Schere zum Aufbrechen

Anzeige
Mitglied seit
12 Mai 2008
Beiträge
368
Gefällt mir
97
#1
Hallo,
welche Schere nutzt ihr zum Aufbrechen von Rehwild? Mir geht es um Schlossnaht und Brustkorb.

Danke euch für die Tipps und einen schönen Sonntag.

Grüsse
Christian
 
Mitglied seit
25 Mrz 2011
Beiträge
964
Gefällt mir
1.741
#4
Ja, der Gartenbedarf bietet ein ausreichend großes Sortiment. Bei mir hat sich Gardena bewährt. Der Frankoniajäger kauft die hochwertige japanische Gartenschere bei Manufaktum.
 
Mitglied seit
8 Sep 2016
Beiträge
1.710
Gefällt mir
1.097
#6
Wolf Gartenschere..


alternativ geht auch die günstgere Schere mit gebogener Schneide.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
10 Jan 2012
Beiträge
5.413
Gefällt mir
3.475
#10
Ich ringel mittlerweile eigentlich alles, Brustkorb mach ich idR mit dem Wellenschliff vom Messer auf. Bei starken Stücken, oder wenn ich doch mal das Schloss aufmache: Löwe Jagdschere.
 
Mitglied seit
22 Jan 2006
Beiträge
502
Gefällt mir
35
#14
Billige Aldi Gartenschere (3,99 €?) reicht bei mir gefühlt für ca 50 Rehe. Mehr braucht es wirklich nicht.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben