Schmidt & Bender Zielfernrohr

  • Ersteller Gelöschtes Mitglied 18289
  • Erstellt am
G

Gelöschtes Mitglied 18289

Guest
Hallo liebes Forum!

Ich habe bisher ein altes 6x42 Stahl ZFR von S&B benutzt und war so zufrieden damit, das ich überlege wieder ein S&B zu kaufen, diesmal aber ein neues!

Es soll als Universal Zielfernrohr auf meiner Steyr in 30.06 montiert werden.

Welches wäre hier zu empfehlen im unteren Preissegment ?

2,5-10x56 Klassik gefällt mir da sehr gut ..

Hat da jemand Erfahrungen?
 
G

Gelöschtes Mitglied 13232

Guest
Super Aktion, er fragt nach S&B und die erste Antwort ist ein link ohne Kommentar zu einem anderen Fabrikat...
Ich kann dir das Zenith empfehlen. Habe selber ein 2,5-10x56 FD7 seit Jahren und bin hoch zufrieden. Klasse Absehen, zuverlässig, Robust, Optik gut und nicht zu sehr vergütet, was bei Nachtsichtaufsätzen IR Licht vom Strahler schluckt. Und preislich im Rahmen. Schau es dir mal an.
 
Registriert
11 Mrz 2009
Beiträge
169
Super Aktion, er fragt nach S&B und die erste Antwort ist ein link ohne Kommentar zu einem anderen Fabrikat...
Ich kann dir das Zenith empfehlen. Habe selber ein 2,5-10x56 FD7 seit Jahren und bin hoch zufrieden. Klasse Absehen, zuverlässig, Robust, Optik gut und nicht zu sehr vergütet, was bei Nachtsichtaufsätzen IR Licht vom Strahler schluckt. Und preislich im Rahmen. Schau es dir mal an.
Er frägt nach dem unteren Preissegment
 
Registriert
5 Okt 2018
Beiträge
864
Hallo liebes Forum!

Ich habe bisher ein altes 6x42 Stahl ZFR von S&B benutzt und war so zufrieden damit, das ich überlege wieder ein S&B zu kaufen, diesmal aber ein neues!

Es soll als Universal Zielfernrohr auf meiner Steyr in 30.06 montiert werden.

Welches wäre hier zu empfehlen im unteren Preissegment ?

2,5-10x56 Klassik gefällt mir da sehr gut ..

Hat da jemand Erfahrungen?
hallo. ich hab das klassik 3-12x50.
die optische leistung ist richtig gut. ich kann mich eigentlich nicht beschweren. allerdings werd ich mich wohl demnächst davon trennen da meine frau die jägerprüfung bestanden hat und für die nacht ein 56er glas braucht. außerdem ist das absehen L1 nicht so mein fall
 

ElCaracho

Anzeige/Gewerblicher Anbieter
Registriert
12 Feb 2014
Beiträge
1.325
Hallo liebes Forum!

Ich habe bisher ein altes 6x42 Stahl ZFR von S&B benutzt und war so zufrieden damit, das ich überlege wieder ein S&B zu kaufen, diesmal aber ein neues!

Es soll als Universal Zielfernrohr auf meiner Steyr in 30.06 montiert werden.

Welches wäre hier zu empfehlen im unteren Preissegment ?

2,5-10x56 Klassik gefällt mir da sehr gut ..

Hat da jemand Erfahrungen?

Ich bin zwar ein swarovski Fan, aber bei mir wohnt auch ein s+b Zenith... wenn du bei der Marke bleiben möchtest und nicht zu tief in die Tasche greifen möchtest wäre das Zenith 2,5-10x56 mit FD7 Absehen meine erste Wahl. Das Glas darf man durchaus als hervorragend bezeichnen und ist gelegentlich für 1250,00 Euro zu bekommen.
 
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
6.930
Schmidt und Bender war und ist eine gute Adresse für jagdliche Marken-Optiken.

Ich habe 2 Stck. alte 2,5-10x56, die sind immer noch brauchbar. Ich führe diese Waffen allerdings selten.

Aktuelle SuB-Modelle haben weiter an Leistung gewonnen- die Zenith-Serie ist sicher klasse, aber auch mit Klassik-Gläsern kann man jagen !
Mir persönlich sagen die kompakteren 50er Gläser mehr zu, daher rate ich zum 3-12x50.

Schmidt & Bender 3-12x50 Klassik Zielfernrohr, feines L3 Leuchtabsehen, ersten Bildebene - eGun
Schmidt&Bender Classic 3-12x50 LM Leuchtabsehen L1 - eGun

Im Vergleich zu einem konstanten 6x wirst Du schnell den Mehrwert besserer Dämmerungsleistung und die variable Vergrößerung erkennen und schätzen lernen !
 

KHH

Registriert
7 Jul 2017
Beiträge
4.123
Klassik und Zenith liegen preislich nicht weit auseinander, wenn man nach Angeboten schaut. Die Erscheinung des Klassik ist, wie der Name ahnen lässt, klassischer. Das Zenith ist aber das zeitgemäßere Glas mit etwas grösserem Augenabstand und sehr guten Absehen und Beleuchtung. Beide Modellreihen mit Absehen 1.BE, damit grundsätzlich besser als vorgenannte 'Alternativen'. Habe selbst mehrere Zenith und bin sehr zufrieden.
 
Registriert
18 Sep 2015
Beiträge
9.998
Hab selber verschieden Hersteller, darunter auch 2 S&B Polar 3-15*54 mit L4-Absehen und ASV-Höhe und 1 Stratos 2,5-13*56 mit FD7. Kann beide empfehlen, wobei mir das Polar besser gefällt. Die Stratos haben/hatten anfangs wohl ein paar Baustellen, was Gegenlicht und Innebeschichtung betraf, wurde aber nach den mir vorliegenden Info's kulant abgearbeitet. Was mir generell gefällt, dass S&B immer noch viele ZF mit Absehen in der 1.BE angeboten werden.

Ich finde zudem, dass Variable ZF mit einem Zoofaktor von über 4 eher Probleme mit optischen Verzerrungen haben. Daher hab ich bis auf das Stratos alle mit hohem Zoomfaktor wieder dem Wirtschaftskreislauf zugeführt.
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
66.127
Klassik und Zenith liegen preislich nicht weit auseinander, wenn man nach Angeboten schaut. Die Erscheinung des Klassik ist, wie der Name ahnen lässt, klassischer. Das Zenith ist aber das zeitgemäßere Glas mit etwas grösserem Augenabstand und sehr guten Absehen und Beleuchtung. Beide Modellreihen mit Absehen 1.BE, damit grundsätzlich besser als vorgenannte 'Alternativen'. Habe selbst mehrere Zenith und bin sehr zufrieden.

Hinzu kommt, daß das 56er Zenith ab 2,5 fach nutzbar ist, das Klassik erst ab ca. 3-fach.
 

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
133
Zurzeit aktive Gäste
556
Besucher gesamt
689
Oben