Schwarzwild 2018/2019

Anzeige
Mitglied seit
17 Mai 2011
Beiträge
756
Gefällt mir
168
#1
Anhang anzeigen 61177

4h 30min. nach Pachtbeginn könnte ich heute n8 einen 20kg Frischlingskeiler aus einer kleinen Rotte vom 2 Bächen und 4 Frischlingen schießen.

Auf über 500ha hatte die alte Jagdgesellschaft 1 Stk Schwarzwild p.a. in den letzten 3 Jagdjahren geschossen. Entsprechend sehen die Wiesen aus.

Das erste Bild ging dann auch an Jagdgenossen und Bauern...

Mit dabei waren 2 Flirs... Eine im gestern gekommenen CAT S60 und eine Scout TK...
 
Mitglied seit
14 Jul 2008
Beiträge
726
Gefällt mir
101
#2
Waidmannsheil, zum gelungenen Auftakt, es kann jeder halten wie er will, aber wir jagen an Ostern nicht
 
Mitglied seit
23 Jan 2014
Beiträge
1.772
Gefällt mir
305
#5
Wäre ich daheim, wäre ich vmtl auch draußen. Von daher... Waidmannsheil! Wo, so grob liegt das Revier? Um das eventuelle Ausmaß einschätzen zu können.
 
Mitglied seit
17 Mai 2011
Beiträge
756
Gefällt mir
168
#6
WW. Gesamtstrecke im Kreis dürfte jetzt bei 2500 Stk. liegen. Höchste, bisher ermittelte Strecke.
 
Mitglied seit
22 Okt 2017
Beiträge
581
Gefällt mir
4
#7
Gibt es dafür einen tieferen Grund?:what:

Der einzige Grund den ich verstehen und nachvollziehen kann sein weil man die Festtage Ostern Weihnachten usw mit seiner Familie verbringen will. Alles andere ist Blödsinn das Wild interessiert sich nicht dafür ob vor zick Jahren einer von den Toten auferstanden ist oder irgend wo ein heiliger geboren wurde den die erlegte wutz wird es wahrscheinlich eher ned...

Kräftiges wmh allen die draußen sitzen und allen anderen bei der Familie ein frohes Fest
 
Mitglied seit
14 Jul 2008
Beiträge
726
Gefällt mir
101
#8
Gibt es dafür einen tieferen Grund?:what:



Ja die ist einer der höchsten kirchlichen Feiertage, bei uns wird am Karfreitag, Ostersonntag und erster Weihnachtstag nicht gejagt, in manchen Gegenden zählt auch der Ostermontag und Pfingsten dazu, und da wir in einer Christlichen Gegend leben um nicht zu sagen Erzkatholisch, gilt dies als ungeschriebenes Gesetz aber wie ich weiter oben schon geschrieben habe jeder nach seiner eigenen Auffassung.
Dem Wild ist das im Grunde Wurscht. Außerdem ist das prima zum Punkte sammeln bei der Familie:biggrin:
 
G

Gelöschtes Mitglied 7846

Guest
#10
servus

Gibt es dafür einen tieferen Grund?:what:
tieferes Brauchtum...

Bei uns herscht Jagdruhe an folgenden Tagen:

Karfreitag
Ostersonntag
Pfingstsonntag
Allerheiligen
Allerseelen Gebietsweise
Heiliger Abend
Christtag


Ich gestehe ein, ich habe unlängst einmal gesündigt :?

Da allerdings kein Schuss gefallen ist, wird man mir höheren Ortes wohl verzeihen... ;)



Allen bisher Erfolgreichen ein Waidmanns Heil und insgesamt Allen ein erfolgreiches kommendes Jagdjahr :cheers:
 

steve

Moderator
Mitglied seit
9 Jan 2001
Beiträge
10.189
Gefällt mir
575
#12
Ohje, ich bin auch ein Sünder und reihe mich mit einer (biologischen) Frischling- bzw. einer (bürokratischen) Überläuferbache von (geschätzten) 26-28kg ein, die mir gestern Abend kurz nach 20 Uhr zusammen mit ihren ca. 10 Geschwistern kam.
 
G

Gelöschtes Mitglied 7846

Guest
#13
Irgendwie..... hm, :what:

Egal..


Waidmanns Heil :lol: :cheers:
 
Mitglied seit
5 Feb 2008
Beiträge
995
Gefällt mir
55
#14
Auftakt gleich am ersten Tag des Jagdjahres
Bei mir war es 2:50 Uhr am ersten April, als das neue Jagdjahr eingeläutet wurde. Erlegt habe ich einen 29 kg Frischlingskeiler aus einer Rotte, die im Gebräch stand. Durch günstige geografische Gegebenheiten auf 30m angepirscht.

Zuvor war ein Versuch auf drei Sauen, in einer Wiese im Gebräch stehend, misslungen, weil sie als ich auf 100m heran war und mich für den Liegendanschlag ablegte, in den Wald einzogen.
 
Mitglied seit
1 Nov 2013
Beiträge
1.093
Gefällt mir
449
#15
Konnte heute Nacht auch GsD wieder nach einigen erfolglosen Ansitzen die Kühlung bedienen:
45 kg Überläuferbache (Zähne genau angeschaut) mit 5 Foeten intus, hätte wohl schätzungsweise in ca 3-4 Wochen gefrischt!
Für mich die Nr. 9 (davon aktuell 6 weiblich)seit dem 1. Februar; wir sind in zwei Revieren ordentlich dabei mit der Reduktion der jetzt abgeschlagenen Frischlinge und umherstreunenden Überläufer; Jagdruhe in Sinne von Intervalljagd wäre aktuell für uns mit 2/3 Feldanteil jedenfalls nicht zu bezahlen und kontraproduktiv!

Gruß

Prinzengesicht
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben