Selbsthilfegruppe der Glücklosen Saujäger

Anzeige
G

Gelöschtes Mitglied 21531

Guest
Heute abend Ansitz geplant, Wettervorhersage klingt ausreichend gut, gestern abend um 22h war das Keilerchen am Mahlbaum, als ich mit einem alten Freund in der Pinte saß, um alte Geschichten zu erzählen (bei Sturm und Regen!).
 
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
8.095
Gefällt mir
10.255
Nachdem ich heute morgen in 2 Stunden ungefähr die Hälfte der "Sauerei" auf dem Rübenweizen beseitigt habe, was u.a. 2 Blasen in den Händen einbrachte.
Um 8 fahr ich raus... Allen Waidmannsheil.
 
G

Gelöschtes Mitglied 21531

Guest
Ebenso, ich leg mich noch ne h aufs Ohr und dann geh ich auch... wobei im Moment immer noch Böen und Regen...:oops:...Käse...! WMH!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
1 Nov 2013
Beiträge
1.156
Gefällt mir
560
Bin gestern Nacht von 00:30h bis ca. 01:45 an die bekannten "Sauen Hot Spots" im Feld gepirscht, da wir im Feld zwei ca 35 kg Sauen gefährtet haben.
Nur Rehwild gespottet, zurück zum Wagen und gewendet, da läuft doch tatsächlich eine Truppe aus 5 gleichgroßen ca. 30 kg Sauen im Scheinwerferlicht vom vorausfahrendem Auto über die Strasse und über unser Feld zacko hinein zum Staatsforst!
Nix zu machen, die Biester haben einen anderen Fress-Rhythmus als ich erwartet habe!
Heute Nacht erstmal schlafen und Kräfte sammeln für die nächsten Tage, vielleicht erwischen die Kollegen einen oder mehrere von dieser Truppe!

Gruß

Prinzengesicht
 
Mitglied seit
12 Apr 2016
Beiträge
6.402
Gefällt mir
5.561
Zwei Stunden Pirsch.
Strammer Wind, verhangene Wolken u. bestes Licht, viel Rehwild und die Sauen werden wohl wieder ab 2 Uhr kommen. :whistle:
 
Mitglied seit
10 Mrz 2017
Beiträge
200
Gefällt mir
1.156
Zur Zeit ist es verhext.... gestern der erste Tag ohne Wolken und ein schöner Mond aber so ein Sturm das ich freiwillig wieder abgezogen bin.... Heute gibt's ne neuen Anlauf....
 
Mitglied seit
17 Jan 2017
Beiträge
216
Gefällt mir
180
war am Sonntag mit der Frau zusammen auf Pirsch. Sind auf zwei große Rotten gestoßen, allerdings keine Möglichkeit für einen Schuss. Beide Rotten mit ordentlicher Anzahl an Frischlingen. Die Nacht zuvor bin ich zusammen mit dem Hund raus. Bin einen Asphaltweg lang, der unser und ein anderes Revier teilt. Wollte zur Mitte hin hoch, wo ich die Sauen vermutet habe. Das ganze bei mäßig Wind und Regen. Bin gestoppt und hab mit der Wärmebild "abgeglast", als keine 10m (!!!) vor mir ne Rotte Überläufer in unser Revier wechselte. Ich mach mich soweit fertig, bis der Maggiduft so nah war, dass ich ein zweites Mal durchgeschaut habe - da stand eines vielleicht 5m vor mir und hat uns nicht mal bemerkt...! Leider ging das ganze so fix und Schuss nur ohne Kugelfang, sodass ich hab ziehen lassen :rolleyes:
 
Mitglied seit
23 Jan 2014
Beiträge
1.807
Gefällt mir
376
Ich werd mich hier wohl demnächst öfters einreihen können...

JJ2016 lagen 53 Sauen in meienr Gemeinde, JJ2017 27... dies Jahr? Na, wer will raten?

Gerademal 7, davon 3 per KFZ. 3 Hab ich erlegt, einer nen Fangschuß angetragen. Wenn das so weitergeht kommt ne Nullrunde.

WMH
 
Mitglied seit
12 Jun 2015
Beiträge
953
Gefällt mir
378
schon etwas her aber auch meine letzte 2h Pirsch im Feldrevier erbrachte 0,0. Habe so ziemlich alles gesehen was Rang und Namen hat aber Sauen waren Fehlanzeige. Mal abwarten was der abnehmende Mond noch bringt....
 
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
8.095
Gefällt mir
10.255
Sonntag Abend neben Hasen und Rehwild 10 Sauen auf 3-400m, beim Angehen sind sie flüchtig geworden, nicht wegen des Angehens, sondern??? Sauen halt.
Gestern Abend um 20:30 raus um 20:45 1 ÜL und 4 Frischlinge auf dem Rübenweizen. Ein Schxxkalter West-(Wind mit Sturmböen) Sauen 1 Stunde vor, Licht war Schxxx und Entfernung immer zu groß um einen ordentlichen Schuß auf einen der Frischlinge abzugeben, Angehen ging auch nicht, weil Dorf im Hintergrund und zu ebener Erde kein Kugelfang.
Heute...auf ein neues, ich stelle gleich einen Erdsitz auf den Rübenweizen.
 
Mitglied seit
3 Dez 2018
Beiträge
488
Gefällt mir
165
Ich fahre heute Abend mal wieder in den Odenwald, runter nach Erbach. Mal sehen was die Wutzen machen. Waidmannsheil euch allen..!
 
Mitglied seit
3 Dez 2018
Beiträge
488
Gefällt mir
165
Ich werd mich hier wohl demnächst öfters einreihen können...

JJ2016 lagen 53 Sauen in meienr Gemeinde, JJ2017 27... dies Jahr? Na, wer will raten?

Gerademal 7, davon 3 per KFZ. 3 Hab ich erlegt, einer nen Fangschuß angetragen. Wenn das so weitergeht kommt ne Nullrunde.

WMH
Denke hängt viel mit dem Wetter zusammen und Umwelteinflüssen. Vielleicht auch ein bisschen weil die Sauen schlauer werden, mein Vater würde jetzt sagen oder die Jäger dümmer.

Grüße aus dem Herzen Europas 😁👍
 

Anhänge

Mitglied seit
23 Jan 2014
Beiträge
1.807
Gefällt mir
376
Denke hängt viel mit dem Wetter zusammen und Umwelteinflüssen. Vielleicht auch ein bisschen weil die Sauen schlauer werden, mein Vater würde jetzt sagen oder die Jäger dümmer.

Grüße aus dem Herzen Europas 😁👍
Ja, ist ne schwierige Antwort ;) Das stimmt schon. Wir waren eines der ganz wenigen Gebiete, die nicht absolut trocken waren dies Jahr. Von daher kann es nicht alleine durch die Trockenheit erklärt werden. Wir haben auch insgesamt wenig Schäden, das ganze Jahr über. Die Kameras sind leer. Die Suhlen ziemlich verwaist. Ich vermute wir haben Ende des letzten JJ bestimmte Zuwachsträger erwischt, so dass die üblichen Kleinrotten mit uns als Streifrevier ausgefallen sind. Was bisher unterwegs war, spricht zumindest dafür, wenn Rotten, dann ÜL geführt dies Jahr oder jetzt einzelne kommende ÜL Trupps geringer Stärke.

Paar Reviere weiter schaut es anders aus ;) Also wenn, dann ist es eine zeitlich begrenzte Erscheinung, da ich nicht glaube, dass die anderen Reviere den Druck ebenso hoch halten wie wir ;) So zumindest mein Eindruck bei den Pächtern direkt nebenan :) Wenn dort eine gewisse Population erreicht ist, drückt es von aussen einfach wieder rein :)

ABer bei nem Kollegen etwas weiter schaut es anders aus und die müssen Druck machen kommendes Jahr, so dass ich hoffe, dort hin und wieder erfolgreich zu sein ;)
 
Mitglied seit
2 Apr 2018
Beiträge
172
Gefällt mir
285
Hier schon lange nichts mehr von "Baummarder 1106" dem Therapieleiter gehört, macht der Urlaub hinter schwedischen Gardinen?:LOL:

Ach ne, er darf ja in diesen Thread nicht mehr teilnehmen, da man munkelt er hätte kürzlich ein Wildschwein erlegt.:whistle: Weidmannsheil dazu!;)
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben