Silberblick

Mitglied seit
16 Jan 2003
Beiträge
31.309
Gefällt mir
5.475
#1
Was bei der Darstellung der Blicks durch ein Doppelglas immer wieder angeboten wird, ist die Doppel-Null.
Es ist zwar schwierig, den Blick durch ein FG zu zeigen, der in der Ralität nur ja ein rundes Bild ist.
Diese komische "liegende Acht" soll das dann, wie unten im Bild gezeigt, dem Betrachter den Blick durch ein FG vermitteln, was so natürlich echter Hirnriss ist.
 

Anhänge

Mitglied seit
16 Jan 2003
Beiträge
31.309
Gefällt mir
5.475
#3
Und was willst du uns damit sagen ?
Das :
Diese komische "liegende Acht" soll das dann, wie unten im Bild gezeigt, dem Betrachter den Blick durch ein FG vermitteln, was so natürlich echter Hirnriss ist.

Kommt immer wieder, wenn z.B. ein Protagonist durch ein FG in die Gegend schaut.
Noch nie aufgefallen??
 
Mitglied seit
3 Jun 2011
Beiträge
3.089
Gefällt mir
1.991
#4
Nee. Bei mir ist es eher so, das ich nicht mit allen Ferngläsern ein komplettes , rundes Bild sehe. Da sehe ich rechts oder links einen Rand. Liegt an meiner großen Pupillendistanz. Das schaffen die meisten Ferngläser nicht
 
Mitglied seit
6 Nov 2013
Beiträge
11.426
Gefällt mir
14.996
#5
Die 8 in der waagerechnten bekommt man schon hin, wenn die Einstellung des FG verstellt wurde und der "Augenabstand" zu groß ist.

Wer also das Bild statt o in oo sieht kann einfach nicht mit der Optik umgehen, aber in der Werbebranche heißt es dann wieder; unser Erfolg spiegelt sich im Erinnerungswert wider, nicht in der Qualität der Beiträge.


CdB
 
Mitglied seit
16 Jan 2003
Beiträge
31.309
Gefällt mir
5.475
#6
#4 und #5
Das kommt daher, dass sich die Hälften nicht immer eng oder weit genug stellen lassen, nach außen ist meist mehr Spielraum.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
3 Jun 2011
Beiträge
3.089
Gefällt mir
1.991
#7
Wenn die PD kleiner ist , als das Fernglas geknickt ist, sieht man die OO .
Ist die PD größer als das Fernglas geknickt ist, sieht man O mit einem Schatten ( oder ) .
Bei meinem dicken Kopf schaffe ich nur Version 2 .
Mein erstes Fernglas das ich mir gekauft habe , war ein Zeiss 8x56 B .
Das einzigste Fernglas damals, bei dem ich ein kreisrundes Bild gesehen habe.
Heute gibt es mehrere Modell die passen . Wobei ich noch kein Taschenfernglas gefunden habe das mir passt.
 
Oben