Schmidt & Bender 4-16x56 Polar Erfahrung

Mitglied seit
7 Aug 2013
Beiträge
126
Gefällt mir
20
#61
Der Verstellbereich von 100cm bezieht sich wohl auf die Verstellung mittels genullter ASV.
Der Gesamtverstellweg ist deutlich größer.
 
Mitglied seit
17 Jul 2010
Beiträge
23
Gefällt mir
0
#62
ich habe das Glas seit über zwei Jahre im Einsatz, ich konnte keine Treffpunktverlagerungen feststellen. Weder auf der Jagd, noch auf dem Schießstand. Top Glas, eine fantastische Lichtausbeute.
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
51.655
Gefällt mir
6.136
#63
Ist mir klar, daher ja die Frage ob der Verstellbereich tatsächlich so gering ausfällt.
1 m auf 100 m macht wieviel auf 1000? Sollte jagdlich genügen....:rolleyes:

Der Verstellbereich von 100cm bezieht sich wohl auf die Verstellung mittels genullter ASV.
Der Gesamtverstellweg ist deutlich größer.
Eben.
Beim Zenith mit ASV sind es nur 32klick, das macht es möglich mit einer 308 je nach Labo fast 500m weit zu reichen. Aber vielleicht reicht das ja nicht auf der Jagd....
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
1 Jun 2017
Beiträge
652
Gefällt mir
466
#64
Der Verstellbereich von 100cm bezieht sich wohl auf die Verstellung mittels genullter ASV.
Der Gesamtverstellweg ist deutlich größer.
Du hast recht, beim 2.5-10x50 gibt es zusätzlich die Angabe Gesamtverstellbereich.
Das ist S&B etwas knapp mit den Angaben.

@cast
Ob Jagdlich nötig oder nicht, es ging rein um die technischen Daten.
Hin und wieder findet meine Waffe den weg auf einen Truppenübungsplatz und darf dort auch mal weiter schießen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
51.655
Gefällt mir
6.136
#65
Der interne Verstellbereich bspw des neuen 3-21 beträgt 430 cm. Über den Turm in einem Rutsch 150 cm...

Solltest du mit deinem Polar und NUR 100cm Verstellbereich, wohlgemerkt auf 100 m aufschlagen, denk nochmal kräftig nach.

100cm auf 100m, sind wieviel auf 1000?

Richtig, 10 m, was schießt du denn? 308, wieviel fällt die auf 1000 m?

Mit einer mittleren 168 gr Ladung und 820/s V0 würde der Verstellweg bis fast 900m reichen.
Reicht das?

Immerhin gehts hier um Jagdgläser. Das 4-16x56 Ultrabright darf man am Turm doppelt so weit drehen. Wers braucht.
 
Mitglied seit
1 Jun 2017
Beiträge
652
Gefällt mir
466
#66
Eigentlich dachte ich an 22lr oder 17hmr :ROFLMAO:

Die Angaben waren knapp, so ergibt die Sache aber durchaus Sinn.
Bin mal auf das Glas gepannt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
1 Jun 2017
Beiträge
652
Gefällt mir
466
#69
Ich hatte gestern auch parallel bei S&B nachgefragt, heute Vormittag kam die Antwort.
Der komplette Verstellweg beträgt 180cm auf 100m.

Hallo Herr XXXX,

leider habe ich z. Zt. keinen richtigen Zugriff auf unsere Daten. Wir ändern z. Zt. unsere EDV.

Hat das Glas eine ASV? Wenn ja ist der Verstellweg mit Kappe 100cm/100m. Ohne ASV bzw. mit gelöster ASV beträgt der Verstellweg 180cm/100m

Ich hoffe das ich Ihnen weiterhelfen konnte und verbleibe

Mit freundlichen Grüßen,

XXXX XXXXX
Service
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
7 Aug 2013
Beiträge
126
Gefällt mir
20
#70
Für alle, denen die 100cm Verstellweg nicht ausreichen, hier eine kurze Anleitung wie man den Zerostop entfernt und die ASV über die eine Umdrehung hinaus betätigen kann:

Als erstes entfernt die beiden Klemmschrauben der ASV. Anschließend entfernt ihr die Kunststoff Abdeckung der Sicherungsschraube (1). Dann die Sicherungsschraube (1) lösen. Nun kann man die Abdeckung der ASV abnehmen. Wenn man diese umdreht sieht man den Sicherungsstift des Zerostop (2). Diesen nun vorsichtig mit einer kleinen Zange herausziehen. Dann die Abdeckung der ASV wieder aufsetzen und die Schrauben in umgekehrter Reihenfolge wieder einsetzen. Darauf achten das die Sicherungsschraube nicht zu weit eingedreht wird.

Damit stehen nun, eine Montage mit entsprechender Vorneigung vorausgesetzt, ein größerer Verstellweg zur Verfügung. Der Zerostop funktioniert nun logischer Weise aber nicht mehr. S&B ASV.jpg
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
51.655
Gefällt mir
6.136
#71
Aha. Und was soll das bringen, wenn man das Glas schon um 1m auf 100m verstellen kann?
 
Mitglied seit
7 Aug 2013
Beiträge
126
Gefällt mir
20
#73
Dies ist z.B. ganz hilfreich wenn man mit dem Glas auf Entfernungen jenseits der 900m schießen möchte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
51.655
Gefällt mir
6.136
#75
Dies ist z.B. ganz hilfreich wenn man mit dem Glas auf Entfernungen jenseits der 900m schießen möchte.
Vielleicht ist ein Jagdglas da nicht die richtige Optik.
Unter den PMII Gläsern bietet SuB einiges, was diesen Ansprüchen ohne Umbau genügen dürfte.

Beim 4-16x56 Ultrabright sind es 270cm mit dem Turm.
 
Zuletzt bearbeitet:

Neueste Beiträge

Oben