Schnellzugriff - welcher Tresor für`s Schlafzimmer?

A

anonym

Guest
Welchen Tresor nutzt Ihr, wenn Ihr die Kurzwaffe im Schlafzimmer aufbewahren und einen schnellen Zugriff gewährleisten wollt?

Ich dachte an Fingerscan, da ich aus früheren beruflichen Schulungen mitgenommen habe, dass man bei Stress Zahlenschlösser etc. eher verwirft, als schnell öffnet.

Welche ZUGELASSENEN Lösungen gibt es?
 
Registriert
27 Sep 2006
Beiträge
24.847
Moin!

Mein Bruder hat sich mal mit der Programmierung bei Fingerscannern beschäftigt: entweder die Dinger sind nicht sicher, weil man den nötigen Abdruck überall im Haus findet und kopieren kann, oder sie sind so sensibel, dass Du mit dreckigen Fingern Probleme bekommen kannst, das Teil zu öffnen. Den Mittelweg zu finden ist für Laien - sagen wir es positiv - nicht einfach. Ich persönlich würde deshalb einen Schrank mit einem mechanischen, leisen (!) Zahlenschloss nehmen. Vor allem, wenn man auch mal mit den Händen arbeitet und oft kleine Risse, Schnitte oder gar Pflaster an den Fingern hat. Leise, damit niemand hört, wie Du den aufmachst. Sonst kann man sich von "draussen" ja ausrechnen, wieviel Zeit einem bleibt bis es für einen selber unsicher wird ... :roll:

Bezüglich der Zahlen habe ich keine Angst (und die brauchst du wohl auch nicht zu haben), denn entweder man kann auch unter Stress "1-2-3-4" o.ä. eingeben oder man hat sowieso ein großes Risiko, dass man sich mit der KW in so einer Situation die eigenen Zehen weg- oder sein Spiegelbild im Flur er-schiesst. :cool:

Viele Grüße

Joe
 
Registriert
18 Sep 2015
Beiträge
8.472
Ein Bekannter hat es vor Jahren so gelöst, dass er einfach einen kleinen B-Wandfresor im Schlafzimmer eingemauert hat. Abends dann Tresor entsperrt, Magazin in Waffe und durch laden. Iin der Früh das ganze umgekehrt, entladen und zu. Lebte aber auch an Waldrand auf seinem Aussiedlerhof, Fingerscaner sah man damals nur in SiFi- Filmen
 
Registriert
20 Jul 2010
Beiträge
52
Welche Modelle gibt es denn für das Schlafzimmer - klein unauffällig - bin hier auch auf der Suche. Danke!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

BAL

Registriert
7 Jan 2016
Beiträge
1.232
Welche Modelle gibt es denn für das Schlafzimmer - klein unauffällig - bin hier auch auf der Suche. Danke!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Ich habe den größeren Bruder (OSB-1) dieses Modells im Schlafzimmer:
https://www.waffenschrank24.de/Kurzwaffenschraenke/Klasse-I/Pistolenschrank-OSB-0.html

Hinzu konfiguriert habe ich ein elektronisches Schloss, den Hängegriff (metall) und die Revision mit Doppelbartschlüssel. Griffbereit und auch im Dunkeln zu finden habe ich neben dem Tresor dauerhaft eine kleine Taschenlampe (zusätzlich zu der Leistungsfähigen auf dem Nachttisch), um auch ohne Festbeleuchtung den Code eingeben zu können. Nach ein paar Wochen hatte ich den Code so oft eingegeben, daß ich den auch im halbdunkeln (Tasten sichtbar, Ziffern nicht lesbar) hinbekomme. Ich lagere die Schlüssel zu den Schränken mit niedrigerer Schutzklasse in dem kleinen Einser, deshalb muß ich den regelmäßig öffnen.
 
Registriert
23 Mai 2009
Beiträge
5.002
Ein 0er oder 1er sollte es schon sein.
meiner ist eine Sonderanfertigung und als "Volltresor" sehr flach, dass ich ihn z.T. in die Wand einlassen kann.
Ein richtiger Wandtresor (mit dünner Rückwand) muss ja mit mind. 10 cm Beton ringsum voll in die Wand eingemauert werden - keine Ahnung ob diese technische Bestimmung auch für die Waffenaufbewahrung gilt.
Es passen auch nur ein bis zwei KW rein (seitlich flach reingestellt). Innentiefe 9 cm (glaube ich).
Wenn man will, kann man ja die Pistole offen mit gespanntem Schlitten an der Rückwand der Tür befestigen, das Magazin liegt griffbereit.
Das Schloss: Zahlenschloss, elektronisch.
 
Registriert
28 Nov 2014
Beiträge
13.084
Moin!



... so nach heutiger Lage seine Zuverlässigkeit in extreme Gefahr brächte, käme solches Tun seiner Behörde zu Ohren.

Viele Grüße

Joe
Das wichtigste ist eben immer den Mund geschlossen zu halten.
Zu Unzeiten darf eine unangekündigte Kontrolle nicht ins Haus und wenn gewaltsam durchsucht wird, war die Kacke sowieso schon am dampfen.

Ich rate aber eher zu Vorkehrungen, welche einem die erforderlich Zeit verschaffen. Das ist zunächst passive Sicherheit.
Man muss aus dem Schlaf auch erstmal "klar" werden.
Aus dem Schlaf aufspringen und aus der Hüfte ziehen funktioniert eben nicht.
Man weiss ja, wie man morgends auf den Wecker reagiert ;)
 
Registriert
28 Nov 2014
Beiträge
13.084
Ein 0er oder 1er sollte es schon sein
....
Das Schloss: Zahlenschloss, elektronisch.
Ein B-Schrank mit elektron. Zahlenschloss langt hin.
Das Magazin kommt in eine elektron. Geldkassette.

Die braucht man auch der Kontrolle nicht öffnen, da da natürlich nur Privatdinge gelagert sind, welche niemanden etwas angehen.

Die Zeit zur Öffnung der beiden Behältnisse muss man sich woanders besorgen. Dazu brauchbares Licht und Messer.
Telefon funktionsfähig griffbereit haben.
Als Warnstufe kann man auch vorab eine große Dose Tierabwehrspray in den Vorraum/Flur/Treppenhaus verteilen.

Manche Leute legen sich eine kleine Umhängetasche dazu, was bis zur Atemmaske und Schutzweste, nebst Wechselmunition, Verbandsmaterial usw. geht.
Das muss jeder für sich selbst abwägen.
Das alles könnte man dann besser in einem Langwaffenschrank 0/1 griffbereit halten. Da gibts dann noch die Schrotflinte als Alternative.

Meine Empfehlung wäre sich selbst stets nur zu sichern und die Polizei umgehen zu alarmieren.
 
A

anonym

Guest
GunVault GV1000 mit Tastenbedienung, verschraubt im Kleiderschrank vor meinem Bett.

Keine Fingerscanner weil die sind fehleranfällig und unzuverlässig.

Einmal im Monat probiere ich die Tastenkombination damit ich sie auch gerade aufgeweckt intus habe.
Einmal pro Jahr wechsle ich die 8xAA Batterien.

LG
missioneer.
 
Registriert
28 Nov 2014
Beiträge
13.084
Schutzklasse?

Ich nutze den Gunvault nur für die Magazine im B-Schrank

Also Joe hat oben natürlich vollkommen recht.
Nichts tun was die Zuverlässigkeit unnütz gefährdet.
Korrektes Aufbewahrungsbehältnis verwenden und keine geladene Waffe bereithalten.
Sich die Zeit verschaffen, um diese Dinge erledigen zu können und etwas klar im Kopf zu werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 3257

Guest
Mensch Leute, wir leben immer noch in Deutschland und nicht in Venezuela oder am Hindukusch. Wenn ich mir über solche Dinge für mein Schlafzimmer Gedanken machen muss, sollte ich vorher in andere Dinge wie Alarmanlage oder ähnliches investieren. Auch wenn eine entsprechende Unterkunft in der Nähe ist wissen auch diese Personenkreise aus ihrer Heimat, das es bessere Ideen gibt als bei einem einzusteigen der regelmäßig mit ner Kanone über der Schulter aus dem Haus kommt.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
83
Zurzeit aktive Gäste
412
Besucher gesamt
495
Oben