlich Dämpfung erfolgen. Und da kommt der SL5i-BL imho gar nicht mehr in Frage.

Ich bin mit dem SL7i-BL von Ase sehr zufrieden, sowohl auf dem Repetierer (52cm) als auch auf dem HA (42cm). Auf dem HA habe ich eine BoreLock 2 Bremse von Klärig Engineering - die ist meiner Meinung nach hochwertiger und gefällt mir besser als die Ase BL, die auf meinem Repetierer ist.

Der Nachteil beim SL7i ist halt das Gewicht eines Stahldämpfers, die Dämpfungsleistung ist aber für die kurze Länge gut (31-33 dB) und der Lauf wird nur um 13cm verlängert.
Die angegebene Dämpfungsleistung des SL5i-BL Low Pressure ist im Vergleich dazu deutlich schlechter (18 - 23 dB).
 
Registriert
11 Aug 2012
Beiträge
3.040
Ist das so? Spontan würde ich sagen, der Unterschied zwischen einem Schuss mit und ohne repetieren beim HA ist unterhalb der Wahrnehmungsschwelle.

Auswurffenster? Nein, da kommt auch meiner Erfahrung nach nicht wirklich was raus an Dezibel.

Denn wenn der Verschluss offen ist und die Hülse rausfliegt, dann ist vorne an der Laufmündung die Messe bereits gelesen.
 
Registriert
25 Aug 2018
Beiträge
404
Grds. kann ich Ase Utra empfehlen. Habe nur SD von Ase Utra im Einsatz. Ohne jegliche Probleme bisher.
 
Registriert
2 Nov 2012
Beiträge
575
Auswurffenster? Nein, da kommt auch meiner Erfahrung nach nicht wirklich was raus an Dezibel.

Denn wenn der Verschluss offen ist und die Hülse rausfliegt, dann ist vorne an der Laufmündung die Messe bereits gelesen.[/QUOTE]
Es ist wohl eher umgekehrt - bis der Verschluss offen ist, hast du die db schon abgekriegt. 😬
Das wird hier in verschiedenen Threads erläutert. Verstellbare Gasentnahme, um wenigstens etwas die Verschlussgeschwindigkeit zu bremsen und ein großvolumiger Dämpfer helfen... Evtl. auch eine Kalibergröße höher...
 

Neueste Beiträge

Zurzeit aktive Besucher

Oben