Selbstlade und Repetierflinten heute noch no go auf Schiesständen?

Registriert
4 Jun 2019
Beiträge
736
Ein no go wäre schlechtes Benehmen (rumliegende Hülsen),Belästigung (Auswurf der Hülsen auf die Mitschützen) Unsicher Handhabung oder die nichteinhaltung von Stand auflagen (Schußbegrenzung)

Davon abgesehen werden immer mehr SLFs auf Ständen sichtbar,sind sie doch auch die beste Wahl für die Bleifreien Jagd-Waffe welche auf der Jagd (nicht am Stand) mit schwereren Ladungen geschossen werden sollten.

Das behörliche Auflagen am Dornsberg die VSRF ausschließen hat nicht der Stand zu verantworten;sicher ist man dort aber nicht unglücklich darüber.Urbancamokrieger mit Stummelflinten mit Pöint und schnickschnack die es mal krachen (weil treffen is damit nicht so doll) lassen wollen,sind einen Minderheit auf die viele WT Stände gerne verzichten.
UND die echten jagdlichen Pumpguns sind so selten geworden,dass ihre Besitzer auch keine Zielgruppe mehr darstellen.

Und wer mal mehr als 2 Schuß machen möchte der kann "simulated Gameshooting" betreiben ,wenn er denn genügend treffsichere und solvente Mitschützen findet.
Da passt der Automat wunderbar:
20210902_095206.jpg
 
Registriert
31 Mai 2021
Beiträge
43
Dann läuft es für mich und mein Sparschwein blöd.Es muss ne neue Beretta 691 und ne Montefeltro oder M2 her...😶
 
Registriert
21 Jan 2011
Beiträge
6.511
Seltsame Regelung. Zählen dann als Selbstlader auch solche mit Vorderschaftrepetierfunktion die als Halbautomat umschaltbar sind wie zBsp die Benelli?

Ich kenne es auch nur so dass der Schütze es in der Hand hat. Einen unsicheren Kameraden neben sich stehen zu haben ist mit Bockflinte schon unangenehm, mit nicht eingeübtem Bewegungsablauf einer VSRF oder Selbstlader wird es dann schon manchmal ganz seltsam.
Ob die, wahrscheinlich wenig verbreitete, umschalte Benelli hier eine Sonderstellung genießt müsste man erfragen.
Die Regeln sind halt dort so genauso wie Pflicht für Weicheisenschrot mit "abbaubarem" Schrotbecher.
Wems nicht gefällt und lieber boykottieren will bleibt halt zu Hause, verpasst dadurch aber den wohl besten Jagd Parcours Deutschlands.....
 
Registriert
13 Jun 2011
Beiträge
1.275
Ich habe aktuell nur eine Flinte, die Beretta 1301 (21 Zoll Lauf).
Kurz, schwarz und böse (schnell)!:devilish: :evil:

Aber hab kein Problem auf dem Stand damit, bin aber auch nicht so oft zum Flintenschießen da.
Beim letzten mal, obwohl der einzige mit SLF, gab es nur neugierige Blicke aber keine negaitiven Bemerkungen!
Dabei sogar beim Trap 14 von 15 Tauben abgeräumt und besster Schütze im Druchgang gewesen.
Später kam sogar einer auf mich zu um nach dem Modell zu fragen...und er meinte noch, "hätte nicht gedacht, dass es mit einem so kurzen Lauf, so gut klappt!";)

Ich schieße damit aber auch "gefühlt" besser, als mit meiner alten (verkauften) Beretta Silver Pigeon!

 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: BAL
Registriert
4 Jun 2019
Beiträge
736
Der Irrglaube liegt darin, dass nicht verstanden wird ,dass der Unterschied von kurz und lang sich auf Balance und Schwungverhalten auswirkt.mit der Garbe hat das nichts zu tun,nicht mit Geschwindigkeit oder Chokes...nur mit dem Schützen :cautious:
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
18 Feb 2013
Beiträge
3.904
Bei Tontauben eventuell irrelevant. Beim Kipphasen (laaangweilig) stand ich schon daneben als einer mit einer kurzen Rem760 die Schrote aufs Blech prasseln hörte aus seinem 50cm Lauf. Meine Supernova mit gleichem Choke, gleichen Patronen aber 71cm LL ließ den Hasen kippen.
 
Registriert
15 Nov 2017
Beiträge
123
Ein nachvollziehbarer Grund, der mir gegenüber geäußert wurde, ist das die Läufe der SLF/RF kürzer sind und die Schüsse damit lauter sind. Gerade wenn die Anlage in der Nähe von Siedlungen steht kann das für den Betreiber schon ein Problem werden.
 
Registriert
1 Jun 2017
Beiträge
3.379
Pumpe ist halt Pumpe :p ;)
Die Waffen haben einfach ihr Hollywood Branding...

Ich hatte noch bis vor kurzem eine relativ kurze 1300 Defender im Schrank stehen, gekauft für BDMP Dyn. Flinte, wenn man damit auf dem Hasen- oder Taubenstand auftaucht fällst man eben einfach auf.

Ein Thema ist ganz klar das typische Röhrenmagazin der Waffen.
Bei entsprechenden Spezialisten soll es vorkommen das ersten mehr als ein bzw. zwei Schüsse geladen werden und dass man sich dann eben auch noch mit der teil/unter/geladenen Waffe auf dem Stand bewegt. Sorgt immer für Applaus wenn so jemand dann von Stand 5 nach 1 läuft.

Für die Schießaufsicht ist eine gebrochene Quer/Bock Flinte auch deutlich besser zu erkennen als das offene Auswurffenster einer SLF oder RF.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
9 Jun 2010
Beiträge
62
Bei Tontauben eventuell irrelevant. Beim Kipphasen (laaangweilig) stand ich schon daneben als einer mit einer kurzen Rem760 die Schrote aufs Blech prasseln hörte aus seinem 50cm Lauf. Meine Supernova mit gleichem Choke, gleichen Patronen aber 71cm LL ließ den Hasen kippen.
aber welche menge auf dem Blech waren weiß man nicht.
 

BAL

Registriert
7 Jan 2016
Beiträge
1.285
Ich hatte auch mal eine VSRFlinte, für die Disziplin RF1 des BDMP mit Point. Damit konnte man auch Tontauben schiessen, aber eine Freude war das nicht. Mit der BDF geht das deutlich besser.
Ich bin froh, daß es nicht andersherum war. Wie man hier so liest ist manchen ja die Optik der Waffe wichtiger als die Fähigkeit des Schützen damit (ziel-)sicher umzugehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
28 Jan 2019
Beiträge
3.851
Für die Schießaufsicht ist eine gebrochene Quer/Bock Flinte auch deutlich besser zu erkennen als das offene Auswurffenster einer SLF oder RF.
... ja das ist so!
Aber bei uns ( Jägerstammtisch ) führen einige auch eine SLF auf dem Stand und wissen wie sie sich zu verhalten haben.
Kein Mensch regt sich auf, wenn sich alle an die Vorgaben halten!
D.T.
 
Registriert
27 Aug 2012
Beiträge
965
Die Holde schiesst besser (lieber) mit SX3 als mit der Merkel (ne ist schon die Flinte gemeint)
Den Schaft kann gut anpassen mit den Zwischenstücken und sie soll sich auch angenehmer vom Rückstoß her schiessen.
Dumme Blicke gab es nie, da wir in einer (meiner) Sandgruben geschossen haben
Hier einer meiner mit der FernbedienungIMG-20191117-WA0004.jpg
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
48
Zurzeit aktive Gäste
345
Besucher gesamt
393
Oben