Schütze verstorben, wie bekommt man den Waffenschrank auf?

Anzeige
G

Gelöschtes Mitglied 7846

Guest
#31
...also alles, nur keinen aus Kuchenblech.

Die Jungs, die den bei mir in der Bude knacken, stecken mir ja alles in Brand...
Jetzt stell ich mir mal vor, der wäre auch noch in der Wand verdübelt...
 
Mitglied seit
31 Mrz 2012
Beiträge
491
Gefällt mir
47
#35
Da die Wahrscheinlichkeit gegeben ist, dass sich noch Pulver (Wiederlader) im Schrank befindet, fällt alles wie Flexen o.ä. weg.
 
Mitglied seit
24 Jun 2017
Beiträge
1.634
Gefällt mir
898
#37
Den Schrank kann man sowieso nicht weiterverwenden, wenn es kein N/0 ist.
Wenn du Glück hast ist es Kuchenblech :LOL: und ist praktisch in kürzester Zeit auf...
(y)

... der Auslieferungszustand ist 10-20-30

Also min. 4 Umdrehungen nach links auf die 10, eine Umdrehung nach rechts auf die 20, eine Umdrehung nach links auf die 30 und dann ist die Wahrscheinlichkeit seeeehr groß, dass das Schloß bei der anschließenden Rechtsdrehung entriegelt.

Ich kenne einige, die zu dumm / faul sind, den Code zu ändern und immer noch 10-20-30 nutzen.
 
Mitglied seit
24 Jun 2017
Beiträge
1.634
Gefällt mir
898
#38
Da die Wahrscheinlichkeit gegeben ist, dass sich noch Pulver (Wiederlader) im Schrank befindet, fällt alles wie Flexen o.ä. weg.
Bei einem doppelwandigen Schrank ( ab B ) passiert nichts wenn nur die Außenhaut der Tür aufgeflext wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
27 Jun 2014
Beiträge
9.570
Gefällt mir
8.536
#40
(y)

... der Auslieferungszustand ist 10-20-30

Also min. 4 Umdrehungen nach links auf die 10, eine Umdrehung nach rechts auf die 20, eine Umdrehung nach links auf die 30 und dann ist die Wahrscheinlichkeit seeeehr groß, dass das Schloß bei der anschließenden Rechtsdrehung entriegelt.

Ich kenne einige, die zu dumm / faul sind, den Code zu ändern und immer noch 10-20-30 nutzen.
Mein Code ist die Telefonnummer von der Waffenbehörde.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben