schnelle Remoulade

Anzeige
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
8.406
Gefällt mir
11.154
#1
Delikat zu kaltem Fleisch,z.B. Roastbeef

1 Becher Vollmilchjoghurt
gleiche Menge Mayonaise, oder Miracel Whip
1 Spritzer Zitronensaft
1 EL scharfer Senf
1 Prise Zucker
1 Prise Salz
etwas gemahlene Chilliflocken
etwas schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 TL Zwiebelpulver, oder eine feingehackte Schalotte
1 TL Kerbel, frisch gehackt, oder getrocknet und gerebelt
1 kleines Bund Petersilie, gewaschen und fein gehackt (oder mit der Küchenschere schneiden)
2 kleine Gewürzgurken Kerne entfernen und in sehr feine Würfel schneiden
1 EL Kapern auch fein hacken
2 eingelegte Sardellenfilets, sehr fein würfeln

alles verrühren und für einige Stunden in den Kühler stellen.
 
Mitglied seit
21 Okt 2010
Beiträge
61
Gefällt mir
3
#2
Moin ägubgsfläche,
Tolles Rezept! So mache ich meine Remoulade auch, aber warum fertige Mayo verwenden, wenn doch schon alles Zutaten vorhanden sind?

Anbei habe ich mal ein Rezept, welchen ich vor einiger Zeit entdeckt habe, verlinkt. Vielleicht traust du dich ja mal an die frische Mayo ran,

Lieben Gruß & guten Hunger 👍

https://www.chefkoch.de/rezepte/130...RclJMVFVTS0VBOEN3RmJsMy0xWm5WMWVSalQ4SzRibWw.
 
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
8.406
Gefällt mir
11.154
#5
@tømrer , Goldbutt heisst hier Scholle und das ist einer meiner Lieblingsfische. Schollenfilet(y) Wir melieren sie und dann werden sie in Butterschmalz ausgebacken, dazu Kartoffelsalat und einen Spritzer Zitronensaft...
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben