Selbsthilfegruppe der Glücklosen Saujäger

Anzeige
Mitglied seit
23 Mai 2013
Beiträge
1.536
Gefällt mir
1.140
Genau, das Klima wandelt sich, in Ds Süden liegt Schnee und im Norden regnets,
Klimakterium sorgt außerdem für Hitzewellen.
 
Mitglied seit
24 Nov 2010
Beiträge
2.605
Gefällt mir
1.195
Heute Abstauberjagd gemacht und es war scheix Wetter, hatte erst Sauen in Anblick, diese entschieden sich aber zurück zum Nachbarn zu wechseln, dort knallte es dann und kurz darauf tauchen die Sauen bei uns wieder auf, ziehen über den blanken Acker und ich mache mich fertig, da schießt der Nachbar auch schon, die Sauen nehmen fahrt auf, sind aber recht verschachtelt, lediglich ein stärkerer Frischling hinten steht frei, also der soll es werden! Mir war es noch zu weit, also rankommen lassen, im Schuss zuckt das Stück kurz folgt den anderen und fällt etwas zurück. Ein zweiter Schuss machte nur Klack, da ich die leere Hülse nochmal rein repetiert hatte😓 danach war ein Schuss nicht mehr möglich.
Nach Ende der Jagd mit dem Hund kontrollsuche gemacht, nichts zu finden gewesen, ich habe scheinbar im Moment Scheixe im Lauf! So sollte das nicht laufen und ich werde mich und die Waffe auf dem Stand überprüfen!
Tröste Dich @Gelbkehlchen, die Fickrichkeit, wenns auf die Sau geht drauf legt sich mit zunehmendem Alter. ;) Dann werden die Bewegungen automatisch langsamer und somit ist das Auswerfen (der Hülse) gewährleistet. :ROFLMAO:
Nix füar unguad olda Freind, owa Dei Vorlach woar z`guad. ;)
 
Mitglied seit
16 Nov 2014
Beiträge
14.094
Gefällt mir
10.487
Das hat auch lange genug gedauert, wenn man von Dj mal absieht.........
Ich hab mir auch schon Hornhaut an den Arsxh gesessen, bis es dann endlich auch vom Ansitz aus geklappt hat, so nach 3 Jahren und vielen vielen Stunden....... die Füchse habe ich dabei aber nie laufen lassen!
Die letzten 2 Monde habe ich auch keine bekommen, obwohl ich die gut hätte gebrauchen können. Mal schauen ob es nächsten Mond beim Ansitz mal wieder klappt! Aber vorher werde ich die Waffe erstmal kontrollieren.
 
Mitglied seit
8 Apr 2016
Beiträge
4.260
Gefällt mir
2.720
Mach dir kein Kop, bei mir lief´s die Woche auch nicht besser, Schilf zwischen Landstrasse und Bach/Grenze
Durchgedürckt. Ich steh mir 3 Stunden am Strassenrand die Füße platt, dann raschelt es im Schilf und in dem Moment fährt die Tochter des Jagdherrn 50m vor mir an den Strassenrand:oops:, dann kommt von der anderen Seite Zaungäste:rolleyes: und ja, genau in dem Moment wechselt 30m vor mir ein dicker Keiler über die Strasse in den gegnüberligenden Hang, ein Schuß war natürlich nicht möglich:poop: Am selben Abend auf Ansitz habe ich noch einen Fuchs unterschossen, das ist mir seit Jahren nicht mehr passiert:cautious:
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben