Schalldämpfer in Baden-Württemberg

Mitglied seit
26 Mai 2007
Beiträge
45
Gefällt mir
0
Erstaunlich bzw. erschreckend wie sich die Vorgehensweise bzgl. Voreintrag in den einzelnen Landkreisen unterscheiden.
In Freiburg-Stadt war das problemlos - mit allen notwendigen Unterlagen während der Sprechzeit unangemeldet vorbeigekommen und nach 5 Minuten war der Voreintrag in der WBK.

Kostenpunkt € 74,--
 
Mitglied seit
18 Feb 2013
Beiträge
2.677
Gefällt mir
124
Habe in Tübingen (Stadt) am Montag beantragt und harre nun der Dinge, die da kommen mögen. :what:
 
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
2.313
Gefällt mir
571
Könnte aus der Haut fahren, alles gehnemigt, aber was fehlt, die Dämpfer, wurde vertröstet, nächste Woche.....
 
Mitglied seit
29 Dez 2006
Beiträge
7.527
Gefällt mir
5
Erstaunlich bzw. erschreckend wie sich die Vorgehensweise bzgl. Voreintrag in den einzelnen Landkreisen unterscheiden.
In Freiburg-Stadt war das problemlos - mit allen notwendigen Unterlagen während der Sprechzeit unangemeldet vorbeigekommen und nach 5 Minuten war der Voreintrag in der WBK.

Kostenpunkt € 74,--
Da kann man dir nur zustimmen und den Kopf schütteln! :no:
Freiburg-Land, also Landratsamt - Kostenpunkt € 45,--
wobei dann für den Eintrag nach Kauf nochmals € 15,-- Hinzu kommen! :sad:
 
Mitglied seit
18 Feb 2013
Beiträge
2.677
Gefällt mir
124
Das pendelt sich bestimmt irgendwann ein wenn die "Bremser" ein paar auf die Finger bekommen haben aber warum muss das eigentich immer ICH machen? :evil:

Sorry, kurzer Anfall von Selbstmitleid...
 
Mitglied seit
29 Dez 2006
Beiträge
7.527
Gefällt mir
5
Das pendelt sich bestimmt irgendwann ein wenn die "Bremser" ein paar auf die Finger bekommen haben aber warum muss das eigentich immer ICH machen? :evil:

Sorry, kurzer Anfall von Selbstmitleid...
Grüße Dich Baffi,

Wie Du selbst weisst, stinkt Geld nicht! - Und die Creme de la Creme hat das bitter nötig!

Und warum Du das machen sollst! - Weil Du einfach der BESTE bist und auch noch dazu prädistiniert! ;-)

Ausserdem hast Du über 70 Dankeschön, das alleine schon ist genug Grund, Dir diese ehrenwerte Aufgabe zu übertragen! :roll:
 
Mitglied seit
18 Feb 2013
Beiträge
2.677
Gefällt mir
124
:) Ich werd gleich rot, vielen Dank für die Blumen!

Allerdings hängt die Hauptlast, sobald es juristisch wird, an meinem Vater...

Bei dem Teil mit dem Geld stehe ich auf dem Schlauch, meinst du die teilweise recht hohen Gebühren für Voreintrag und Eintrag des SD?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
29 Dez 2006
Beiträge
7.527
Gefällt mir
5
:) Ich werd gleich rot, vielen Dank für die Blumen!

Bei dem Teil mit dem Geld stehe ich auf dem Schlauch, meinst du die teilweise recht hohen Gebühren für Voreintrag und Eintrag des SD?
Ja, richtig! - Davon werden doch die bezahlt, welche das am wenigsten verdient haben. :twisted:

Dir und Deinem Paps vielen Dank für die Mühe in der SD-Angelegenheit, ihr habt das sehr beschleunigt!
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
13 Feb 2009
Beiträge
7
Gefällt mir
0
Hallo
gibt es schon einen Glücklichen, der vom Landratsamt EM einen Voreintrag erhalten hat ?

Grüße
 
Mitglied seit
1 Feb 2011
Beiträge
63
Gefällt mir
0
Das sind ja wahnsinnige Preise die hier genannt werden :35:

Hab mir eben meinen Voreintrag bei Ordnungsamt in Rottenburg geholt, war ne Sache von fünf Minuten und hat genau nix gekostet...
Beim eintragen des SD in die WBK fallen dann die 14 oder 17€(bin mir nicht ganz sicher) wie für das eintragen wie bei einer Waffe an, wie mir gesagt wurde :thumbup:

Alles in allem sehr unproblematisch:)
 
Mitglied seit
29 Mai 2015
Beiträge
782
Gefällt mir
553
Die Stadt Ulm verlangt neben meinem Begehschein eine schriftliche Bestätigung vom Forst das ich "regelmäßig" jage. Dann wird die Zuverlässigkeit überprüft und dann bekomme ich einen Voreintrag. Ach und da der BGS am 31.03. abläuft muss ich den Neuen dann nachreichen sobald der da ist. Kosten unbekannt, das erfahre ich Montag wenn ich persönlich vorstellig werde.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
2.313
Gefällt mir
571
Was ich nicht verstehe, das wenn ma. Einen BGS vom Forst hat, bei manchen Behörden nochmals eine Bestätigung vom Forsamt braucht das man da jagt.

Man zeige mir bitte wo im Erlass genau dieses Vorgehen steht.
 
Mitglied seit
18 Feb 2013
Beiträge
2.677
Gefällt mir
124
Vor allem weil man ja z.B. bei OVS ziemlich schnell rausfliegen würde wenn man nicht aktiv jagt. ;-)
 
Oben