Schellnhuber im Klimakterium

Anzeige
A

anonym

Guest
#1
Netzfund

DER GRÖSCHAZ UND SEINE HITZEWELLEN.
»Der Potsdamer Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber geht davon aus, dass auf Deutschland mehr Hitzewellen zukommen. Die Temperaturen könnten auf bis zu 45 Grad steigen.« http://www.sueddeutsche.de/…/klima-bahn-will-fuer-extremwet…
»„Die Temperaturen werden Richtung 45 Grad marschieren“, sagte PIK-Chef Hans Joachim Schellnhuber. Es werde zudem auch sehr kalte Winter geben und stärker regnen.« http://www.faz.net/…/deutsche-bahn-und-der-klimawandel-teur…
Im September geht der heißgelaufene GröSchAZ in den Ruhestand. Seine beiden Nachfolger wollen das göttliche Werk des Meisters vollenden.
»Mit der neuen Doppelspitze sollen, wie das PIK mitteilte, Naturwissenschaften und Sozialwissenschaften an der Einrichtung künftig noch stärker zusammengeführt werden. So sollen zwei sich ergänzende Ansätze zusammenkommen: Das Konzept der planetaren Belastbarkeitsgrenzen mit dem Konzept der globalen Gemeinschaftsgüter.« http://www.pnn.de/campus/1262520/
DONNERWETTER !!!

Anhang anzeigen 62853
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben