Schalldämpfer Haenel CR 308

Mitglied seit
11 Aug 2004
Beiträge
296
Gefällt mir
4
#1
Hallo,

hatte schon nach diesem Thema gesucht, gibt etwas,
hat mich aber nicht weitergebracht.

=> Haenel CR 308 16,65 (42 cm Lauf),
mit dem A2 Adapter für Schalldämpferchnellaufnahme

Hat hier jemand Erfahrungen mit Schalldämpfern ?,
geht es ohne Gehörschutz ?

B&T Rtex V passt ja vom System her.


Was könnte ich sonst noch mit Schnellwechselsystem nehmen ?

In einem anderen Thread hatte ich ja nach Optima 45 gefragt ?
passt das Borelock Schnellwechselsystem von

wäre das hier auch eine Möglichkeit ?

hat jemand Praxiserfarhungen selbst gemacht ?

danke
actros1969
 
Mitglied seit
20 Apr 2018
Beiträge
1.626
Gefällt mir
1.676
#3
Hallo,

hatte schon nach diesem Thema gesucht, gibt etwas,
hat mich aber nicht weitergebracht.

=> Haenel CR 308 16,65 (42 cm Lauf),
mit dem A2 Adapter für Schalldämpferchnellaufnahme

Hat hier jemand Erfahrungen mit Schalldämpfern ?,
geht es ohne Gehörschutz ?

B&T Rtex V passt ja vom System her.


Was könnte ich sonst noch mit Schnellwechselsystem nehmen ?

In einem anderen Thread hatte ich ja nach Optima 45 gefragt ?
passt das Borelock Schnellwechselsystem von

wäre das hier auch eine Möglichkeit ?

hat jemand Praxiserfarhungen selbst gemacht ?

danke
actros1969
Ich hatte mich auf der Messe in Dortmund mit den Haenelverkäufer über die .223 und Schalldämpfer unterhalten und auf dem Stand einen getroffen, der eine H&K MR308 hatte. Also nicht genau was du sucht.
Als Fazit ist aber zu sagen, das Halbautomaten immer lauter sind und eine MR308 Schalldämpfer Ready zu machen ein riesen Aufwand ;) (wegen der nicht von Werk aus verstellbaren Gasabnahme).
 
Mitglied seit
2 Nov 2012
Beiträge
479
Gefällt mir
139
#5
Also du schmeißt da was durcheinander. Borelock passt nur für Dämpfer von Ase Utra. Die sind gut, aus Stahl, sauschwer und optisch sicher eine der besten Lösungen für den Halbautomat. A-Tec nutzt das A-Lock, passt nur für deren Dämpfer und funktioniert auch gut. Wenn du die Waffe fürs Jagen nutzen willst, ist wohl ein großer Aludämpfer die beste Wahl, evtl. Overbarrel, wenn es denn passt. Hauptsache viel Dämpfung, wie der H2 oder Megahertz...
! Der Aludämpfer wiederum ist nicht geeignet, um im Schießkino oder beim Schießkurs 200 Schuss hintereinander durchzuhauen. 2-4 Schuss auf der Drückjagd schaffen die aber schon...
 
Mitglied seit
28 Dez 2018
Beiträge
26
Gefällt mir
27
#6
Zu beachten ist auch, dass trotz indirektem Gassystem viel Dreck in den Receiver gelangt. Dies erfolgt über den Lauf und mir als Linksschütze kommen da doch schon ordentlich Gase ins Gesicht über das Auswurffenster. Das hatte ich vorher so auch nicht erwartet!

Bei der Jagd nicht so relevant aber auf dem Stand stört es leider schon.

Postive bei meiner Kombi (CR308 mit Ase 7SLi ohne Borelock) ist die deutlich verbesserte Präzision.

Trotz verstellbarer Gasabnahme kommt mir die CR308 mit 42 cm Lauf overgassed vor.

VG
 
Mitglied seit
11 Aug 2004
Beiträge
296
Gefällt mir
4
#7
Hallo Paaly,

schießt du denn die cr308 mit dem ASE 7SLi ohne gehörschutz
und das heißt du hast den A2 Adapter abgeschraubt?,
Gewinde ist M15x1 ?

actros1969
 
Mitglied seit
28 Dez 2018
Beiträge
26
Gefällt mir
27
#8
Auf dem Stand immer mit Gehörschutz.

Den Feuerdämpfer habe ich runtergeschraubt. Gewinde ist ein M15x1

VG
 
Mitglied seit
4 Jun 2013
Beiträge
112
Gefällt mir
19
#9
Die meisten SD kann man entweder über nen Adapter montieren oder man schraubt gleich auf das Mündungsgewinde. Der Vorteil vom Adapter ist, dass man das Mündungsgewinde nicht beschädigen kann und es i.d.R. schneller geht.

Ase Utra, A-Tech und B&T bieten SD mit reduziertem Rückstau an, die für Selbstlader besser geeignet sind als klassische Modelle:

https://www.aseutra.fi/s-series-sl5i-bl-7.62-low-pressure-suppressor.html

https://www.a-tec.no/silencers/optima-rifle-silencers/optima-flow

Der Dämpfer von B&T kann direkt auf dem A2 montiert werden.

https://www.spartanat.com/2020/03/leise-bt-rbs-reduced-backpressure-suppressor/
 
Mitglied seit
1 Jun 2017
Beiträge
1.710
Gefällt mir
1.333
#12
Ich hatte auf meiner SIG716 zuerst einen Hausken JD224 Xtrem danach den ASE SL7i mit BL drauf.
Auf der Jagd gingen beide ohne Gehörschutz, es knallt aber deutlich mehr als bei einem Repetierer! Bei der Sig kann man die Gaszufuhr komplett sperren, dann repetiert die Waffe nicht, der Unterschied ist dann mehr als deutlich.
 
Mitglied seit
11 Aug 2004
Beiträge
296
Gefällt mir
4
#13
Hallo,

es gibt ja auch noch den Jet - Z Compact - BL

was ist hier der Unterschied zum ASE Sl7i ?

actros1969
 
Mitglied seit
1 Jun 2017
Beiträge
1.710
Gefällt mir
1.333
#14
Weniger Dämpfungsvolumen und kein Edelstahl.
Einen Jet-Z CQBS führe ich auf meiner AR in 223.
 
Mitglied seit
2 Nov 2012
Beiträge
479
Gefällt mir
139
#15
40mm statt 45mm Durchmesser, 20cm lang statt 16cm, einfacher Stahl statt Edelstahl. Steht auch auf der Homepage von Ase Utra...
 
Oben