"Seekrank", was tun?

Anzeige
Mitglied seit
23 Feb 2010
Beiträge
5.401
Gefällt mir
6.749
#31
Hallo Foristi,
wir haben einen mittlerweile knapp 5 Monate alten Kopov.
Seit dem ersten Tag kotzt sich der Hund die Seele aus dem Leib beim Autofahren. Egal, ob er hinten in der Box, im Hänger oder ausnahmsweise vorne hockt.
Ist der erste seit.....bestimmt hundert Hunden, aktuell sind 13 da, der solche Probleme hat.
Der Hund kommt logischerweise am Fahrziel fix und fertig an, wie das Transportbehältnis aussieht, könnt Ihr Euch vorstellen, Hund selbst sieht genauso aus. Einen weiteren Hund kann man auch nicht dazu setzten, sonst ist das Ekelchaos komplett. Für alle Beteiligten sehr unschön.
Futter gibt's selbstverständlich stundenlang keins vor Fahrtantritt. Macht spontane Ausflüge nochmal schwieriger. Und hilft auch nix. Er hat von der ersten Fahrt an gekotzt wie irre.
Hat wer einen ultimativen Tipp?
Ich hatte auch mal eine Kotzende Hundedame, bei der hat eins sofort geholfen, nicht zulassen das sie seitlich rausschauen kann, am besten ist der Blick nach Vorne, kein Quatsch probiere es aus.
 
Mitglied seit
27 Aug 2018
Beiträge
2.665
Gefällt mir
9.312
#36
der Bauer und ich haben sie gemeinsam verladen. immer mit den gleichen, weil bewährten, Schritten.

In den Fangstand bringen
Brot geben
10 Minuten warten, einstweilen Anhänger vorfahren
Schlinge um die Hörner legen
Schlinge an der Winde durch den Hänger fixieren
Rind langsam in den Hänger bringen

Bei denen ohne ist eines mit gas rein in den Hänger und oben fast drüber gesprungen, weil wir mit Kurbeln nicht nachkamen(Das Seil ging unten durch den Hänger und verhinderte das überspringen während der Fahrt).
Und die Fahrt war auch deutlich merkbar unruhiger...das ausladen ebenso...

Wobei, am Schlachthof sinds immer alle in Deckung gegangen wenn so ein Berg-Longhorn geliefert wurde...
 
Mitglied seit
25 Okt 2018
Beiträge
55
Gefällt mir
202
#37
Das mit dem Kotzen hatte unser Hund auch als Welpe, mir wurde erklärt, dass das eine Gewöhnungssache ist. Der Hund muss das wohl erst richtig verknüpfen, dass sich draußen alles an ihm vorbeibewegt und den Gleichgewichtssinn entsprechend gewöhnen. Wir haben dann dafür gesorgt, dass er nicht ausgucken kann und damit wurde es deutlich besser. Inzwischen stört es ihn gar nicht mehr.
 
Mitglied seit
10 Jul 2011
Beiträge
5.567
Gefällt mir
3.141
#40
Bei einem gigantischen Stichprobenumfang und unter gänzlicher Vernachlässigung charakterlicher Unterschiede der Probanden. Mich überzeugt das halt nicht hinten und nicht vorne. Aber jeder wie er meint. :coffee::giggle:
 
Mitglied seit
25 Dez 2018
Beiträge
2.340
Gefällt mir
3.194
#41
Ich hatte auch mal eine Kotzende Hundedame, bei der hat eins sofort geholfen, nicht zulassen das sie seitlich rausschauen kann, am besten ist der Blick nach Vorne, kein Quatsch probiere es aus.
Ich weiß es nur aus Erzählungen, da gab es mich noch nicht. :sneaky:
Mein Vater hatte einen Dackel, der kam wohl mehr oder weniger von selber drauf wie er damit umgehen soll.
Saß immer auf dem Beifahrersitz und guckte stocksteif immer nur geradeaus nach vorne beim Fahren. Soll saukomisch gewirkt haben weil ihm die Konzentration einfach so offensichtlich anzusehen war.
 
Mitglied seit
30 Jun 2013
Beiträge
1.897
Gefällt mir
1.457
#43
"Ey Dein Hund kotzt in mein Zimmer!!!! ":mad:
Jaaaa, manch Gatting stösst das ,,sauer" auf, meine ist in der Beziehung ,,Schmerzfrei" :ROFLMAO: ,,Gott sei Dank" und wenn unsere mal ihren Magen nach ,,aussen krempelt" dann, wenn wir es schaffen, wird das ,,Zeugs" entsorgt. Trotzdem, wenn der treue Gefährte das Auto fahren nicht verträgt ist das schon belastend, ich würde ich eine TA konsultieren.
MfG.
 
Mitglied seit
30 Jun 2013
Beiträge
1.897
Gefällt mir
1.457
#44
Mein Vater hatte einen Dackel, der kam wohl mehr oder weniger von selber drauf wie er damit umgehen soll.
Saß immer auf dem Beifahrersitz und guckte stocksteif immer nur geradeaus nach vorne beim Fahren.
Unsere ,,Diva" schaut am liebsten aus ihrer Box raus, rundum Blick:ROFLMAO:. Könnte ja ,,was los sein draussen", neulich ist sie rausgehüpft....Katze geseh'n....und gebellt wie verrückt.
MfG.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben