Schießstände in München, um München und um München herum.

Mitglied seit
21 Okt 2004
Beiträge
3.407
Gefällt mir
607
Weils genug gibt. Und weil ein Laserkino keinen Umgang mit scharfen Waffen ersetzt. Daher sind auch de facto keinerlei Auflagen der Behörden vorhanden. Spielerei für Jagdschulen um Geld zu sparen. Das wird hier auch der verzweifelte Grund sein. Die sollten sich lieber auf Kugel und Schrot konzentrieren.
 
Mitglied seit
4 Nov 2016
Beiträge
142
Gefällt mir
91
Die Frage frage in dem Fall ist für mich ob es zusätzlich angeboten wird oder ob es statt etwas anderem kommen soll.
 
Mitglied seit
13 Mrz 2009
Beiträge
6.035
Gefällt mir
457
Die laufende Keiler Anlage wird sterben. Da gibts seit über 10 Jahren keine Ersatzteile mehr von Spieth. Und der, der sich damit ausgekannt hat, wird nicht mehr dach Hattenhofen fahren....
 
Mitglied seit
1 Mrz 2019
Beiträge
14
Gefällt mir
3
Vielleicht wird es dann eher ein klassisches Schießkino, wie in Schweitenkirchen? Wird preislich dann auch entsprechend ausfallen.
Interessant, daß es kein Impressum gibt, auf der Website.
 
Mitglied seit
4 Nov 2016
Beiträge
142
Gefällt mir
91
Gibt es denn schon was neues aus der Gerüchteküche?

Überlege in meiner Not nächsten Dienstag nach Unterdill zu fahren gleich ab 13 Uhr. Hat jemand die letzten Wochen dass gleiche versucht und kann was sagen über den zulauf? Umsonst fahren will ich mir verkneifen.
 
Mitglied seit
26 Dez 2018
Beiträge
167
Gefällt mir
132
Vor 2 Wochen war ich in Unterdill am Dienstag. Schiessbeginn 14:00 Uhr, ich würde spätestens um halb da sein und mir meinen Stand reservieren, bzw. Gutscheine holen.
 
Mitglied seit
13 Mrz 2009
Beiträge
6.035
Gefällt mir
457
Gibt es denn schon was neues aus der Gerüchteküche?
Mein Spezl war „schnüffeln“. Betreiber war aber nicht da, nur so ne Art „Bauleiter“, der da gewurstelt hat.
Innen ist alles rausgerissen. Die kompletten Nut- und Federbrettl, also Rohbau. 100m Seilzuganlage ist die alte Spiethanlage, also nix neu, nix elektronische Anzeige. Nur Kameras wurden wohl montiert, die aber noch nicht funktionieren sollen... Ansonsten alles noch viel Baustelle. Draussen was er gesehen hat, der Rollhasenstand kompett zerlegt. Stehen viele neue Maschinen rum, was für schon verbaut ist, konnte er nicht sagen.
Wie der noch am 1.3. sagen kann er öffnet im März ist mir schleierhaft. Wenn denn der Zustand so stimmen soll.....
Von einem Bekannter hab ich gehört, das er wohl nen BüMa haben soll, der da nun mitwirkt. Weiß aber nicht wer, hab da nur eine „Vermutung“....

Mittlerweile geht mir aber Hattenhofen nicht mehr ab. War gestern in Großhelfendorf mich austoben, bzw. Labos testen. Und heute in Ulm. Und Ende des Monats fahr ich wieder nach Ulm. Wenn‘s Wetter schöner wird, dann geht mir das Flintenschießen sicher ab. Aber hier bin ich grad dabei, mir mal Zeit zu nehmen für Hochbrück.....
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
26 Dez 2018
Beiträge
167
Gefällt mir
132
In Hochbrück finden neben den Terminen an Mittwoch, Freitag und Samstag auch einige am Sonntag statt:

An den folgenden Tagen des Jahres 2019 hat die Anlage ausnahmsweise auch am Sonntag für den öffentlichen Schießbetrieb geöffnet (Sondertage). Der Schießbetrieb findet an den Sondertagen von 9 bis 13 Uhr statt:
Sonntag, 14. April 2019
Sonntag, 28. April 2019
Sonntag, 26. Mai 2019
Sonntag, 23. Juni 2019
Sonntag, 18. August 2019
Sonntag, 29. September 2019
Sonntag, 06. Oktober 2019
Sonntag, 20. Oktober 2019
 
Mitglied seit
26 Dez 2018
Beiträge
167
Gefällt mir
132
Du kannst einfach vorbeifahren. Jagdschein/Ausweis mitbringen, dann bekommst Du ein Kärtchen, welches man mit Guthaben aufladen kann. Damit zum Stand gehen und schiessen.
 
Oben