Schwarzwild JJ 2014/2015

Anzeige
A

anonym

Guest
Wenn du einen Frischling erwischt, hast du für einige Zeit an der Stelle Ruhe.
Die Frischlinge sollten jedoch eine verwertbare Größe haben. Das ist für mich nicht die Größe eines Hasen.

TH
Auch die kleinen müssen geschossen werden. Wenn du wartest bis die größer sind, dann ist schon genug Schaden entstanden.
Den 7 Kg Frischling, der etwas größer wie ein Hase war, lag Sonntag nach Gaucho Art auf dem Grill. Auch die Kleinen kann man verwerten.

Ein Kumpel von mir sagt immer, die sind doch noch so niedlich :no: oder die jungen Füchse sehen so süß aus. äääähm
Wenn man ein reines Waldrevier hat, kann man so Sprüche machen, aber im Feld geht das nicht. Ich muss den Schaden zahlen und da sehe ich zu, dass ich diesen so gering wie möglich halte.
 
Mitglied seit
4 Feb 2012
Beiträge
246
Gefällt mir
18
Auch die kleinen müssen geschossen werden. Wenn du wartest bis die größer sind, dann ist schon genug Schaden entstanden.
Den 7 Kg Frischling, der etwas größer wie ein Hase war, lag Sonntag nach Gaucho Art auf dem Grill. Auch die Kleinen kann man verwerten.

Ein Kumpel von mir sagt immer, die sind doch noch so niedlich :no: oder die jungen Füchse sehen so süß aus. äääähm
Wenn man ein reines Waldrevier hat, kann man so Sprüche machen, aber im Feld geht das nicht. Ich muss den Schaden zahlen und da sehe ich zu, dass ich diesen so gering wie möglich halte.

Auch ganz meine Meinung.

Sonntag 00:15, Frischlingsbache 7kg


Der letzte Frischling wanderte als ganzer in den Smoker, der vom Sonntag in Teilen in die Kugel.


WMH Clemens
 
Mitglied seit
28 Jan 2009
Beiträge
458
Gefällt mir
135
Montag Abend konnte ich meinen vierten mehrjährigen Keiler seit Januar erlegen.
Der Kamerad war schon etwa 45min in der Gerste unterwegs ohne dass er sich blicken ließ, ich vermutete dass es sich dabei um die kurz vorher gesehenen Waschbären handelte.
Groß war die Verwunderung als das Schwein auf einmal auf der Wiese vor der Gerste stand. Scheinbar passte dem Keiler irgendwas nicht, da er in den naheliegenden Wald flüchten wollte. Jedoch stand genau an der Stelle mein Auto, was ihn wohl wieder von seinen Plan ablenkte und ihn in die richtige (meine) Richtung flüchten ließ. Etwa 40m von mir entfernt blieb er stehen um sich einen Überlick zu verschaffen. Als er sich breit stellte, ließ ich sofort die Kugel fliegen und der Keiler brach im Knall zusammen. Den Keiler alleine auf den Wildträger zu heben war eine ganz schöne Arbeit und nach dem Aufbrechen in der Wildkammer war ich auch schweißgebadet.

22Uhr
40m mit 0m Flucht
8x57is TIG Nature
aufgebrochen 80Kg
Einschuss Hochblatt, Ausschuss nicht vorhanden.



 
Mitglied seit
2 Jun 2012
Beiträge
4.802
Gefällt mir
228
Waidmannsheil an die Erfolgreichen ...
Der letzte Frischling wanderte als ganzer in den Smoker, der vom Sonntag in Teilen in die Kugel.


WMH Clemens
Ich glaube wir brauchen einen smoker Thread, meiner wird bald fertig.





Von Unterwegs gesendet, Rechtschreibfehler dürfen behalten werden !
 
Mitglied seit
28 Jan 2009
Beiträge
458
Gefällt mir
135
WHM aber schau mal die Frontzähne an,denke das ist "nur ein 1,5jähriger" ÜL.Super Sau zum Verwerten.
Waidmannsdank,
den Zähnen nach ist es definitiv kein Überläufer mehr, drei Jahre wird er aber auch noch nicht sein. Auch das Gewicht passt bei uns nicht zu einem Überläufer. Überläufer wiegen bei uns selten über 45kg, der schwerste hat 54Kg gehabt.

@Fuchslunte
Der Punkt der zu sehen ist, ist nicht der Einschuss, das ist nur Dreck gewesen. Den Einschuss konnte man erst nach dem umdrehen sehen als Schweiß ausgetreten ist.
Auf diesem Bild erkennt mans besser:
 
Mitglied seit
25 Aug 2006
Beiträge
4.972
Gefällt mir
1.284
OK ich hatte letztes Jahr ne Sau geschossen und dachte auch schon ich hab nen Keiler liegen,war dann ein ÜL von 93KG.Maisbomber aus Sachen-Anhalt.
 
Mitglied seit
26 Feb 2013
Beiträge
6.973
Gefällt mir
119
perfekter Kugelsitz..........GREAT, nur mit 3 jährig.................:roll:

Egal, solch ein Stück ist nie verkehrt............

Waidmannsheil

R-M
 
Mitglied seit
25 Aug 2006
Beiträge
4.972
Gefällt mir
1.284
Mich würde die Wirkung der Tig Nature noch interessieren,Stell mal Bilder ein wenn du ihn abschwartest bzw das Restgeschoss geborgen hast.
 
Mitglied seit
28 Jan 2009
Beiträge
458
Gefällt mir
135
Hier ein paar Bilder, den aktuellen Keiler zerwirke ich nicht selber, das Geschoss legt mir der Fleischer aber zurück.
Bei Schüssen auf das Blatt hat man meist nur etwas Schweiß/Hämatome unter den Blättern, der sich aber mit dem Messer rausdrücken lässt. Da gibts dann auch keine Fluchten, die Entwertung ist idR gering.
Bei Schüssen hinter die Blätter gehen die Schweine teilweise nochmal 50m, allerdings gibts da dann auch fast 0 Entwertung. Schweiß lässt sich immer noch ganz gut finden.
Für Schüsse jenseits der 200m ist das Geschoss allerdings nicht so gut geeignet, da es dann nicht mehr richtig aufmacht. Ansonsten von der Präzision wirklich gut.
Mittlerweile habe ich seit Januar 19 Stück Wild damit geschossen, davon 8 Stück Raubwild, einen Bock und 10 Sauen.

150m, 0m Flucht



100m, 50m Flucht



90m, 35m Flucht (die Bilder vom Ausschuss sind nichts geworden, war aber sehr gering)
 
Mitglied seit
16 Dez 2012
Beiträge
5.215
Gefällt mir
509
Waidmannsheil Jagdtraum zum ordentlichen Schwein!!

Das hast du über den Winter genug zum Essen!

TH
 
Zuletzt bearbeitet:
A

anonym

Guest
Ja das dachte ich mir auch gerade :thumbup: ich brauch noch paar Frösche für den Ofen :biggrin:
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben