Schießstände in München, um München und um München herum.

Mitglied seit
17 Nov 2016
Beiträge
1.435
Gefällt mir
1.135
#61
Das scheint ja ein lustiger Vogel zu sein der neue Besitzer....:cautious:

solide fällt mir in dem Zusammenhang nicht ein. ist das ein Bruder oder ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
13 Mrz 2009
Beiträge
6.035
Gefällt mir
457
#62
Kurze Info. Gestern habe ich eine Mail meines Vorstands bekommen. Er wäre wohl beim Eigentümer gewesen und der hat nochmal alle Schießtermine bstätigt. Auch wären bis dahin alle Genehmigungen vorhanden, da das positive Gutachten eines Sachständigen wohl schon vor liegt.
Ich etwas beunruhigt, weil ich zeitgleich zugetragen bekommen habe, dass er schon die ersten Termine von Vereinen wieder absagen würde.....
Ich seh mal positiv auf den kommenden Termin.
 
Mitglied seit
14 Apr 2018
Beiträge
121
Gefällt mir
97
#63
Liebe Hattenhofen-Freunde,
Obwohl mir Kollegen zuvor gekommen sind war ich heute dort. Das Tor war auf und ich bin mal ganz frech reingefahren, in der Hoffnung jemanden zu treffen um Erste-Hand-Infos zu bekommen. Leider war niemand zu sehen, auch kein Auto. Nur Autospuren hinters Haus hätte ich ausneuen können, war mir aber zu indiskret, so dass ich wieder gefahren bin. Das eh schon fotografierte Schild hängt wie ich meine unverändert aus. Leider war nicht mehr drin,
Gruß concolor
 
Mitglied seit
13 Mrz 2009
Beiträge
6.035
Gefällt mir
457
#64
So, nur um die Gerüchteküche wieder etwas anzuheizen....
Samstag in Schongau, BDS Bezirksmeisterschaft. Ein Schütze erzählt mir, er war wohl letzte Woche auf dem entsprechend zuständigen LRA. Dort wisse der zuständige SB, nach kurzer Nachfrage, noch gar nix von einer Wiedereröffnung und entsprechender Betriebserlaubnis.
Gestern war ich dann noch in meinem BDS Verein. Hab da welche getroffen deren Reservisten auch in Hattenhofen Termine haben. Deren Vorstand war mit ihm beim Eigentümer vor zwei Wochen. Der habe wohl gemeint, es gäbe Probleme mit der Betreibererlaubnis, weil keine Zuverlässigkeit gegeben wäre und man da mal „schauen“ muss.... Auch habe man wohl indirekt zu verstehen gegeben, dass man eigentlich auf die Sportschützen keinen so großen Wert legt. Mehr auf die Jäger als Kunden abzielt.....
Wie gesagt, alles nur Hörensagen aus dritter Hand.

Ich hab morgen Zeit und wenns aus geht fahr ich ins LRA, den SB kenn ich ja gut. Ich frag da mal jetzt nach. Persönlich. Mir ist das zu schwammig alles. Nicht das uns der einfach so schießen lässt und es ist keine Betriebserlaubnis da....:mad:
 
Mitglied seit
4 Nov 2016
Beiträge
142
Gefällt mir
91
#65
Wenn du am Nachmittag da bist, eine rote Rose im Knopfloch trägst und in der SB Tanke ein paar auffällige Turnübungen machst komm ich auf eine Kippe gegenüber. 😂
 
Mitglied seit
14 Apr 2018
Beiträge
121
Gefällt mir
97
#66
Deren Vorstand war mit ihm beim Eigentümer vor zwei Wochen. Der habe wohl gemeint, es gäbe Probleme mit der Betreibererlaubnis, weil keine Zuverlässigkeit gegeben wäre und man da mal „schauen“ muss....
Mal ganz doof gefragt: War da die technische "Zuverlässigkeit" des Schießstands gemeint oder die persönliche waffenrechtliche Zuverlässigkeit des Betreibers?

Nachtrag: @P.O.Ackley vielen Dank für Deine Initiative zum Thema !
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
1.903
Gefällt mir
747
#67
War grad im LRA-FFB, brauche einen neuen Jagdschein, mein bisheriger ist voll. Hab dann nur kurz nachgefragt: Wir werden wohl länger warten müssen, bis alles wieder offen ist . . .
 
Mitglied seit
13 Mrz 2009
Beiträge
6.035
Gefällt mir
457
#68
Mal ganz doof gefragt: War da die technische "Zuverlässigkeit" des Schießstands gemeint oder die persönliche waffenrechtliche Zuverlässigkeit des Betreibers?

Nachtrag: @P.O.Ackley vielen Dank für Deine Initiative zum Thema !

Die Zuverlässigkeit des Betreibers...... :rolleyes:

Danke. Ist aber nur im eigenen Interesse. Ich mach das nicht wegen dem Eigentümer. Den mag ich nicht, grundunsympatischer Mensch.....
Aber ich geh ja auch wo anders schießen und ich bin bis auf Ulm nirgends glücklich. Und Hattenhofen liegt von mir 30 Autominuten weg. Hab ich nirgends.....
 
Mitglied seit
4 Nov 2016
Beiträge
142
Gefällt mir
91
#69
@P.O.Ackley kennst Du den Stand der Feuerschützen Kühbach? Vom Münchner Westen ca. 45. min.

