Schmidt & Bender Zielfernrohr

  • Ersteller Gelöschtes Mitglied 18289
  • Erstellt am
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
65.543
Dann muss eben der Vorderfuß der Montage gekröpft sein, damit das Glas weiter nach hinten verschoben werden kann.
DAS Problem gabs doch schon immer.
 
Registriert
4 Aug 2013
Beiträge
15
Hallo zusammen,
habe kürzlich ein älteres Schmidt&Bender 8x56 Abs. 1 überlassen bekommen, das ich auf meine Schlechtwetterwaffe montieren möchte.
Meine Frage, kann man das ZF "nullen", d.h. auf Werkseinstellung zurücksetzen.
Habe leider nichts im Netz gefunden
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
65.543
Muss aber sehr alt sein. Ab Ende der 90er haben die eigentlich eine Anzeige im Turm, die die Lage des Absehens zeigt.

Wenn nicht, wie beschrieben auf den Spiegel. Da brauchst du nix zu zählen, an den Türmen die zwei sichtbaren Abs zur Deckung bringen, Bingo. Absehen steht mittig.
 
Registriert
16 Mai 2001
Beiträge
7.001
Mir ist immer noch nicht klar was ihr mit den Klassik Gläsern wollt?
Seitdem es die Zenith gibt sind die überholt.
Tunneleffekt im unteren Vergrößerungsbereich, kein tageslichttauglicher LP und nachts auch etwas weniger als beim Zenith.
Sie sind billiger.

Ich habe das 50er Klassik und das 50er Zenith. Kein Vergleich. Mit dem Klassik kann man natürlich jagen, mache ich seit 20 Jahren.
Mit dem Zenith sieht man mehr, mal abgesehen von dem exzellenten FD Absehen.

Bist Du Dir sicher, dass Du da nicht Äpfel mit Birnen vergleichst? Das 3-12x50 aus den 1990ern hieß nicht Klassik und entspricht auch nicht dem heutigen Klassik, dito so beim 3-12x42. Die Okulare sind anders, das Hauptrohr ist anders (siehe Fotos), das Klassik hat 90mm Augenabstand, das alte nur 80mm. Also ist es eine andere Konstruktion. Und das Klassik hat ein wirklich tolles, tageslichttaugliches Absehen. Ich bin leider noch nicht dazu gekommen, das alte 3-12x42 mit dem neuen zu vergleichen, aber ich kann mir kaum vorstellen, dass da noch die gleichen Linsen verbaut sind wie in dem alten ZF. Ich hab mir grade auch noch ein Klassik 3-12x50 für meine Merkel 323 BDB bestellt, weil das in die Montage des bislang montierten 2,5-10x52 Zeiss von 1978 passen dürfte (Objektivaußendurchmesser 57mm)IMG_20211106_165824_edit_777279409729312.jpgIMG_20211106_170303_edit_777458901675118.jpgIMG_20211106_170142_edit_777375474677735.jpg.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
18 Feb 2013
Beiträge
3.909
... und nur die Klassik-Linie bietet ein Berg-Tag-Jagd-ZF (3-12x42), was etwas leichter ist als das 3-12x50 Zenith.
 
Registriert
16 Mai 2001
Beiträge
7.001
Und das Klassik, egal ob x42 oder x50, sieht auch wesentlich gefälliger aus als das 3-12x50 Zenith. Für mich ist dieses wegen des langen Objektivs das hässlichste erhältliche high-End-ZF und käme mir daher nicht ins Haus. Das Auge isst schließlich auch mit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
26 Okt 2005
Beiträge
2.338
Und das Klassik, egal ob x42 oder x50, sieht auch wesentlich gefälliger aus als das 3-12x50 Zenith. Für mich ist dieses wegen des langen Objektivs das hässlichste erhältliche high-End-ZF und käme mir daher nicht ins Haus. Das Auge isst schließlich auch mit.
Geschmacksache sprach der Igel und stieg von der Klobürste. Mir gefällt gerade das besonders gut in Verbindung mit meiner K95.😋
 
Registriert
11 Nov 2012
Beiträge
6.792
Ich habe das Zenith und das Klassik das Zenith ist wertiger gebaut.
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
65.543
Und ihm fehlt der Tunnelblick. Außerdem andere Absehen. Weil FD tageslichttauglich nur im Zenith.

Warum sollte man auch 2001, da erwarb ich meines, die Gläser Klassik nennen. Das kam 2003 mit erscheinen der Zenith.
Vergleich mal Hauptrohre mit LP und nicht eins ohne und eins mit.
Wenn die Hungary andere Okulare haben....jo mei.
Zenith ist der Nachfolger mit diversen Verbesserungen. Klassik ist heute die, sagen wir mal Einsteigerlinie.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
16 Mai 2001
Beiträge
7.001
Cast, ich bin weder blind noch bescheuert. Das Absehen meines vor ein paar Wochen neu gekauften Klassik 3-12x42 ist definitiv voll tageslichttauglich, wie ich es oben schon geschrieben habe.
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
65.543
Merkwürdig. Im Polar schaffen sie das mit dem gleichen refraktiven in der FFP nicht.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
81
Zurzeit aktive Gäste
513
Besucher gesamt
594
Oben