Schmidt&Bender 26mm? Picatinny

Registriert
1 Dez 2015
Beiträge
590
Hallo zusammen,

ich hab noch ein altes Schmidt&Bender Zielfernrohr rum liegen und möchte dieses gerne auf eine Picatinnyschiene montieren.

Beim messen des Tubuses ist mir aufgefallen das dieser eine „Unwucht“ hat. Der Durchmesser schwankt zwischen 26,21mm und 26,48mm.

Ist das ein Problem bzw. könnte das auf einen Defekt hinweisen?

Wo gibt es noch 26mm Ringe bzw. Komplette Montage teile. Ich will nicht viel Geld ausgeben da es nur eine Übergangslösung sein wird.

Könnte ich auch 25,4mm Ringe nehmen und diese vergrößern? Wenn ja auf welches Maas damit es zum Zielfernrohr passt? Ich würde aus dem Bauch heraus 26,1mm sagen!?

7123745F-45E1-44AA-942D-BE0B07DB6A5F.jpeg

DB2699D0-CC13-4B11-9564-9C684D42889E.jpeg

Vielen Dank im Voraus

Benny
 
Registriert
27 Sep 2006
Beiträge
24.241
Moin!

Das Glas hat auch keine "Unwucht", die deutschen und österreichischen Gläser wurden früher mit 26mm Rohrduchmesser bei den fix vergrößernden und mit 30mm Durchmesser bei den Variablen gebaut. Gläser mit 24,5mm kamen erst als Sonderserien für den US-Markt IIRC in den 1980ern auf.

VG

Joe
 
Registriert
1 Dez 2015
Beiträge
590
Das es 1Zoll und 26mm gibt ist mir bewusst......ich mach mir nur Gedanken ob die 3/10tel Schwankung im Durchmesser ein Problem darstellen.

Da ich dieses Vorhaben rein aus Spieltrieb heraus plane sind EAW teile weit außerhalb des Budgets.

Zöllige Ringe bzw. Montagen bekommt man ja teilweise fast nach geworfen....deshalb die Frage auf welches Maas ich die ausfräsen, drehen, schleifen müsste.

z.B. sowas...
https://www.waffen-naunin.de/product_info.php?products_id=424


Benny
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
10 Apr 2016
Beiträge
2.478
…..würde die Sache mit 1" 3/4 Ringen angehen. In diesem speziellen Fall. Da brauchst du dann auch nichts vergrößern, außer ganz evtl. die Löcher der Schrauben im Oberteil. Gefühlt aber eher unwahrscheinlich.
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
62.323
Und immer schön fest anziehen, da bewegt sich dann auch nix mehr, einschließlich der Absehenverstellung.....
 
Registriert
23 Sep 2007
Beiträge
8.045
Und immer schön fest anziehen, da bewegt sich dann auch nix mehr, einschließlich der Absehenverstellung.....
Scheisshausparolen werden durch ständige Wiederholung auch nicht besser . Ich hab sicher schon mehre Dutzend ZF mit allen Möglichen Ringen und Montagen montiert . Bis jetzt war weder die Absehenverstellung noch die Vergrösserungsverstellung involviert . Wenn man den Verbreitungsgrad von EAW Montagen berücksichtigt , dann hätten wohl minimum 1/3 der Deutschen Jäger fetstehende Verstellungen .

Edit sagt mir eben noch: Bestimmte Foristen behaupten hier immer S+B ZF wären besonders Stabil.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
10 Jan 2012
Beiträge
6.314
Mensch Jungs Gotteslästerung ist doch nach §166 StGB (einer der wenigen Paragraphen die ich noch weiß) strafbar :LOL:
 
Registriert
11 Nov 2012
Beiträge
6.285
Ich würde es von der anderen Seite probieren.
30 er Stahlringe besorgen ( 29,90 mit Schnellverstellung ) und ein Kunststoffband mit einen 1/10 mm Übermaß einpassen.
Es gibt auch fertige 30er Ringe mit Kunstoffbuchse ( innen 25,4 ),die eben auf das Sollmaß bearbeiten.
 

Anhänge

  • Pica 30 mm.jpg
    Pica 30 mm.jpg
    158,8 KB · Aufrufe: 6
Registriert
11 Nov 2012
Beiträge
6.285
Die von mir gezeigten oben sind einwandfrei, habe ich schon mehrmals verbaut, gibt's auch in 25,4 mm.
 
Registriert
1 Dez 2015
Beiträge
590
https://www.jagdshop-online.de/epag...cts/ERA-575XX-XXXX/SubProducts/ERA-57526-0500

Grundsätzlich wären die das richtige....aber tatsächlich zu teuer.
Ich will nur einen Test machen und dafür sind mir 170€ dann doch Zuviel.
Mich deshalb als Billigheimer zu verhöhnen halte ich für unnötig! Aber wenn es dir hilft dich besser zu fühlen sei es dir gegönnt.

Vielen Dank für die sinnvollen Beiträge. Jetzt kann ich mir überlegen was ich machen werde.

Wahrscheinlich wird es wie immer ausgehen und ich kaufe ein neues Glas mit passender Montage......

Grüße aus dem Schwarzwald

Benny
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben