Schichtholzschaft - Hersteller

Mitglied seit
8 Nov 2004
Beiträge
182
Gefällt mir
45
#1
Hallo,
ich suche schon längere Zeit nach einem (Schicht-)holzschaft für meine Steyr, der Original Steyr-Kunststoffprügel bzw dessen jämmerlicher Vorderschaft sind ja hinlänglich bekannt. Angeregt durch den Thread der "Canada-Gang" bin ich nun endgültig der Meinung unbedingt einen zu brauchen. Dabei bin ich auf folgende Firma gestoßen:

Gewehrschaftfertigung Christian SCHLEMBACH
http://www.gewehrschaftfertigung.de/

Hat irgendwer aus dem Forum Erfahrungen mit dieser Firma? Scheinen in Sachen Fertigung ja ganz gut ausgestattet zu sein.
Kennt jemand allenfalls eine Alternative - ev sogar aus Österreich?
 
Mitglied seit
2 Jan 2005
Beiträge
26.011
Gefällt mir
2.223
#2
Schweigert in Augsburg?
In Gersfeld/Rhön gibt's eine Schaftfabrik, die zumindest früher auch Sportwaffenschäfte gefertigt hat.
Da bei Sportwaffen Schichtholz mittlerweile Standard ist, könnte es sein, dass die auch mit Schichtholz arbeiten.

Hoffst Du auf einen Steyr-Schaft von der Stange?
Schon mal bei Steyr selbst angefragt?

Notfalls die Greilingers kontakten, ob die Dir einen besorgen können.
Die sind bestimmt behilflich, wenn Du Ihnen im Gegenzug ihre Bären ins Tal trägst. ;)

Oder frag mal in Ferlach - die kriegen bestimmt einen Herzkasper. :lol:

Zu Schlembach:
Hört sich richtig gut an:
3D-Laser-Scanner zum alten (gebrochenen) Schaft vermessen und dann mit CNC einen neuen fräsen.
Wenn dann noch eine Software dazukommt, die aus Körpermaßen den optimalen Schaft berechnet - nicht auszudenken. :D


WaiHei
 
Mitglied seit
2 Jan 2005
Beiträge
26.011
Gefällt mir
2.223
#4
Kein Problem?
Was kosten denn die Schäfte bei denen? :p


WaiHei
 
Oben