Schalldämpfer und offene Viserung

Mitglied seit
23 Jun 2013
Beiträge
2.692
Gefällt mir
2.058
#31
Ich werde mir mittelfristig wohl einen SD zulegen um die Nachtsichtoptik ein wenig zu schützen. Gleichzeitig möchte ich die R8 (30-06) nicht übermäßig verlängern, also ggf. einen OB verwenden. Ich habe mich bislang nicht wirklich mit dem Thema auseinander gesetzt und habe ein paar Fragen.

Korreliert die Schallreduzierung und die Reduzierung des Rückschlags oder gibt's z.B. auch schlechte Dämpfung und wenig Rückstoß ?

Welchen Durchmesser hat das Loch im OB SD, welches den Lauf aufnimmt ?

Gern würde ich den Lauf / die Brünierung beim aufdrehen des OB SD schützen indem ich eine kleine Teflonbuchse auf den Lauf aufpresse. Hat das schon mal jemand gemacht, macht das Sinn ?
Ich würde versuchen den möglichst leichtesten Dämpfer mit der besten Dämpfung im Erstschuss zu nehmen. Gewicht nervt mehr als Länge bei der führigkeit. Ich hab jetzt nen Svemko Standard und der ist super. Das Loch ist immer übermaßig und es wird erst bei Läufen >22mm manchmal eng. Die sd haben eine einsteckbare Blende dabei die man passend um ca 0,5-1mm über laufdurchmesser aufdrehen kann/muß damit das Gewinde gegen abstützmomente und der Lauf geschont wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben