Sind Motorradfahrer hier?

  • Ersteller Gelöschtes Mitglied 8180
  • Erstellt am
Anzeige
Registriert
28 Jun 2018
Beiträge
1.352
Werte Gemeinde-

Während der werte Albertan Luger seine Berufung wiedergefunden hat,
bin ich im östlichsten Osten Ostbayerns die Triumph Bonneville Bobber (2021) probegefahren,
und war entzückt über die Gutmütigkeit der Moppetn!

Freillich, gegen die Rocket III Roadster ist jedes andere Motorrad gutmütig, aber das Ding fährt sich genau so grandios wie es vom Exterieur daherkommt.
Die Technik wurde schön dezent verpackt, die freie Kabelage deutlich minimiert, trotzdem ist jedes antreibende Detail der Maschine sehr leicht erreichbar.
Das in allen Belangen an die echten Chopper der 1950er Jahre angelehnte Schmuckstück wartet mit den moderneren Designelementen ganz brav, bis der Reiter platzgenommen hat-
und verwöhnt mit guten Anzeigen und einfachen Bedienungen.

Der Motor hängt am Gas wie ein leichter JaBo, Getriebe und Kupplung butterweich.
Die Federung nimmt mehr auf als die kurzen Wege vermuten lassen, und der Sattel ist schneller aufgepolstert als man denkt, so spricht der in meiner Heimat ansässige Sattler.

Die 232km habe ich in sieben Stunden abgerasselt inclusive dreier Vorführungen-
welche natürlich allerhand leichtverständliche Liebesbekundungen einbrachten.
(Nein, nicht mir. Ich bin immer noch von abenteuerlichem Aussehen.)

Liebe Leut, es wird a schöner Hirbst- gehts doch wieder amoi zum Triumph-Tandler...

derTschud, als bevorzugter Kaufinteressent des genannten Vorführers eingetragen
 
Registriert
20 Feb 2012
Beiträge
6.978
Werte Gemeinde-

Während der werte Albertan Luger seine Berufung wiedergefunden hat,
bin ich im östlichsten Osten Ostbayerns die Triumph Bonneville Bobber (2021) probegefahren,
und war entzückt über die Gutmütigkeit der Moppetn!

Freillich, gegen die Rocket III Roadster ist jedes andere Motorrad gutmütig, aber das Ding fährt sich genau so grandios wie es vom Exterieur daherkommt.
Die Technik wurde schön dezent verpackt, die freie Kabelage deutlich minimiert, trotzdem ist jedes antreibende Detail der Maschine sehr leicht erreichbar.
Das in allen Belangen an die echten Chopper der 1950er Jahre angelehnte Schmuckstück wartet mit den moderneren Designelementen ganz brav, bis der Reiter platzgenommen hat-
und verwöhnt mit guten Anzeigen und einfachen Bedienungen.

Der Motor hängt am Gas wie ein leichter JaBo, Getriebe und Kupplung butterweich.
Die Federung nimmt mehr auf als die kurzen Wege vermuten lassen, und der Sattel ist schneller aufgepolstert als man denkt, so spricht der in meiner Heimat ansässige Sattler.

Die 232km habe ich in sieben Stunden abgerasselt inclusive dreier Vorführungen-
welche natürlich allerhand leichtverständliche Liebesbekundungen einbrachten.
(Nein, nicht mir. Ich bin immer noch von abenteuerlichem Aussehen.)

Liebe Leut, es wird a schöner Hirbst- gehts doch wieder amoi zum Triumph-Tandler...

derTschud, als bevorzugter Kaufinteressent des genannten Vorführers eingetragen
Werter Tschud,
In regards to Triumph.
Das kann ich durchaus nachvollziehen. Der Sound einer Triumph hat mich immer erfreut. Mein erster Boxer kam 1986 ins Haus. Eine R45. Wunderbare, günstige und zuverlässige Maschine. Dann wurde sie durch eine R75/5 ersetzt… die hatte mehr Sound und Power. Dann kam eine R80rt dazu… Polizei Motorrad. Die haben mich nie in Stich gelassen. Ich will Strecke machen. Canada und die USA sind weit und… my to discover. Ich hab mir die R9t und die R18 angesehen. Auch die anderen neuen Modelle. Ich finde gerade jetzt sind die Boxer wieder interessant… ohne viel Schnickschnack. So wie ich es mag.
 
Registriert
8 Apr 2016
Beiträge
8.301
Gerade habe ich einen Bericht gesehen der sich mit dem Thema Lärmbelästigung durch Motorräder befast hat, dabei kam auch das tiroler Model mit der 95DB Grenze zur Sprache, nun würde mich interessieren auf wieviele Moped´s sich das auswirkt.
Es wäre nett wenn jeder einfach mal sein Moped mit DB-Werten nennt:

Honda CBR 1100 XX 120KW/164PS Standgeräuch 91DB Fahrgeräuch 79DB
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
29 Aug 2003
Beiträge
341
Mit der Scrambler bist du in Tirol schon raus:oops:
Ich meine >95db, also dann ab 96db gilt das Verbot.
Ist mir aber wurscht, weil das eh nicht mein Revier ist.

Es zeigt aber schön die Sinnlosigkeit, das STANDgeräusch als Indikatior zu nehmen!
Die Scrambler ist in Sachen Sound/Tonart ganz sicher nicht das Fahrzeug von den Dreien, welches einem Anwohner auf die Nerven gehen würde ;-)

Viele Grüße,

Oliver
 
Registriert
18 Sep 2015
Beiträge
9.058
Das Standgeräusch steht halt in den Papieren und ist leicht zu überprüfen. Wobei selbst unsere 990er Adventure aus 2007 die 95dB einfällt.

Meine 1290er ist Euro5 und mit 88 dB angegeben.

Lustig fand ich, dass die Polizei zeitgleich neue Motorräder erhielt, Ducati Multistrada 1260, die mit 108 dB abgegeben sind. Die wurden dann in ander Bundesländer abgegeben.

Und selbst als dort wohnender und betroffener Anwohner und Motorrad- Fahrer erhält man keine Ausnahmegenehmigung. Da ging es laut Ortspresse um etwa 80 Betroffene . .
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
13
Zurzeit aktive Gäste
121
Besucher gesamt
134
Oben