War zwar nur einmal da bisher wird aber dann wohl meine alternative werden!
 
Mitglied seit
4 Nov 2016
Beiträge
142
Gefällt mir
91
#71
Wie sind denn da die Öffnungszeiten für Nicht-Mitglieder? Finde auf deren Homepage nichts.

Vielen Dank,
Tobias
Die HP ist leider nicht der Hit was Übersichtlichkeit betrifft.
Man kann es aber über die Kalenderfunktion einsehen. Soweit ich mich erinnere ist Samstag Nachmittag Übungsbetrieb nur für Mitglieder und Sonntag allegemeines Schießen 9 - 12 Uhr.

Ich war wie gesagt nur einmal da mit einem bekannten der mir kurz vor der Prüfung nochmal ein paar Tips gegeben hat.
Ein sehr gepflegter Stand, schön gelegen, freundlich auch wenn man dort gänzlich unbekannt ist und zum ersten mal aufschlägt.
 
Mitglied seit
27 Jul 2012
Beiträge
27
Gefällt mir
1
#72
Die HP ist leider nicht der Hit was Übersichtlichkeit betrifft.
Man kann es aber über die Kalenderfunktion einsehen. Soweit ich mich erinnere ist Samstag Nachmittag Übungsbetrieb nur für Mitglieder und Sonntag allegemeines Schießen 9 - 12 Uhr.

Ich war wie gesagt nur einmal da mit einem bekannten der mir kurz vor der Prüfung nochmal ein paar Tips gegeben hat.
Ein sehr gepflegter Stand, schön gelegen, freundlich auch wenn man dort gänzlich unbekannt ist und zum ersten mal aufschlägt.
Vielen Dank dir!
 
Mitglied seit
13 Mrz 2009
Beiträge
6.035
Gefällt mir
457
#73
Kurze „Richtigstellung“... Bin da gerade drauf hin gewiesen worden.
Es ist alles super toll. 1.3. steht auf alle Fälle. Probleme mit Zuverlässigkeit hat nur der Eigentümer, nicht der Betreiber. Das soll sein Sohn sein. Der ist aber grad noch auf Weltreise. Irgendwo noch in Australien...:unsure: Find ich bisserl komisch wenn man das dann übernehmen soll. Von jetzt auf gleich... Aber das hab ich auch schon gehört, ist alles Pillepalle, in den Drehstuhl setzen, vermieten und kassieren. Keine Arbeit.... Und entsprechendes Wissen dazu brauchts auch nicht.:ROFLMAO:
Auch war die Info gerade etwas dubios, als wie wenn da noch keine Standabnahme erfolgt ist, weil man ja noch umbauen will.... bis zum 1.3..... wobei wir ja am 16.2. schon nen Termin haben.:rolleyes:
Also ich bin gespannt. Mal sehen, was ich da morgen ggf. erfahre......
 
Mitglied seit
4 Nov 2016
Beiträge
142
Gefällt mir
91
#74
Gut vorstellbar wäre schon dass ein Teil zu dem Zeitpunkt schon nutzbar ist, aber die Anlage im gesamten noch nicht fertig.

Eher mache ich mir da Gedanken darum wie ICH so ein Geschäft führen möchte wenn ich in der entscheidenden Aufbauphase am anderen ende der Welt herumturne.
Geschweigedenn dass es weder Homepage noch FB auftritt oder ähnliches ist. Und damit dass man primär auf die Jägerschaft abzielt hab ich irgendwo auch den Gedanken ob sich der Betrieb lohnt. Wenn ich so überlege waren gefühlt die hälfte, wennn nicht mehr, Sportschützen besonders im Freigelände.

Aber was mach ich mir nen Kopf, der Betreiber hat sicherlich ein bombiges Konzept welches problemlos und mit minimaler arbeitsleistung zum Wohlstand führt.
 
Mitglied seit
13 Mrz 2009
Beiträge
6.035
Gefällt mir
457
#75
....., der Betreiber hat sicherlich ein bombiges Konzept welches problemlos und mit minimaler arbeitsleistung zum Wohlstand führt.

Ja, das hab ich auch schon mehrmals vernommen. Dass man mit einem Schießstand mit gaaaaanz geringem Arbeitseinsatz maximal Verdienen kann.... Sogar ohne entsprechendem Fachwissen... Dass da unsere Investmentbanker noch nicht drauf gekommen sind....

@P.O.Ackley kennst Du den Stand der Feuerschützen Kühbach? Vom Münchner Westen ca. 45. min.

War zwar nur einmal da bisher wird aber dann wohl meine alternative werden!

Nein, da war ich noch nie.
Aber ich hab mich bei der Zufriedenheit mit Schießständen nicht präzise genug ausgedrückt. Mir geht es da primär um GK 100m. 50/100m KK und KW bis 1500 Joule hab ich vor der Haustüre, da kann ich drei mal die Woche schießen als Mitglied. Dann noch Ismaning 2x unter der Woche und 2x Sonntags im Monat. Oder bei nem Spezl in Utting. Letztere auch 50m KK und UHR. Alles kein Problem. Aber 100m GK ist einfach ein Problem. Die meisten haben ja nicht mal annähernd optimale Schießtische wie in Ulm oder so. Nur ne 30cm Brüstung......
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben