Selbsthilfegruppe der Glücklosen Saujäger

Anzeige
G

Gelöschtes Mitglied 21531

Guest
na dann, Wmh - sind jetzt nochmal tolle Nächte ! - ...sitze beim alten Herrn, sein 16jähriger Hund mußte zum Krallenschneiden...hier schmettern die ersten Drosseln den Frühjahrsgesang, die Krokusse blühen und eben hörte man Kraniche- sind wohl nicht weit gezogen.
Sonntag abend geht's evtl weiter... die funkcam wacht solange...
Aber die Sauen hatten wohl Ihren Ausreiseantrag bewilligt bekommen !
 
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
2.327
Gefällt mir
486
War vorhin im Revier.. Massenhaft alte Wechsel gesehen. Aber nix frisches...

Noch haben wir eine fast geschlossene Schneedecke, nur einzele exponiert stellen sind schon minimal Schneefrei.

Und eine Kanzel hat sich, wohl beim letzten Wind zum ausruhen auf die Seite gelegt...
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
16 Nov 2014
Beiträge
13.951
Gefällt mir
10.246
Ich war ebenfalls noch im Revier abfährten und 2 neue Suhlen entdeckt, plus ein paar Stellen wo frisch gebrochen wurde.
Damit sind die nächsten Ecken für den Ansitz ausgesucht.............
 
Mitglied seit
20 Apr 2018
Beiträge
792
Gefällt mir
545
Gerade auf Sauen draußen gewesen, kam 1min nach dem Aufbaumen ein Fuchs vorbei. Mein erster Fuchs liegt :love: und die Sauen feiern sich weiter :ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:

p.s. wenn man so früh was erwischt, macht es dann noch Sinn zu bleiben? Ich hab nen Schalldämpfer drauf, falls das was ausmacht.
 
Mitglied seit
8 Apr 2016
Beiträge
4.084
Gefällt mir
2.387
Gerade auf Sauen draußen gewesen, kam 1min nach dem Aufbaumen ein Fuchs vorbei. Mein erster Fuchs liegt :love: und die Sauen feiern sich weiter :ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:

p.s. wenn man so früh was erwischt, macht es dann noch Sinn zu bleiben? Ich hab nen Schalldämpfer drauf, falls das was ausmacht.

Ja, wenn die Sauen nicht in unmittelbarer Nähe sind werden sie den Schuß nicht verorten können, es kommt oft vor, das nach einem Schuß kurze Zeit später Sauen in Anblick kommen(y)
 
Mitglied seit
16 Nov 2014
Beiträge
13.951
Gefällt mir
10.246
Die wissen das es dann Eiweiß gibt.
Mir erzählte mal ein Jäger, er schieße beim Sauenansitz 20 Minuten nach aufbaumen einmal in den Boden um seine Waffe zu prüfen und mit dem Schuss die Sauen anzulocken. Weiss zwar nicht obs stimmt, aber zutrauen würde ich es ihm und er erlegt viele Sauen im Jahr!
 
Mitglied seit
16 Nov 2014
Beiträge
13.951
Gefällt mir
10.246
Bei meinem letzten Ansitz knallte es innerhalb von ca. 1Stunde 2× ich blieb noch eine Stunde, kontrollierte noch eine Wiese und zog mich dann zurück in den Kessel.......... hatte irgendwie die Hoffnung, das die Sauen durch die Knallerei drüben evtl zu mir kommen würden ..........
 
Mitglied seit
20 Apr 2018
Beiträge
792
Gefällt mir
545
Ok dann weiß ich fürs nächste mal bescheid. Ich fragte deshalb, weil der Fuchs 10min nach dem Aufbaumen lag und dann wars irgend wie schon vorbei, was ich schade fand, bei dem guten Licht.
 
G

Gelöschtes Mitglied 21531

Guest
Naja, obs vorbei ist, weiß man immer erst hinterher...!
Wenn solche schönen Nächte sind, plant man mehr Zeit ein - ich bin schon nach geschossenen Sauen so 2-3 h sitzengeblieben, wenns kalt genug war - oft läuft dann der Fuchs an. Im Winter folgt der oft Fährten von Schalenwild.
Klar, jetzt nach der Hauptjagdsaison wissen sowieso nat. viele Sauen, was die Glocke schlägt, wenns in der Nähe knallt.
Wenn sie noch weiter weg sind, machts aber eben nix. Und wenn sie im Anwechseln schon nah sind, ists egal ob mit SD oder ohne, dann stört jeder "päsch".
Es hängt auch von den Revierverhältnissen ab, in Nähe zum Ballungsraum gibt's so manche Knallerei, die das Wild gewohnt ist. In einsamster Pampa reagiert Wild oft empfindlicher.
Es gibt aber keine 100% Regeln, wie bei vielen Dingen der Jagd, die mit Wild-Verhalten zusammenhängen. Wild ist nie kpl berechenbar.
Für mich das Schöne an der Jagd, sonst leidet die Spannung !
Weiter WMH dem JJ...
P.S. Das Licht ist jetzt schon fast wieder zu gut - mondhelle Nächte mit starker Schlagschattenbildung ist negativer für Wildaktivität und Sichtverhältnisse als bewölkter Mond zwischen 3/4 und Voll...
Das erfährst Du noch selbst, wennst mehr Monde gejagt hast...:giggle:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
7 Feb 2011
Beiträge
171
Gefällt mir
51
Verganene Nacht von 21.00 - 02.30U. nur märchenhaftter Mond und Sterne im Westerwald (RLP) aber auf 2 Kirrungen (und Umgebung) nichts gesehen oder sogar gehört. Sogar kein Maus, Fuchs, Marder, Vogel oder Schuss eines Nachtbars. Niks!, nur 2 dumme Holländer.
 
G

Gelöschtes Mitglied 21531

Guest
Ach Cingi,
ich hab da vollstes Verständnis und Mitgefühl, denk mir wirds morgen Abend wieder genauso gehen - und man sieht, diese "Dummheit" ist sowohl bei NL- wie bei D-Jägern ausgeprägt...;)
 
Mitglied seit
16 Apr 2018
Beiträge
437
Gefällt mir
160
Für mich gehts ab heute die nächsten 6 Nächte los. Mal schauen, ob was los ist.

Sollen extrem viele Füchse unterwegs sein. Sauen haben wohl vorgestern wieder mit dem Umbrechen angefangen, bis dahin war der Boden noch hart gefroren.

Ich hocke mich in die Wald-Wiese-Rübenacker-Allzweck-Kanzel, penne aber bestimmt sofort ein...
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben