Selbsthilfegruppe der Glücklosen Saujäger

Anzeige
Mitglied seit
12 Jun 2015
Beiträge
900
Gefällt mir
269
Kennen wir diese Situation nicht alle irgendwie? Alles passt nur eine Kleinigkeit fehlt....die Sau.... weitermachen, ich geh ins Bett
 
Mitglied seit
28 Aug 2018
Beiträge
17
Gefällt mir
10
Ich stehe grad einem ganz anderen Problem gegenüber :mad: Die Herren von der Bundeswehr scheinen soeben ihr Training gestartet zuhaben.. Alle 10 Minuten verschießen die alles was geht für 1 Minute und man hört „Feuer einstellen“.

Ist schon ein paar mal vorgekommen das die Herren dann urplötzlich vor einem aus dem Wald kamen.

Hoffe das der gute Wind drann Schuld ist das man das gebrülle hört..

Hier sind eigentlich zu selten Übungen dass das Wild drann gewöhnt sein kann..
 
Mitglied seit
16 Apr 2018
Beiträge
402
Gefällt mir
145
Hab ich doch tatsächlich eine (1) Sau gesehen: Mitinsasse hat gerade bei der Anfahrt eine einzelne Sau aus dem Schlaf gerissen, die dann im Vollsprint einmal quer übers Feld gerauscht ist. Das ganze Schauspiel natürlich in vor mir sicherer Entfernung.
 
Mitglied seit
28 Aug 2018
Beiträge
17
Gefällt mir
10
Waidmannsheil @rico 61

Kurzes Update: 1:55 Uhr keine Sauen dafür ein Fuchs auf knapp 12 Meter. Abwarten was jetzt noch passiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
3 Dez 2018
Beiträge
360
Gefällt mir
106
Ach so ein Mist..Ich saß gestern von 19 Uhr bis 1 Uhr draußen und vorgestern auch schon. Hasen und Rehwild kamen pünktlich.. Die Sauen heute morgen auch, da sieht es aus wie als wären drei Panzer über die Wiese.. und in bester Entfernung. Wieso kommen die erst so spät/ in der Früh??
Ob die wissen, dass i.d.R morgens keiner mehr sitzt?
Muss ich in Zukunft mein Schlafsack mitnehmen?

Ich fahre momentan 60km/ 1h zur Jagd in den Odenwald bei Erbach. Sehr ärgerlich...!
 
Mitglied seit
19 Mai 2017
Beiträge
1.734
Gefällt mir
1.767
Mehr Aktivität der Sauen in zweiter Nachthälfte ist in vielen Revieren mittlerweile normal- sie wissen halt, wann wir am liebsten schlafen...

Ich bin gestern auch kurz ab 22 h noch raus, um eins ins Bett...

An einer Stelle, die ich schon längst aufgab - ab 1.00 Bewegung bis früh um 6.30h, aber nix jagdbares dabei...
Die Eichel-Saat ist wieder aufgegangen - wie immer nach Mastjahren !

Screenshot_2019-02-20-08-30-36.png
 
Mitglied seit
22 Mrz 2018
Beiträge
59
Gefällt mir
110
Nun muss ich mich wohl auch hier einklinken ... gestern beim Kunden sehr zügig mit der Arbeit Vorran gekommen , so das Leerlauf drohte . Kunde kommt mit vorarbeit nicht hinterher . Chefe gesprochen. Der sagte : bleib den Rest der Woche zu Hause ! Endlich sind die Überstunden vom Sommer mal zu was gut . Also 21 Uhr raus an die Kirrung . Die letzten 2 Wochen ist fast täglich eine kugelrunde Bache mit einem Frischling vom Vorjahr dort gewesen . Ab und an auch ein relativ starker Keiler für unsere Region . Also gesessen . Leicht bedeckter himmel , so dass nicht komplettes Rampenlicht herrscht . Langte dicke zum schießen . 23.00 Uhr kam für mich das allererste Mal der dicke Dachs , auf den ich zur Jagdzeit schon etliche Male ansaß. Naja Schonzeit eben . Punkt 0 Uhr geknacke zu vernehmen . Mahlbaum ist nicht richtig einsehbar . Aber hören konnte ich es gut . Gut bearbeitet die Kiefer . Durch die Wärmebildkamera konnte ich ein starkes Schwein ausmachen , verdeckt von kiefernzweigen . Aber auf die Freifläche kam er nicht . Irgendwann gab es einen grunzer und der Kollege marschierte fröhlich davon .... heute Abend probiere ich es an einer Brachfläche im kiefernaltholz. Da ist auch frisch gebrochen .... mal sehen .
 
Mitglied seit
3 Dez 2018
Beiträge
360
Gefällt mir
106
Bräuchte mal ein Rat, habe Schuhen aus Nubukleder und sogar Wärmepads an und Wollsocken. Aber zum Beispiel gestern wurde es mir einfach nach 5-6h zu kalt. Bin am überlegen einfach mich noch in einen Schlafsack zu setzen.
Ich habe auch Thermo- Gummistiefel, aber dann bekomme ich meine Thermohose nicht mehr drüber. Hab wegen meinen Strammen Waden so schon Probleme in die Stiefel zu kommen.
 
Mitglied seit
28 Aug 2018
Beiträge
17
Gefällt mir
10
@Ranzfuchs gibt zwar stinke Füße aber Hilft

1. Lage dünne Socken
2. Lage Gefrierbeutel o.ä.
3. Lage dicke Socken

Probiers mal aus :unsure:

Heute geht es wieder an die selbe Wiese die BW hat sich nen anderen Platz zum üben gesucht:rolleyes:.

Mal schauen ob heute Besuch kommt.
 
Mitglied seit
19 Mai 2017
Beiträge
1.734
Gefällt mir
1.767
@Ranzfuchs:
Wennst so lange sitzt, ist es keine Schande, auch um Null oder leicht darüber den Ansitzsack zu nehmen, hält die Wärme am längsten...
Kalte Füße -> ungemütliches kaltes Gefühl ingesamt.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben